Mischpult für Radiobetrieb

von Rock Company, 20.10.05.

  1. Rock Company

    Rock Company Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.04
    Zuletzt hier:
    2.09.06
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.05   #1
    Hallo,

    ich suche ein Mischpult für den Radiobetrieb.

    Welches könnt ihr mir empfehlen? Das Behringer DX 1000 scheint mir schon ziemlich gut, leider ist es als Einsteigergerät auch etwas teuer.

    Gruß Rock Company

    PS: Gibt es au irgendwo ne Anleitung wie man ein Mischult an den PC anschließt? Verstehe das mit den Ausgängen bzw. Eingängen im Verbund mit einem Programm welches verschiedene Player A-B benutzt.
     
  2. FranceArno

    FranceArno Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.14
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Untererlinghagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 20.10.05   #2
    Gib mal ein paar mehr Informationen......

    Was meinst Du mit Radiobetrieb? Wenn Du ein radio anschliessen möchtest, dann ist der Mixer OK - falls Du Broadcasting meinst, kann ich Dich leider nicht ernst nehmen.

    Falls Du einen PC mit einer Player-Software hast, die zwei virtuelle Wiedergabegeräte hat, dann hast Du in der Regel trotzdem nur einen Ausgang. Gemsicht wird dann im PC. Alternativ gibt es auch Programme, die zwei Soundkarten unterstützen - damit hast Du dann auch zwei Ausgänge und kannst mit einem DJ-Mixer mischen.

    Also, was hast Du nun vor?
     
  3. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 20.10.05   #3
    Gut ??? Das ist nicht Dein Ernst! Der DX 1000 ist nichts anderes als eine absolut lausige und äußerst mies verarbeitete Dynacord M 1- Kopie.

    Guckst Du: https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=52138&highlight=16er

    Wenn Du Dir Lehrgeld ersparen willst, dann laß' die Finger von diesem Teil.

    EDIT HIER http://www.musik-service.de/DJ-Mixer-Dynacord-M1-Mixer-prx395740328de.aspx ist ein Link auf das M 1. Der Behringer kostet ein Zehntel dessen, was Du für den Dyna-Mischer hinblätterst. Die Ähnlichkeit ist frappierend, nicht wahr? Aber der Rauschinger hat mit dem M1 NICHTS, aber auch GAR NICHTS gemeinsam.

    Und der "WERT" den der DX 1000 repräsentiert: ich würde ihn noch nicht mal gegen ein halbvolles Glas frisch gezapftes Bier eintauschen wollen.
     
  4. Rock Company

    Rock Company Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.04
    Zuletzt hier:
    2.09.06
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.05   #4
    Möchte übers Internet streamen (Broadcasting)

    Dazu such ich nach nem Mischpult das min. folgendes unterstützt:

    1 Mikro Eingang
    2 Regler für die Software-Player A-B
    3 Regler mit dem Fade zwischen Player A-B möglich sind

    Ich bin Neuling deshalb frag ich einfach mal:

    Ich habe das Programm mAirList, dort gibt es die Möglichkeit x Player nebeneinander laufen zu lassen. Ich habe 2 ausgewählt A und B.
    Nun möchte ich das Mischpult so anschließen, dass ich für jeden dieser Player 1 Regler am Mischpult habe. Hotkeys kann ich ja auch vergeben, wen an dem Mischpult keine Schalter wie am DX 1000 dran sind.

    Ist sowas möglich und wenn wie? In nem Radioforum wurde das DX 1000 noch hoch rausgehoben ... scheint ja doch nicht so doll zu sein!?

    Bitte versteht mich nicht falsch, aber ich suche wirklich ein Einsteiger-Mischer für max 150 € der die oberen Anforderungen erfüllt

    Was gibts dann da was ihr empfehlen könnt?
     
  5. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 20.10.05   #5
    Für diesen Preis entweder gebraucht oder vielleicht gibt es einen halbwegs brauchbaren DJ-Mischer. Frag mal weiter unten im DJ-Forum nach.
     
  6. Rock Company

    Rock Company Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.04
    Zuletzt hier:
    2.09.06
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.05   #6
    Möchte übers Internet streamen (Broadcasting)

    Dazu such ich nach nem Mischpult das min. folgendes unterstützt:

    1 Mikro Eingang
    2 Regler für die Software-Player A-B
    3 Regler mit dem Fade zwischen Player A-B möglich sind

    Ich bin Neuling deshalb frag ich einfach mal:

    Ich habe das Programm mAirList, dort gibt es die Möglichkeit x Player nebeneinander laufen zu lassen. Ich habe 2 ausgewählt A und B.
    Nun möchte ich das Mischpult so anschließen, dass ich für jeden dieser Player 1 Regler am Mischpult habe. Hotkeys kann ich ja auch vergeben, wen an dem Mischpult keine Schalter wie am DX 1000 dran sind.

    Ist sowas möglich und wenn wie? In nem Radioforum wurde das DX 1000 noch hoch rausgehoben ... scheint ja doch nicht so doll zu sein!?

    Bitte versteht mich nicht falsch, aber ich suche wirklich ein Einsteiger-Mischer für max 150 € der die oberen Anforderungen erfüllt

    Was gibts dann da was ihr empfehlen könnt?
     
  7. Rock Company

    Rock Company Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.04
    Zuletzt hier:
    2.09.06
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.05   #7
    Hab es jetzt mal bei den DJs eingestellt ... wisst ihr denn eins das den Auforderungen gerecht wird?
     
  8. FranceArno

    FranceArno Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.14
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Untererlinghagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 20.10.05   #8
    Ich zitiere mich ja ungern selbst....
     
  9. FranceArno

    FranceArno Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.14
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Untererlinghagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 20.10.05   #9
    So, da bin ich nochmal. Damit hier nicht 1000 Threads mit dem gleichen Thema an verschiedenen Orten aufgemacht werden, habe ich mal eine Runde zusammengeführt.....und es mal nach hier verschoben, auch wenn man es bei den DJ-Pulten hätte lassen können.

    Zum Thema mAirList ist zu sagen, dass das Programm in der Lage ist, alle Kanäle bei Mehrkanal-Soundkarten anzusprechen - somit kommen aus einer 5.1-Karte 3 vollwertige Stereoausgänge. Die kannst Du dann an Dein Mischpult anschliessen. Da tut es dann auch schon für den Anfang ein sehr einfaches. Eine Auswahl gibt es hier, wobei es schon so ein ganz billiger Behringer tut (na ja, sind eben nicht so pralle). Ich kenne z.B. den Tascam X-15 - gefällt mir von der Qualität gut und kostet auch nur 250 Euronen.

    Was hast Du denn für eine Soundkarte?
     
  10. Rock Company

    Rock Company Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.04
    Zuletzt hier:
    2.09.06
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.10.05   #10
    Hallo,

    habe die folgende Soundkarte:

    C-Media High Definition Audio Device 7.1 (auf Hauptplatine)

    Auf was sollte ich bei einem DJMixer besonders achten?

    PS: Sind Kill Regler eigentlich die besagten Schalter, dass wenn man dort drauf drückt, ein Song abgespielt wird?
     
  11. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 21.10.05   #11
    Auf Qualität :D ; dazu wird sich vllt. noch jemand äußern.

    Nein. Das sind i.d.R. vordefinierte Absenkungen für den Höhen- bzw. Bassbereich. Sind im Grunde weniger nützlich für Dich als z.B. eine Talkover-Funktion.
     
  12. FranceArno

    FranceArno Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.14
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Untererlinghagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 21.10.05   #12
    Jingles abspielen kann die Software, so wie ich das verstanden habe. Und zwar per Druck auf die Tastatur. Und da Du ja 3 mit drei Stereokanälen rauskommst aus dem PC, sollte das gut funktionieren.
     
  13. Rock Company

    Rock Company Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.04
    Zuletzt hier:
    2.09.06
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.10.05   #13
    Nur als Beispiel:

    Das DX 1000 von Behringer hat doch solche "Knöpfe" :rolleyes: weis nicht wie ich sie definieren soll ... wenn man dort drauf drück wir bei der Software automatisch ein Song abgespielt .. wie heißen die? KLar wäre das auch per Hotkey (Tastatur möglich) ;)

    PS: Die Soundkarte scheint mir für den Anfang nicht schlecht!???
     
  14. FranceArno

    FranceArno Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.14
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Untererlinghagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 21.10.05   #14
    Ohne mich jetzt in das DX1000 einarbeiten zu wollen...es gibt verschiedene Möglichkeiten, Stücke und Jingles zu starten (z.B. Fader-Start). Nur musst Du davon ausgehen, dass Den Mixer mit Deinem PC kommunizieren können muss, damit das klappt. DJ-Doppel-CD-Spieler haben oft solch einen Eingang, mit dem man den Player fernsteuern kann. Dein PC vermutlich nicht.

    Die Soundkarte scheint mir ausreichend. Kommt eben darauf an, was Du für Ansprüche stellst.
     
  15. Rock Company

    Rock Company Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.04
    Zuletzt hier:
    2.09.06
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.10.05   #15
    Ok danke für die Erklärung :)

    Was bräuchte man den für Hardware um Software vom Mischpult aus "fernsteuern" zu können?
     
  16. Hilden

    Hilden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.05
    Zuletzt hier:
    24.02.11
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.10.05   #16
    bei welchem internetradio bist du @ Rock Company
     
  17. Anthrax

    Anthrax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.05
    Zuletzt hier:
    20.07.13
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 24.10.05   #17
    @rock company

    So wie ich das etz versteh wär wohl eher ein reiner controller was für dich.
    Und die sache mit dem Micro extra machen.

    Bei nem Controller hast du midi befehle, die du dann in den meisten softwares frei zuweisen kannst.

    Was genaueres kann ich dir leider nich sagen, weil ich mich damit auch nich so recht auskenne, aber werden sich hoffentlich noch ein paar leute melden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping