Mischpult für Wohnzimmeranlage

von StephanVechta, 10.10.16.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. StephanVechta

    StephanVechta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.16
    Zuletzt hier:
    10.10.16
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 10.10.16   #1
    moin

    ich hab mal ne frage und hoffe ihr könnt mir helfen.

    [​IMG]

    kann ich bei dem gerät z.b. ein cd player anschließen und als ausgang 3 receiver und dann eine cd auf alle drei reciver wiedergeben und dann halllt lautstärke von da regeln.
    is das möglich?

    hoffe mir kann da einer ein rat geben :D

    mmöchte hallt einfach Wohnzimmer Anlage Schlafzimmer und 3. Zimmer gleichzeitig eine cd abspielen können. ich als laie hab an so ein mischpult gedacht :/
     
  2. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    27.085
    Zustimmungen:
    4.257
    Kekse:
    116.248
    Erstellt: 14.10.16   #2
    Hallo Stephan,

    das geht schon, denn der VMX 300 hat ja drei Ausgänge Amp, Booth und Tape, wobei letztgenannter nicht regelbar ist.

    P.S. Herzlich willkommen im Musiker-Board!
     
  3. Gast 2356

    Gast 2356 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.15
    Zuletzt hier:
    29.05.17
    Beiträge:
    1.700
    Zustimmungen:
    715
    Kekse:
    1.961
    Erstellt: 14.10.16   #3
    Du willst doch nicht ernsthaft Kabel durch das ganz Haus verlegen?
    Das geht heute doch viel eleganter und stressfreier mit Multiroom-Systemen.
    Eine x-beliebige Anzahl von Speakern kann damit von jedem Handy, Tablet, PC,
    oder Streamer mit gleicher oder gar mit unterschiedlicher Mukke versorgt werden
    und das alles noch in top Qualität mit null Aufwand für ganz kleine Kohle.

    P.S. Gehen tuts schon mit dem Teil.