MISCHPULT : 'Soundcraft M-12' oder 'Mackie 1402 VLZ Pro'

von the.conductor, 31.01.04.

  1. the.conductor

    the.conductor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.04
    Zuletzt hier:
    15.03.04
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.01.04   #1
    Erstmal ein freundliches Hallo in die Runde !
    Scheint ja ein sehr nettes und informatives Forum zu sein.
    Ich hoffe Ihr könnt mir auch hierbei helfen.....

    Mir geht es im Moment um ein Mischpult, mit dem ich in einigermassen guter Qualität mit
    dem Akai MPC (2000XL oder 1000; die Frage kommt wahrscheinlich noch) arbeiten kann,
    aufgenommen wird mit dem PC. Ich bräuchte also je nachdem mindestens 4 oder 8
    Eingänge für die Einzel-Ausgänge des MPCs (1000er hat 4, 2000er hat 8 ).
    Da bald ein Synthesizer folgen wird, sollte es am besten noch paar Eingänge "zur Reserve" haben.

    Ins Auge gefallen sind mir bisher der "Soundcraft M-12" oder der "Mackie 1402 VLZ Pro" Mischer.
    Was sollte man über diese Modelle erfahren, wer hat wo seine Schwächen, wie sieht es qualitativ aus,
    welcher ist rauscharmer, welcher hat die bessere Verarbeitung etc. etc.
    Bin eigentlich offen für jede Art von Informationen... :p

    Vielen Dank und schönen Gruss....

    Markus


    P.S.:

    Allgemein sollte es nicht unbedingt die 1000,- Euro-Grenze überschreiten.
    Die Stilrichtung in der ich produziere ist Hip Hop, daher auch das MPC.
    Direkt-Ausgänge im Pult wären natürlich von Vorteil, daher zieht es mich auch
    bisher eher zum dem Modell von Soundcraft.
    Aber auch in dieser Hinsicht lass' ich mich natürlich gerne von euch beraten...:D
     
  2. Everest2002

    Everest2002 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 31.01.04   #2
    hallo

    soundcraft mischmaschinen sind serh gute teile,
    hab selber eine soundcraft der Folio serei mit 8 kanälen,sehr guter klang,auch wenn es so alt ist *g*

    naja möchte gerne auf ein 0v96 umsteigen,aber-->teuer ;(

    aber ich empfehel dir das soundcraft-->besser und 100mm fader,gut zum fadeout/fadein
     
  3. the.conductor

    the.conductor Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.04
    Zuletzt hier:
    15.03.04
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.04   #3
    Ok schonmal vielen Dank für deine Antwort. :)

    Oder was haltet Ihr vom "Soundcraft Spirit Folio SX 20" ?
    Der hätte halt mehr Eingänge, dafür wird aber die Soundqualität
    ein wenig schlechter sein....oder ?
    Oder dem "Mackie 1604 VLZ Pro", da müsste ich halt noch ein
    wenig sparen...

    Ich kann mich einfach nicht entscheiden.... :(
     
  4. Shadow

    Shadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    657
    Erstellt: 12.02.04   #4
    Iss zwar schon älter dieser Thread aber vieleicht liest du den Thread ja nochmal:

    Also das Soundcraft M12 kann ich nur empfehlen, ich hab selber so ein Teil. Super Qualität, super Funktionalität!
    Das steht dem Mackie sicherleich in nichts nach, und billiger isses auch noch.
     
  5. the.conductor

    the.conductor Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.04
    Zuletzt hier:
    15.03.04
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.04   #5
    Gut zu wissen, hab ihn mittlerweile auch bestellt... :D
    Ich denke Anfang nächster Woche wird das gute Stück eintrudeln.
     
  6. Shadow

    Shadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    520
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    657
    Erstellt: 13.02.04   #6
    Gratuliere, sehr gute Wahl! :mrgreen:
     
Die Seite wird geladen...

mapping