Mischpult... Was kann man falsch machen?

von Mexx_2004, 11.07.04.

  1. Mexx_2004

    Mexx_2004 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    28.02.13
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 11.07.04   #1
    Hallo!

    Der Betreff sagt schon alles! Was kann man denn falsch machen, beim einstecken von Instrumenten/Mikros ?
    Kann man es schrotten? Wenn ja, sagt mir wie, damit ich weiß, wie ichs ned machen muss.
    Kann man nen Ebass direkt aus dem Amp-Lineout über einen Klinkenstecker in das Mischpult gehen?
    Und kann man ein Mikro auch einfach an sowas anschließen (auch über Klinke, nicht XLR) ?

    Mexx
     
  2. floc

    floc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.04
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.07.04   #2
    hi

    ja, du kannst mit jedem line out ins mischpult.
    wenn dein mixer ein gainregler hat vorsichtshalber erstmal runter drehen, und dann langsam anpassen.
    allerdings klingt ein amp über line out immer anders, darum "di-box" (speakersimulator) zwischen amp und mixer hängen.
    einige effektboards (zoom5050) haben einen speak.sim. eingebaut, und line out, so kannst du aufnehmen ohne deine nachbarn zu nerven :D

    ja, du kannst mit dem micro über klinke ins mischpult.
     
Die Seite wird geladen...

mapping