Mischpultspur mit Cubasespur koppeln

von shot.23, 27.05.06.

  1. shot.23

    shot.23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    27.05.06
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.05.06   #1
    Hi, ich habe eine Frage! ich habe mir ein Mischpult mit 24 spuren geholt. wie kann man jede Spur des Mischpultes an eine Spur bei Cubase koppeln, sodass ich die höhen und tiefen, oder die Lautstärke übern Mischpult regle??
    Wie im Profistudio!

    Das Mischpult ist das Behringer sl 2442 FX Pro. Soundkarte: Delta Audiophile 24/96.:screwy::screwy:

    Danke
     
  2. JC

    JC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.06
    Zuletzt hier:
    14.10.07
    Beiträge:
    760
    Ort:
    Franconia
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    412
    Erstellt: 27.05.06   #2
    Ganz einfach - Bedienungsanleitung (Handbuch) von deiner "legalen" Cubase Version lesen.

    Groove,

    JC
     
  3. tonarchiv

    tonarchiv Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.05
    Zuletzt hier:
    10.09.11
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 27.05.06   #3
    Hmmm wird wohl schwierig mit einer Karte, die nur zwei Eingänge hat?!

    "Wie im Studio" bräuchtest du halt auch 24 In- und Outputs von Seiten Harddiscrecording...

    Grüße
    Till
     
  4. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 28.05.06   #4
    Auch in einem Profistudio geht das nicht so, und mit deinem Equipment erst recht nicht, tut mir leid.
    Eine Möglichkeit wäre die von tonarchiv gennante Methode. Dazu benötigst Du eben ein Interface mit vielen Ausgängen, schickst jede Spur so in einen Kanal des Mischpultes und die Summe nimmst Du wieder auf. Ist aber ziemlich unsinnig. Du benutzt dann technisch auch gar nicht Cubase, sodnern mischt hardwaremäßig auf dem Mischpult.
    Was Du vielleicht eher suchst sind sogennate Controller. Das sind im endeffekt nur Bedienungsgeräte, wie Maus und Tatsatur, nur bewgst Du damit eben die Fader und andere Elemente des virtuellen Mischpults in Cubase. Du arbeitest also weiterhin komplett in Cubase, der Vorteil wäre eben nur eine komfortablere Bedienung.
     
Die Seite wird geladen...

mapping