Missverständnisse und Fehlbezeichnungen

von Jack Butler, 12.06.07.

  1. Jack Butler

    Jack Butler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.06
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    93
    Ort:
    Bern, Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 12.06.07   #1
    Hallo!

    Hoffe der Thread-Titel ist aussagekräftig genug.

    Als wir neulich beinem Gig mit einer anderen Band geplaudert haben (ok, wir haben gesoffen), sprach der andere Gitarrist über seinen Tremolo-Hebel. Ich war aber überzeugt, dass der nicht Tremolo- sondern Vibrato-Hebel heisst. Ist ja ein Vibrato-Effekt und kein Tremolo-Effekt, der damit erzeugt wird.
    Jedoch wird bei gewissen Herstellern das gemeinte-System z.B. eben auch als Tremolo-System bezeichnet.

    Was ist denn nun die offizielle Bezeichnung, oder wurde der Begriff nie genau definiert?

    Gruss Jack


    Ach ja.. Wenn euch auch noch andere Sachen einfallen/nerven(ähnliche Produkte-Namen, falsche Bezeichnungen usw.), posted sie; interresiert mich sehr!
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
  3. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    10.692
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.490
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 12.06.07   #3
    Hallo Jack,

    ohne Gewähr ...

    Auf der Fender Stratocaster finden wir ein Vibrato-System, das allerdings als "Tremolo" / "Vintage Tremolo" / "Tremolo-System" bezeichnet wird.
    http://www.rockinger.com/index.php?cat=WG071&product=1611C

    Spricht jemand also vom Tremolo an seiner Gitarre, sollte es (weitestgehend) dem alten Fender Vibrato-System entsprechen.

    Ein Floyd Rose als Tremolo zu bezeichnen wäre falsch. Hier handelt es sich um ein Vibrato-System.

    Die meisten Menschen nehmen es nicht so genau mit Worten - und Worte können im Laufe der Zeit auch ihre Bedeutung wechseln. Zudem sind manche Worte bzw. Wortbedeutungen auch an Gebiete oder soziale Schichten gebunden.

    Mit "Date" bezeichnen wir im Deutschen ein Treffen. Man kann ein "Date" mit einem Mädchen haben, sich aber auch mit Kumpeln treffen.
    In England bezeichnet ein "date" ein "Stelldichein". Die Bezeichnung für ein "informelles Treffen" ist "appointment". Wer das falsche Wort benutzt kann arg ins Fettnäpfchen treten. Es gibt aber auch zwischen Amis und Briten einige Unterschiede in Wortbedeutungen.

    Die Kinks benutzten in einem Song das Wort "fag" - was in England "Zigarettenkippe" bedeutet. Bei einer USA Tournee der Kinks waren außergewöhnlich viele Männer im Publikum. Die Kinks wunderten sich sehr. Bis man ihnen erklärte, dass "fag" in den USA auch "Schwuler" heißt. In den USA wurde der Liedtet also anders interpretiert ...

    In Deutschland tirbt das Wort "falls" (konjunktivische Bedeutung) übrigens derzeit aus. Fälschlicherweise wird immer das Wort "wenn" (eigentlich temporär) benutzt. Ich kriege immer zuviel, wenn ich die Nachrichten höre. Falls sich das nicht ändert, schreibe ich mal einen bösen Brief!

    Also: Dir bleibt nichts anderes übrig als zu interpretieren ...

    Gruß
    Andreas
     
  4. Jack Butler

    Jack Butler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.06
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    93
    Ort:
    Bern, Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 12.06.07   #4
    Hei Cadfael

    Dachte zwar eher an "Missverständnisse und Fehlbezeichnungen" in der Gitarren-Welt (OK, Kinks lassen wir gelten:)), ist aber trotzdem interessant!

    Kennt ihr weitere solche "Missverständnisse"?

    @LennyNero
    Was die Unterschiede zwischen beiden ist wusste ich natürlich schon.
    Ich kann aber aus dem Thread herauslesen, dass dank der Copyright-Probleme der Begriff "Tremolo" von Herrn Fender zweckentfremdet wurde!
    Danke


    Gruss

    Jack
     
  5. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 12.06.07   #5
    Ich haette direkt den richtigen Beitrag verlinken sollen :)

    Aber egal... du hast es dann ja doch gefunden.


    Ansonsten:

    Tuner => Englische Bezeichnung fuer die Stimmwirbel
    Tuner => Englische Bezeichnung fuer das Stimmgeraet
    Tuner => Englische Bezeichnung fuer jemanden, der Verstärker, Effektgeraete etc. umbaut



    "Tone" => Klangregelung an der Gitarre (manchmal auch an Amps oder Effekten vorhanden)
    "Tone" => Umschreibung des Gitarrensounds. Irgendwie ein Ueberbegriff fuer die Mischung aus Klang, Spieltechnik etc.
     
  6. Krehlst

    Krehlst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    2.058
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    7.465
    Erstellt: 12.06.07   #6
    "head" --> engl. für kopfplatte eines saiteninstruments
    "head" --> angl. bezeichnung eines verstärkertopteils

    "vintage" --> wörtl. übersetzt: weinlese
    "vintage" --> bezeichnung für alte, gediegene instrumente o.Ä. (Zitat unser drummer: "vintage? mein opa is vintage!" :))
     
  7. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    10.692
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.490
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 12.06.07   #7
    bridge = Brücke / Steg einer Gitarre
    bridge = Übergang in einem Musikstück (z.B. Strophe - Chorus)

    Chorus = Bodeneffektgerät
    Chorus = Refrain

    In England (oder zumindest Teilen davon) heißt der Liedtext nicht "lyrics" sondern "words"!

    Gruß
    Andreas
     
  8. Jack Butler

    Jack Butler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.06
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    93
    Ort:
    Bern, Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 12.06.07   #8
    Floorboard => Grösseres Schaltpedal zur Steuerung analoger Schaltfunktionen bzw. MIDI-Daten. Meist für 19" Rack-Geräte.
    Floorboard => Ein Brett, für den leichteren Transport von Einzeleffektpedalen, die fest darauf montiert sind.

    Holy Grail => Digitales Hallgerät von Electro Harmonix
    Holy Grail => Niederohmiger Singlecoil mit Vintage(Weinlese-:D)-Sound von Don Lace

    Massiv => Ohne Hohlraum
    Massiv => Verwendung von nur einem Werkstoff (z.B. Korpus nur aus Erle)

    Kühlschrank => Ein Mannhohes Gerät zum Kühlen von meist Lebensmitteln
    Kühlschrank => Umgangssprachlich für ein grösseres Rack:D

    Gruss

    Jack
     
  9. booooobby05

    booooobby05 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    10.12.09
    Beiträge:
    194
    Ort:
    krefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 13.06.07   #9
    Der Thread-Titel sollte Gitarren-Teekässelchen heißen :rolleyes::)
     
  10. Gast90210

    Gast90210 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.07
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    127
    Kekse:
    3.243
    Erstellt: 13.06.07   #10
    MASSIV - Aggro Rapper aus WEDDING!! Habibi! "DAS IST SCHICKSAL - DIE KANACKEN SITZEN IMMER IM GERICHTSSAAL" lol
     
  11. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 13.06.07   #11
    Wobei Faggot oder "Fag" schon eher böse gemeint ist... im deutschen eher mit Schwuchtel vergleichbar...

    Im britischen Englisch heißt Faggot auch Schweinsfleischlaberl (für deutsche: Fleischklöße)
     
  12. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 13.06.07   #12
    ...und "heubündel" - wobei daher auch der name für die schwulen kommt. im nicht britischen ausland heissen engländer aber allgemein "faggots"
     
  13. Krehlst

    Krehlst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    2.058
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    7.465
    Erstellt: 13.06.07   #13
    "Transe" --> umgangssprachlich für transistor/ transistorbetriebene geräte (zb. amps)
    "Transe" --> umgangssprachliche bezeichnung von transvestiten

    "Paula" --> frauenname
    "Paule" --> anders für gitarren im les paul stil

    "Tretmine" --> Sprengstoffladung, die durch berührung eines oben montierten zünders zur explosion gebracht wird
    "Tretmine" --> Slangbezeichnung für bodeneffektpedale (ich hasse das wort tretmine"

    "turm" --> hohes gebäude
    "turm" --> umgangssprachlich für große/hoch aufgetürmte verstärker

    "dive" --> engl. für tauchen oder kopfsprung
    "dive" --> kurzform von "dive bomb" --> extremes runtermodulieren des tones mithilfe eines vibratosystems
     
  14. Guitar_P

    Guitar_P Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.07
    Zuletzt hier:
    23.11.09
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 13.06.07   #14
    Da fällt mir auch noch was ein was hier im Board sehr viele falsch sagen, was mich auch immer ärgert :screwy: :

    Eine Combo --> Mehrere Musiker
    Ein Combo --> Verstärker mit integrierter Box

    So endlich ist das mal gesagt worden.
     
  15. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    10.692
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.490
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 13.06.07   #15
    Hallo Guitar_P,

    damit hast Du dir deine ersten "Karma-Punkte" eingehandelt! :)

    Einen Combo für die Combo bitte! :great:

    Gruß
    Andreas
     
  16. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.241
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.988
    Kekse:
    196.472
    Erstellt: 13.06.07   #16
    Hi Andreas,

    diesen Hinweis "der/die Combo" hat aber ein User schon seit längerer Zeit in seiner Sig.
    (wenn ich es schaffe, mit der SuFu in der Sig zu suchen, poste ich den Namen)

    €dit: gefunden - https://www.musiker-board.de/vb/member.php?u=30559

    Aber natürlich gönne ich User Guitr_P seine Punkte!

    Greetz :)
     
  17. mante

    mante Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.06
    Zuletzt hier:
    4.09.14
    Beiträge:
    3.091
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    156
    Kekse:
    7.098
    Erstellt: 14.06.07   #17
    Gibson oder Dschibson?
    Mel Gibson, oder Gibsy Kings?
     
  18. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 15.06.07   #18
    Gibson. Aber zu dem Thema (und Eibanez, Ibanez etc.) gibt es bereits einen eigenen Thread.
     
  19. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 15.06.07   #19
    vielleicht noch die altmodische bezeichnung "rythm" und "treble" auf les pauls, da versteht man heute ja auch etwas anderes drunter. treble kann sogar "verdreifachen" heissen, hier meint es "sopran", auf meinem amp heissen die regler mit gleicher funktion mehr "bass" "middle" und "high"
     
  20. Karl.

    Karl. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.06
    Zuletzt hier:
    19.07.16
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    522
    Erstellt: 15.06.07   #20
    gitte -kurz für "gitarre"

    gitte -kurzform von "brigitte", auch gitti, (siehe "gitti und erika")
     
Die Seite wird geladen...

mapping