mit dem Daumen spielen

von bass clef, 22.09.06.

  1. bass clef

    bass clef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    26.03.07
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.09.06   #1
    Hi Leute,

    ich arbeite gerade an dem Song von Toto - Hold the line. Mike Porcaro spielt das mit dem Daumen. Leider hab ich damit noch gar keine Erfahrung.

    Kann mir jemand Tipps geben, worin die spielerischen Unterschiede bestehen zwischen Daumen und ZMR-Finger und worauf man ggf. achten sollte, um auch hier schön sauber zu spielen?

    Besten Dank

    bc
     
  2. weekend-warrior

    weekend-warrior Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    26.10.09
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 22.09.06   #2
    tag. den song kenn ich nicht, aber allgemein mach ichs so:
    -daumen durchgestreckt, nicht angewinkelt (so ähnlich wie bei wechselschlag)
    -die anderen finger auf der höchsten saite oder eventl. unterkante pu anlegen
    -daumen nach möglichkeit weiter zum hals als die anderen finger

    unterschiede:
    -man ist in den meisten fällen nicht so schnell wie mit wechselschlag
    -ton wird etw. weicher und dumpfer

    hoffe, das war einigermaßen verständlich
     
  3. bass clef

    bass clef Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    26.03.07
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.09.06   #3
    ja, danke für die Tipps. Ich hab mittlerweile auch auf justchords.com noch etwas gefunden.

    Ich probiers mal und hoffe, dass ich mir da keine schlechten Dinge angewöhne...

    bc
     
  4. BassShuttle

    BassShuttle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.06
    Zuletzt hier:
    10.10.16
    Beiträge:
    842
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    46
    Kekse:
    919
    Erstellt: 24.09.06   #4
    HI,

    Sting spielt ja acuh grundsätzlich mit dem Daumen.
    Den Sound finde ich aber schäußlich, der klingt garnicht so druckvoll und satt wie wenn man mit den Fingern psielt oda gar mit dem Plek!

    Gruß
    BassSHuttle
     
  5. Oliver_

    Oliver_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    2.755
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 24.09.06   #5
    Aber dafür schön warm ;)
     
  6. Driver 8

    Driver 8 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    7.01.12
    Beiträge:
    1.463
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.212
    Erstellt: 24.09.06   #6
    Erstens das und zweitens kann man Druck im Sound auch anders erzeugen als durch einen harten Anschlag. ;)

    Thumbing ist doch eine feine Sache. Schöner, voller, gleichmäßiger Sound, nicht zu aufdringlich und sehr gleichförmig. Was will man denn mehr, wenn man Balladen oder ruhige Intros etc. spielt...:great:

    Gruß,
    Carsten.
     
  7. nightwatchman

    nightwatchman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.05
    Zuletzt hier:
    20.09.07
    Beiträge:
    555
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    186
    Erstellt: 24.09.06   #7
    Ist ja auch keine Alternative dazu. Wie schon gesagt, setzt man sowas ja eigentlich nur bei Balladen, oder bei einem gitarren-ähnlichen Fingerpicking ein.
     
  8. Nasreddin

    Nasreddin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.06
    Zuletzt hier:
    24.12.13
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Bergkamen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    742
    Erstellt: 24.09.06   #8
    wenn man den Fingernagel nicht ganz absägt, ist der Sound auch zu gebrauchen ;)

    ab und zu mal bei Konzertgitarristen Technik abgucken ist gar nicht mals o schlecht ;)
     
  9. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 24.09.06   #9
    genau dafür verwende ich das meistens. damit lassen sich akkorde schön spielen.
     
  10. migu

    migu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    21.08.15
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    732
    Erstellt: 25.09.06   #10
    äääähm???....meinst Du dass er die Saite mit dem Daumen zupft? Denn das tut er bei "Hold the line" mitnichten........ich habs live gesehen, und da hat er geslappt bei dem Song.....käme dem Charakter auch eher nahe!
     
  11. bass clef

    bass clef Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    26.03.07
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.09.06   #11
    Hi,

    stimmt, Du hast Recht. Er slapt, allerdings mit einer etwas ungewöhnlichen Fingerhaltung, zumindest vom Zeigefinger bis zum Ringfinger. Ich konnte es gar nicht erst erkennen.

    Na gut, dafür hab ich jetzt ein ordentliches Briefing in Thumbing bekommen und eine neue Sichtweise, was das Slappen angeht. Danke für Eure Beiträge.

    bc
     
Die Seite wird geladen...

mapping