Mit externer Festplatte mehrere Suren gleichzeitig recorden?

von scabdooBA, 04.11.06.

  1. scabdooBA

    scabdooBA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.16
    Beiträge:
    777
    Ort:
    Regensburg, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    242
    Erstellt: 04.11.06   #1
    Hi
    Folgendes:

    Habe einen Laptop mit ner 5400(umdrehungen)-Festplatte und ein Phonic Helix Board.

    Nun meine Frage:
    Kann ich mit ner (schnellen) externen Festplatte mehrere Spuren gleichzeit recorden, wenn ich:

    1. die externe Festplatte per Usb an meinen Laptop anschließe?
    2. die externe Festplatte per Firewire am Helixboard anschließe?

    optionale Frage:
    Muss ich beim kauf einer externen Festplatte auf irgendwas anderes achten als auf Umrehungen (hab da irgendwas von übertragungszeit gelesen...)

    EDIT: Es soll in der Überschrift natürlich "Spuren" heißen...sorry :(

    Vielen Dank
    Gruß Sebastian
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 04.11.06   #2
    Was interessiert ist die Schreib/Lesegeschwindigkeit. Die kann man grob aus der Umdrehungszahl schließen, aber auch da gibt es Unterschiede. Das ist dann aber zunächst mal die Geschwindigkeit der Festpallte selbst. Bei extrenen Festplatten ist dann aber meist die USB/FireWireSchnitttelle und eben vor allem deren Umsetzung der Flaschenhals. meist sind das nämlich normale (S)ATA-Festplatten, wo dann ein Chip im extrenen Gehäsue sitzt, der die Daten nach USB/FireWire "übersetzt". Und der kann auch gut oder schlecht sein.
    Unterm Strich heißt das, dass Du eigentlich nach Messungen/Testberichten kucken musst, weil die technischen Daten nicht unbedingt was über die tatsächliche GEschwindigkeit aussagen (außer, dass man schon eine 7200er Platte nehmen sollte).
     
  3. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 04.11.06   #3
    Hm, ohne daß ich von Deinem Problem so wirklich Kennung habe - aber bei Deiner Frage fehlen zwei entscheidende Angaben:
    1. Wieviele Spuren?
    2. Welche Auflösung? 16Bit/44,1 ... 24Bit/192kHz

    Ich glaube, mit diesen Angaben können die Fachleute hier im Board Dir dann auch die passenden Tips geben ;)
     
  4. scabdooBA

    scabdooBA Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.16
    Beiträge:
    777
    Ort:
    Regensburg, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    242
    Erstellt: 05.11.06   #4
    also Spuren will ich max 8 (evtl 10) aufnehmen (livemitschnitt). Für zuhause reichen auch 2-3.
    ich bin absoluter anfänger was recording angeht und kenn mich mit den Auflösungen nicht so gut aus. Aber ich will schon auch mit einer sehr guten Qualität, sprich 24bit\192kHz (?), aufnehmen.

    thx
    gruß Sebastian
     
  5. Nerezza

    Nerezza Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    4.398
    Zustimmungen:
    190
    Kekse:
    10.845
    Erstellt: 05.11.06   #5
    Das wärem dann: 24 bit * 192.000 = 4.608.000 bit pro sekunde und spur, Bei acht spuren also ~4,4 MB/s. Das sollte deine interne Platte eigentlich ohne Probleme mitmachen. Auch eine externe sollte das eigentlich schaffen. Ich bin jetzt auch kein toningenieur, aber eigentlich brauchst Du keine 192 kHz. CDs kommen mit 16 bit und 44,1 kHz daher. Für uns Hobby-recorder macht es IMHO wenig sinn mit viel mehr aufzunehmen.

    Grüße
    Nerezza
     
  6. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 05.11.06   #6
    Dem stimme ich zu.

    Die Diskussion, welche Bit- und Samplingrate zu empfehlen sei, ist sehr weitläufig.
    Letzten Endes halte ich es aber für wichtiger, daß das Aufnahme-Equipment gut ist.
    Als Beispiel: Ein SM58 in 24/192 aufzunehmen, wird m.E. nicht den großen Reißer gegenüber 16/44,1 bringen...

    Wie ich letztens erst mitbekommen habe, könnten eher die Treiber der Recordingkarte zu Problemen führen, Buffereinstellungen und sowas, aber da darfst Du mich nicht weiter fragen...:o

    Naja, probiers doch einfach mal aus, warum nicht?

    Ich selbst mache Livemischnitte (im klassischen Bereich) mit 8 Spuren immer mit 16/44,1, das verkürzt später die Rechenzeit und genügt vollkommen.

    LG!
    ts2
     
  7. Zanter

    Zanter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    14.03.10
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Bergisch Gladbach(bei Kölle!)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    143
    Erstellt: 06.11.06   #7
    Tipp am Rande: Firewire hat zwar eine niedrigere Geschwindigkeit auf dem Blatt, ist in der Praxis aber deutlich schneller!

    €: Mein Deutsch heute:er_what:
     
Die Seite wird geladen...

mapping