Mit Gitarre im Sudan

von Simson, 21.12.07.

  1. Simson

    Simson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    18.09.16
    Beiträge:
    439
    Ort:
    Ecke Strasbourg (F)
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.846
    Erstellt: 21.12.07   #1
    Moin, Gemeinde!

    Auch wenn Urlaubsfotos so ziemlich das Schlimmste sind, womit man nerven kann, will ich Euch doch ein wenig an meiner Sudantour dieses Jahr teil haben lassen.

    Ich war als UN Military Observer 6 Monate in Khartum und Südsudan unterwegs.
    Eine interessante Erfahrung und Gitarre und Mundharmonika waren mit dabei.

    [​IMG]

    Die Entscheidung eine E--Gitarre mitzuschleppen war etwas mutig, allerdings hatte ich eine schon für frühere Einsätze eine Selbstgebaute zum Zerlegen und einen Winzverstärker. Beides gut in Kisten transportabel.
    In Khartum gab es dann auch noch Strom, aber an meinem endgültigen Aufenthaltsort im Süden (Aweil in Northern Bahr el Ghazal) hatten wir dann nur noch stundenweise Strom.
    Außerdem ging ich meinen Mitbeobachtern im Haus (das sog. 'Brothers House') aus Pakistan, Peru, Bangladesch, Polen, Usbekistan, Malaysia und Bralisien wohl auf den Wecker damit, da wir nur eine recht zentrale Steckdose hatten.


    Später habe ich das Ding dann nach hause verflogen und meine Akustikgitarre mitgenommen.
    Viel besser.
    Ich war ab und zu in den Abendstunden der Star auf der Straße, mit BobDylanHarp und Klampfe. Die Kinder wollten aber lieber US-Rap hören. Mit meinem echt schwarzen Blues kam ich da nicht an...

    [​IMG]


    Auf Patrouillen hatte ich immer die Harp in der Tasche und hatte in abgelegenen Dörfern auch ein paar schöne Erfolge.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]



    Bei der Akustischen hat sich irgendwann, ich nehme an, durch die Hitze der Steg vom Korpus gelöst und war mit Sekundenkleber nicht zu retten. Ein paar Tage hielt er noch mit Schrauben, aber dann habe ich das Ding zertrümmert und nur den Hals mit nach hause genommen (heute ein Strumstick). Mit dem restlichen Boden haben wir als Fächer unser Herdfeuer angeschürt, den Rest verbrannt zum Kochen.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Andere Kultur aus der Heimat habe ich auch mitgebracht...

    Fasching
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


    1.Mai

    [​IMG]


    Auf dem Nil

    [​IMG]


    am Nil (an der Ukulele Michael von der UN-Polizei)

    http://www.fuhrmannswelt.de/bilder/NilstrandIMG_7532.JPG


    Alles in allem eine Zeit, die ich nicht missen möchte, die aber zuhause zu wenig Beachtung findet. Gerade jetzt, wenn wieder überall über die Weihnachtsbäume in Afghanistan geschrieben wird, aber keiner an unsere Jungs denkt, die bei 40 Grad in der Wüste sitzen und nur Reis mit Bohnen an Heilig Abend haben (genau wie die Einheimischen).

    Simson

    [​IMG]

    Bei youtube habe ich auch noch ein paar Filmchen:

    Long Range Patrol

    http://youtube.com/watch?v=Uun5TaSvrcA

    Patrouille nach Nyamlell

    http://youtube.com/watch?v=_zbSo12bsgc

    Patrouille nach Malualkon

    http://youtube.com/watch?v=7pp0Igmb5uo
     
  2. MAI

    MAI HCA Gitarren/Amps HCA

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    3.025
    Ort:
    der goldene Süden
    Zustimmungen:
    223
    Kekse:
    30.256
    Erstellt: 22.12.07   #2
    Sehr schöne Bilderstory. :great:

    Dafür gibt's ne Bewertung.

    Allein dafür schon, daß Du den Kids da unten ein wenig Abwechslung vom traurigen Alltag verschafft hast. :)
     
  3. mavey

    mavey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.06
    Zuletzt hier:
    3.09.08
    Beiträge:
    132
    Ort:
    Detmold
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    164
    Erstellt: 22.12.07   #3
    wie geil, über den nil fahren und gitarre spielen :D hammer.
    da würd ich gern auf nem boot stehen mit stack und "all along the watchtower" von jimmy spielen^^
    mfg
    dennis
     
  4. Simson

    Simson Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    18.09.16
    Beiträge:
    439
    Ort:
    Ecke Strasbourg (F)
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.846
    Erstellt: 22.12.07   #4

    Wir haben mit Ukulele und Gitarre im Boot stehend 'Wir lagen vor Madagaskar' gespielt.
    Man hat uns sehr bestaunt!
     
  5. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.227
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.986
    Kekse:
    196.472
    Erstellt: 22.12.07   #5
    Hi Simson,

    eine wirklich schöne und interessante Fotostory!
    Nur traurig, daß deine Akustik den Einsatz nicht überlebt hat :(

    Simson brachte den Blues "zurück" nach Afrika :great: *bewert*

    Greetz :)