Mit Gitarrengurt im Stehen spielen

von Roadkiller, 05.10.05.

  1. Roadkiller

    Roadkiller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.05
    Zuletzt hier:
    28.01.13
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 05.10.05   #1
    Hi, naja, hab mir vor kurzem mal ne E-Gitte geleistet, bin soweit schon ganz gut dabei, Powerchords, normale Akkorde, Fingerübungen etc kann ich schon ganz gut was, aber nur im Sitzen.
    Wenn ich mir jetzt die Gitarre mit Gurt umschnalle muss ich meine Greifhand so stark beugen im Handgelenk, dass das Greifen zur Qual wird.

    Habt ihr irgendwo Bilder oder Vorschläge wie ich am besten das Ding umschnalle um mich dann quasi von 0 dran zu gewöhnen?
     
  2. RodLovesYou!

    RodLovesYou! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    3.02.10
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    51 16 50.93N 6 22 39.14E @Google Earth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    517
    Erstellt: 05.10.05   #2
    mach den gurt mal so eng, dass er im sitzen auch eng anliegt.
    so hast du dann zum stehen hin nicht viel veränderung.
     
  3. collazo

    collazo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    11.04.10
    Beiträge:
    305
    Ort:
    Miltenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 05.10.05   #3
    Oder einfach weiter üben und dann wird das schon. So wars bei mir :D
     
  4. Roadkiller

    Roadkiller Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.05
    Zuletzt hier:
    28.01.13
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 05.10.05   #4
    Wenn ich die aber ziemlich hoch trage siehts dämlich aus.:o
     
  5. StringTheory

    StringTheory Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    72
    Erstellt: 05.10.05   #5
    du kannst ihn auch tiefer machen und einfach den Hals nach oben gucken lassen (klingt blöd, aber ich hoffe, ihr versteht, was ich meine)
    dadurch geht es auch etwas leichter
     
  6. B?la B?

    B?la B? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    6.04.06
    Beiträge:
    191
    Ort:
    London, 1979
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 05.10.05   #6
    So lange du zu hause spielst ist das doch völlig egal.
    Wenn du auf der Bühne stehst würde ich es einsehen.
    Zum Problem:
    Also ich hatte da keine Probleme, ich stellte mich hin und spielte.
    Was vielleicht auch noch hilft:
    Das Girffbrett deiner Gitarre, sollte nicht zu weit nach unten "hängen".
    Sonst kann ich eigentlich nur das selbe empfehlen wie die Vorposter.

    Edit:
    Mir fällt gerade auf das kobestyle0203 es glaube ich so wie ich meinte...
     
  7. Mige

    Mige Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.05
    Zuletzt hier:
    24.04.14
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    703
    Erstellt: 05.10.05   #7
    Wenn wir wirklich etwas am Weiterkommen liegt, dann würde ich das erstmal vernachlässigen.

    Trage die Gitarre nicht zu tief. Es ist am Anfang besser, wenn man sie eher höher hängt und das gesamte Griffbrett gut erreicht. Später, wenn du mehr Erfahrung und Praxis hast, kannst du die Klampfe immer noch tiefer hängen.
     
  8. Roadkiller

    Roadkiller Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.05
    Zuletzt hier:
    28.01.13
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 05.10.05   #8
    Ok, soweit so gut, hab bissl rumprobiert, wenn der den Hals aber noch steiler hänge, dann treff ich die Saiten aus nem ganz dummen Winkel, halt mehr ein Rutschenals Anschlagen.
    Und noch weiter kann ich den Arm nicht drehen um das Plek besser zu halten.:(
     
  9. Dj_Ratte

    Dj_Ratte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.04
    Zuletzt hier:
    27.12.13
    Beiträge:
    191
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    198
    Erstellt: 05.10.05   #9
    das problem hab ich auch öfters, das ich die gitarre steil machen muss weil ich sonst manches nich spielen kann, musste eben aus nem anderen winkel anschlagen (übungssache;))

    zu der sache mit dem tief hängen, hatte meine gitarre am anfang ca. bis zum oberschenkel (weiter ging der gurt nich) und jetzt berührt die kante des korpus mein knie, alles nur gewöhnungssache. von krampfhaften daumenhaltungen, zu denen immer geraten wird halte ich nichts, einfach so spielen wies am bequemsten is.
     
  10. Acid

    Acid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.05
    Zuletzt hier:
    20.12.05
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.10.05   #10
    Im Stand spielen krieg ich auch nicht richtig hin.
    Wenn ich mit nem Powerchord hochrutschen will reiß ich die Gitarre mit nach oben, treffe dadurch natürlich nich den richtigen Bund, weil ich irgendwie festhake und schlage auch daneben an :rolleyes:

    Also muss doch die Gitarre rechts irgendwie fixiert werden. Irre ich mich oder wie geht das? Bzw. kann man die PCs im Stand gar nicht hochrutschen sondern muss neu greifen? (Wär für mich faule Sau natürlich ärgerlich :) )
     
  11. Dj_Ratte

    Dj_Ratte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.04
    Zuletzt hier:
    27.12.13
    Beiträge:
    191
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    198
    Erstellt: 05.10.05   #11
    du kannst mit na gitarre im stehen alles machen, was du auch im sitzen machst, is halt nur schwerer ;)
     
  12. Bongat1000

    Bongat1000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.05
    Zuletzt hier:
    10.05.09
    Beiträge:
    244
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    75
    Erstellt: 05.10.05   #12
    also ich hab da eigentlich keine probs... das greifen is halt imho einfach nen kleines bisschen schwerer weil man im sitzen den hals eher ein bisschen nach oben geneigt hat und besser drankommt, aber solange du dich im stehen nicht wien verrückter an der klampfe festkrallst beim powerchord spielen kannste doch eigentlich die gitarre net mit hochreißen:er_what:
     
  13. Darkninja

    Darkninja Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.05
    Zuletzt hier:
    22.07.13
    Beiträge:
    509
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 05.10.05   #13
    Wichtig is halt,dass die gitarre nicht zu tief hängt=>Hadgelenkschmerzen(links)
    und man trifft die saiten nicht so genau.
    Wenn sie allerdings zu hoch sitzt
    ereicht man die oberen Bünde sehr schlecht.
    Ich würde mal n bisschen rumprobieren und schauen dass du sone mittelstellung
    erreichst(so inner bauchgegend und vorm Sa*k ungefähr)Probier ruhig mal aus
    wie du am bequemsten spielen kannst.Das dauert halt auch seine Zeit biste dich um
    gewöhnt hast,aber die richtige höhe is ultrawichtig................mfg D.
     
  14. Farbenfinsternis

    Farbenfinsternis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    24.10.11
    Beiträge:
    387
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 06.10.05   #14
    mhh joa ich glaube das probleme hatte jeder schonmal/immer noch.

    ich hab meine Gitten eigentlich so hängen das die pu's etwas über den familienjuwelen hängen...gt ganz gut so...klar gewöhnungssache..am anfang hab ich det ding auch aufm bauch getragen ^^

    im sitzen isset halt noch n tick einfacher als im stehen. ma nkennt das ja..man fängt klein an und arbeitet sich hoch , so is das hier auch....dra ngewöhnen ist das A und O viel im stehen spielen...mach finger übungen im stehen um die finger zu stretchen und muskeln auf zu bauen (damit du den "komischen" winkel besser ab kannst) bei mir hats geholfen.
     
  15. Mr.Randy_Rhoads

    Mr.Randy_Rhoads Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.05
    Zuletzt hier:
    22.09.09
    Beiträge:
    360
    Ort:
    Luxemburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 21.12.05   #15
    Hallo !

    Ich hab auch das Problem, dass es im stehn irgendwie so überhaupt nicht klappen will.
    Der Grund liegt vllt. am Gurt (Sehr rutschig, etwa 5 cm breit, Textil). Kann es sein, dass es an dem liegt ?

    Sollte ich vllt. mal einen anderen Gurt kaufen ?
    Könnte ich mit einem rutschfesten Gurt meine Gitarre so umhängen, dass der Hals schrägt nach oben guckt ?
     
  16. giemel

    giemel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    11.11.11
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 21.12.05   #16
    Hängt die Gitarre wirklich hoch (ja, so, dass es richtig dämlich aussieht :D ) und dann nur noch im stehen üben. Mit der Zeit kann sie dann immer tiefer, merkt ihr schon. Auf keinen Fall irgendwo bei den Knien baumeln lassen (kenn da sonen Typ :screwy: )... bringt nix! :great:

    @Mr.Randy_Rhoads: Bei einer kopflastigen Gitarre z.B. könnte das schon ein Problem sein.
     
  17. klabautermann

    klabautermann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.211
    Erstellt: 21.12.05   #17

    *fünfzeichen*
     
  18. Doberman

    Doberman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    28.01.07
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.12.05   #18
    Also ich bin zwar auch Anfänger aber hab mir gleich einen 50€-Ledergurt gekauft mit dem ich mich auch sehr wohl fühlen und ja, kann die Gitarre so umhängen dass der Hals schräg nach oben guckt, am besten du probierst mal in einem Geschäft bevor du dir einen neuen Gurt kaufst un es dir nix bringt

    --> Ich hab eher das Problem dass ich fast nicht im sitzen spielen kann, kA warum... :screwy:
     
  19. Darkshadow

    Darkshadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.583
    Ort:
    Langelsheim/niedersachsen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    930
    Erstellt: 22.12.05   #19
    hmmm hatte anfangsaan auch das problem bis mein lehrer meinte ich solle mich mal setzten den gurt dann so einstellen das er eng ist und dann stehend spielen versuchen und dann noch ein bissel mehr geübt und top also ich kann jetzt mitlerweile besser stehend als sitzend spielen....LOL !


    Greetz darki !
     
  20. touchdownboy

    touchdownboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    25.02.16
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 22.12.05   #20
    Kenn ich. Kann mit meiner Les Paul auch nicht im Sitzen spielen ka wieso.
     
Die Seite wird geladen...

mapping