Mit internen zerren nicht zufrieden..

  • Ersteller KirkHammett
  • Erstellt am
KirkHammett

KirkHammett

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.12.10
Mitglied seit
12.10.03
Beiträge
1.098
Kekse
77
Ort
Wien
ich war grad im geschäft und hab den Engl Powerball angetestet...die zerre ist schon ganz geil aber das ist einfach nicht dass was ich will...ich will eine richtig fette zerre...und der mesa dual hat mich auch nicht überzeugt...das triaxis soll ja ur gut sein für sowas?!..gibts da irgendwelche alternativen weil das triaxis ist ja wirklich viel zu teuer?
 
Mecht

Mecht

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.01.21
Mitglied seit
20.08.03
Beiträge
283
Kekse
26
Also wenn dir der Powerball nicht fett genug ist, dann weiß ich auch nicht, was für einen Sound du willst.
Damit der seinen Druck entwickelt muss er laut sein!!

Wie laut hattest du ihn im Geschäft??

Bei Zimmerlautstärke wird wohl kein Röhren Amp richtig druckvoll werden.
 
LilyLazer

LilyLazer

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.02.13
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
2.003
Kekse
654
Ort
Neuwied
Also der Amp ist auf jeden Fall sau geil (Engl).
Hab den angespielt und der klingt auch bei geringen
Lautstärken fätt. Klar kann es sein das du an irgendwelche
sau teuren CD Produktionen mit 10 gedoppelten Spuren
vom Sound her nicht rankommst. Aber hey... :rolleyes:
 
V

Voodoo Child

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.02.04
Mitglied seit
09.11.03
Beiträge
145
Kekse
0
Also Geschmäcker sind ja verschieden, aber wenn es um richtig "fette"(also fett nicht im Sinne von geil, sondern im Sinne von drückend und bassig) Zerre geht, dann wirst du was viel besseres als den Powerball und den Recto nicht finden. Also entweder du hast, wie Mecht schon sagt, zu leise oder an einer schlechten Box getestet(die Gitarre könnte auch noch Schuld dran sein) oder du willst einen Sound den man nur mit Amp und Gitarre nicht reproduzieren kann. Sprich einen Studio-Sound von einer gewissen Band. Und dein Nick verrät mir das diese Band Metallica heißen könnte ;)

Also falls du so 'nen fetten Sound wie auf den Metallica-Alben haben willst - vergiss es. Sowas kriegt man nur mit 'nem guten Produzenten, viel Zeit und teurem Studio-Equipment hin. Solche Sounds lassen sich nicht in echt erzeugen. Damit muss man sich halt abfinden.
 
delpozzo

delpozzo

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.06.20
Mitglied seit
29.08.03
Beiträge
495
Kekse
25
Also falls du so 'nen fetten Sound wie auf den Metallica-Alben haben willst - vergiss es. Sowas kriegt man nur mit 'nem guten Produzenten, viel Zeit und teurem Studio-Equipment hin. Solche Sounds lassen sich nicht in echt erzeugen. Damit muss man sich halt abfinden.

was nicht bedeutet das man nicht genauso gut klingen kann...
nur halt anders..
hab schon genug live metallica covers gehört die wirklich astrein waren auch vom sound her..
was ich damit sagen will ist einfach die einstellung ich werde nie so klingen solang ich nicht dies und das hab ist der falsche ansatz..
 
V

Voodoo Child

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.02.04
Mitglied seit
09.11.03
Beiträge
145
Kekse
0
delpozzo schrieb:
Also falls du so 'nen fetten Sound wie auf den Metallica-Alben haben willst - vergiss es. Sowas kriegt man nur mit 'nem guten Produzenten, viel Zeit und teurem Studio-Equipment hin. Solche Sounds lassen sich nicht in echt erzeugen. Damit muss man sich halt abfinden.

was nicht bedeutet das man nicht genauso gut klingen kann...
nur halt anders..
hab schon genug live metallica covers gehört die wirklich astrein waren auch vom sound her..
was ich damit sagen will ist einfach die einstellung ich werde nie so klingen solang ich nicht dies und das hab ist der falsche ansatz..

Genau. Generell ist die Einstellung "Ich will so klingen wie dieser oder jener" der falsche Ansatz.
 
dumdidum

dumdidum

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.08.13
Mitglied seit
10.10.03
Beiträge
906
Kekse
16
Ort
Hamburg
Ich kann verstehen, was er meint. Er meint halt nicht so einen "offenen" Gainsound wie der Powerball hat sondern total fett. So wie der Rythmpart von "Fuel" in etwa.
So würde ich ihn interpretieren.
Und naja, ich könnte dir höchstens Tech 21 PSA-1 (?) empfehlen, dass ist auch ein Rackpreamp wie Triaxis, nur ein wenig billiger. Aber dafür mit extrem vielen Sounds von Marshall, Mesa und Fender.
Nur bei der Qualität weiss ich nicht. :?
 
Der Konrad

Der Konrad

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.06.19
Mitglied seit
09.10.03
Beiträge
2.510
Kekse
923
Ort
Jena
Da muss er einfach mal ordentlich einstellen, dann geht das auch! :rolleyes:
 
delpozzo

delpozzo

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.06.20
Mitglied seit
29.08.03
Beiträge
495
Kekse
25
ich bin nicht unbedingt metallica fan..
aber "fuel" hat wirklich einen wahnsinn guten sound..
 
KirkHammett

KirkHammett

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.12.10
Mitglied seit
12.10.03
Beiträge
1.098
Kekse
77
Ort
Wien
ich habs eh recht laut gespielt..also so ist das nicht..habs mit einer mesa box angetestet..weiß jetzt nicht genau welche...so powerchords klingen echt super aber wenn ich abgestoppt spiel dann verschluckts irgendwie den sound..das abgestoppte kommt einfach nicht fett rüber(versteht ihr was ich mein?)..das ist mir schon klar dass ich den sound von metallica nicht bekommen kann..aber ich will einfach eine dicke zerre eben..es kann sein dass es an der gitarre gelegen ist..war irgendeine ibanez..genau weiß ich es nicht..
 
delpozzo

delpozzo

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.06.20
Mitglied seit
29.08.03
Beiträge
495
Kekse
25
ich kann dir nur raten deine eigene git zum testen mitzunehmen..
 
D

Doody

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.05.20
Mitglied seit
27.08.03
Beiträge
412
Kekse
136
Ort
Hamburg
jau, ich versteh genau, was Du meinst mit dem "Verschlucken". In der Disziplin ist Marshall einfach King, die haben den nötigen "Sag", damit palm mutes richtig schmatzen. Engls und Rectis sind dafür einfach zu tight.
Check einfach mal nen Marshall aus, ich denk mal die könnten dir gefallen.
 
C

collazo

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.04.10
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
305
Kekse
44
Ort
Miltenberg
Teste doch mal den V-amp2 an. ich war nach einiger zeit nachdem ich meinen sound gefunden habe total überzeugt! ich bekomme ohne probleme den metallica rytmussound hin. bei den leads ist es halt studio!
teste ihn mal an! da bekommst du alles!
einfach den link kopieren!
javascript:newWindow=openWin3('flash_v-amp2.html',710,420);newWindow.focus();
 
V

Voodoo Child

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.02.04
Mitglied seit
09.11.03
Beiträge
145
Kekse
0
dumdidum schrieb:
Ich kann verstehen, was er meint. Er meint halt nicht so einen "offenen" Gainsound wie der Powerball hat sondern total fett. So wie der Rythmpart von "Fuel" in etwa.
So würde ich ihn interpretieren.
Und naja, ich könnte dir höchstens Tech 21 PSA-1 (?) empfehlen, dass ist auch ein Rackpreamp wie Triaxis, nur ein wenig billiger. Aber dafür mit extrem vielen Sounds von Marshall, Mesa und Fender.
Nur bei der Qualität weiss ich nicht. :?

Als so übertrieben offen würde ich den Powerball bei entsprechenden Einstellungen jetzt nicht bezeichnen. Er setzt sich durch und ist trotzdem fett ohne Ende.

Und ich glaube nicht, dass irgendwelche Modelling-Preamps(gilt jetzt eher dem V-Amp) bessere Ergebnisse liefern werden, als ein Röhrentop.
 
Xyphelmuetz

Xyphelmuetz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.04.10
Mitglied seit
11.09.03
Beiträge
442
Kekse
38
Ich weiss ja nicht, wie ihr das seht, aber ich kaufe mir demnächst den Powerball :)))
 
KirkHammett

KirkHammett

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.12.10
Mitglied seit
12.10.03
Beiträge
1.098
Kekse
77
Ort
Wien
Doody schrieb:
jau, ich versteh genau, was Du meinst mit dem "Verschlucken". In der Disziplin ist Marshall einfach King, die haben den nötigen "Sag", damit palm mutes richtig schmatzen. Engls und Rectis sind dafür einfach zu tight.
Check einfach mal nen Marshall aus, ich denk mal die könnten dir gefallen.

ja..aber die marshalls haben dann keine fette zerre..das ist das problem :(
 
D

Doody

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.05.20
Mitglied seit
27.08.03
Beiträge
412
Kekse
136
Ort
Hamburg
Bogner Überschall wär dann noch so ein kleiner Tip 8)
 
mnemo

mnemo

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.03.21
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
5.393
Kekse
9.344
Ort
Berlin
^^So siehts aus! Test the best! Oder auf der Bogner-hp anhören!
 
M

Meldir

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.11.07
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
768
Kekse
0
Ort
Kärnten-Österreich
hm, wenns billiger sein soll: 5150....

hm, ansonsten, tja... Der Bogner is sicher super. oder auch n Diezel.. aber musst du selbst wissen. IMHO geht das mit dem PSA-1 oder nem Voodu genauso, wenn man gut einstellt...

Mfg
Meldir

PS: Niemand wird doch heute noch glauben, dass er ohne eigenes Studio an Metallica Sounds rankommt. Livesound vielleicht mit genug geld und nem Mark Snyder Rack... aber sonst...*g*
 
P

patdcp

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.07.20
Mitglied seit
05.11.03
Beiträge
248
Kekse
0
peavey 5150 würd ich sagen,ne...;-)
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben