Mit Keyboard anfangen....

von Domo, 18.03.04.

  1. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 18.03.04   #1
    hab in meinem zimmer ein uraltes roland-keyboard stehen und wollte anfangen das spielen zu lernen ;) Habt ihr tipps wie ich anfangen könnte? Bücher, Internetseiten? Für n lehrer ist leider das geld zu knapp (muss ja schon meinen gitarrenlehrer bezahlen >.<)....

    noten lesen kann ich einigermaßen, würde es aber gerne besser beherrschen und dann auch keyboard nach noten spielen.
    Also: was könnt ihr mir empfehlen? :)
     
  2. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 18.03.04   #2
    Auch wenn es Deiner Aussage wiederspricht: nimm Dir einen Lehrer. Gerade am Anfang ist es äusserst wichtig wegen Finger/Körperhaltung - einmal sich was falsches angewöhnt bekommt man es nur sehr schwer wieder raus.

    ciao,
    Stefan
    P.S.: Auch rate ich generell dazu Klavier zu lernen und nicht Keyboard, aber ich glaube diese Diskussion hatten wir hier schon... ;-)
     
  3. Domo

    Domo Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 18.03.04   #3
    also handstellung, körperhaltung et cetera könnte mir meine schwester auch beibringen, sie spielt schon 19 jahre klavier ;)
     
  4. metalgear98

    metalgear98 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.03
    Zuletzt hier:
    12.08.09
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 18.03.04   #4
    Also, wenn du dir keinen Lehrer leisten kannst, ist das mit deiner Schwester keine schlechte Idee. Voraussetzung beim Klavier (und ich spreche absichtlich nicht vom Keyboard) lernen ist, dass du wirklich ganz von vorne anfängst und nicht gleich mit irgendeinem bekannten aktuellen Stück. Die Handhaltung und vor allem die Einhaltung der Fingersätze ist beim Klavierspielen unerlässlich. Natürlich kann man auch Keyboard lernen bei dem man mit der linken Hand nur die Begleit-Automatik steuert, allerdings hat man dann längerfristig gesehen absolut nichts davon. Bücher kann ich dir keine Empfehlen, allerdings wäre es ratsam ein Kinder-Lehrbuch zu nehmen (auch wenn sie vielleicht scheisse aussehen) da darin alles ganz genau beschrieben ist und man fast nichts falsch machen kann. Also viel Erfolg und Freude mit dem Keyboard!!

    /mg/
     
  5. Domo

    Domo Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 18.03.04   #5
    techniken kann mir meine schwester schon beibringen, trotzdem hätte ich gerne ein handfestes buch indem ich auch mal nachschlagen und rumklimpern kann.....

    wie siehts z.b. damit aus?

    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3927190314/ref=pd_bxgy_text_2/302-4079885-4770440
     
  6. Blinded

    Blinded Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    2.01.07
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.03.04   #6
    Wenn schon, dann bitte das hier:
    http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3795751098/qid=1079745450/sr=1-1/ref=sr_1_10_1/028-5336526-7363758

    Habe es selber daheim und es ist das beste was mir passieren konnte, empfehle es darum immer so gern weiter. Der Autor bringt die absoluten Essentials, Harmonielehrer und Akkorde etc. so leichtgängig, witzig aber trotzdem absolut lehrreich rüber... aber was red ich, einfach die Rezensionen lesen.

    grüße und viel spaß beim lernen,
    hab letzten november angefangen!
     
  7. DerSebi

    DerSebi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    12.06.13
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.04.04   #7
    Wenn ihr mich fragt.....

    Ich würde einfach mit der klassischen Klavierschule beginnen.....

    Da kann man glaube ich nichts mit falsch machen.

    Kannst dich ja mal hier nach ner Klavierschule umschauen.....

    Viel Spaß beim lernen :)
     
  8. Blumenhund

    Blumenhund Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.08.15
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    60
    Erstellt: 16.04.04   #8
    Also ich bring mir das ganze per Guitar Pro bei - ob das alles stimmt weiß ich ned is mir auch egal aber solange sich das ganze richtig anhört is das ne feine billige Sache
     
  9. inveteracy

    inveteracy Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.03
    Zuletzt hier:
    23.12.04
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    12
    Erstellt: 16.04.04   #9
    Willst du eher in Richtung Jazz oder Rock ?
     
Die Seite wird geladen...

mapping