Mit Laptop recorden?

von phase-2, 31.01.06.

  1. phase-2

    phase-2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.05
    Zuletzt hier:
    28.06.07
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.01.06   #1
    hi leute ich wollte euch mal fragen ob es sinn machen würde mit einem laptop zu recorden und wenn ja was sollte es für einer sein also wieviel ghz usw.
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 31.01.06   #2
    viiiel wichtiger als dein Laptop ist das Equipment drumrum:
    Mischpult, bzw. Preamp für Mikro und wenigstens eine externe USB- oder Firewire-Soundkarte.
    Dann kannst du mit nahezu jedem einigermaßen aktuellen Book recorden.

    Ausser: du meinst (semi) professionelles Mehrspur-Recording - dann sollten wir uns nochmal unterhalten
     
  3. steffu

    steffu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.05
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.01.06   #3
    Salü

    Ich beschäftige mich gerade mit dem gleichen Problem :)

    Ich hätte eigentlich lust eine M-Audio Delta 1010LT zu kaufen (PCI) und möchte eigentlich nicht den ganzen PC in den Raum nehmen, sondern nun das Notebook. Aber es gibt wohl nicht ein Adapter oder so was wo ich PCI-Karten beim Notebook anschliessen kann?

    Wäre halt die letzte Lösung mit dem Notebook, eine FireWire-Soundkarte zu kaufen?

    Gruss
     
  4. phase-2

    phase-2 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.05
    Zuletzt hier:
    28.06.07
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.01.06   #4
    hmm also lieber beim pc bleiben?
     
  5. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 01.02.06   #5
    Der Vorteil wäre, dass Du PCI-Soundkarten billiger bekommst als FireWire/USB. Allerdings haben externe Soundkarte auch andere Voteile, z.B. haben sie meist eine bessere I/O-Austattung mit z.B. MicPreAmps, Kopfhöreranschlüsse etc.
     
  6. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 01.02.06   #6
    je nachdem was du machen möchtest
    für einfache Recording-Zwecke tuts auch eine über USB
     
  7. steffu

    steffu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.05
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.06   #7
    Ja mir würde die M-Audio Delta 1010LT zusagen. Ist nicht soooo teuer und hat die benötigten 8analoge ein-/ausgänge!!

    Gruss
     
  8. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 01.02.06   #8
    M-Audio sollte sich wirklich mal überlegen eine externes Pendant zur 1010LT rauszubringen, sie könnten dabei auch ruhig die PreAmps einsparen. Für unter 300€ würden die sich bestimmt viele Kaufen. Die 1010LT ist eben die Standardempfehlung wenn jemand für möglichst wenig Geld ordentliche 8 analoge Eingänge haben will. Immer mehr haben aber ja ein Notebook, da sind dann empfehlungen immer schwieriger. Die externen Karten mit acht Anaolgen eingängen sind gleich ne ganze Ecke teurer; was nicht heißt, dass sie überteuert sind, aber gelich unnötig dick ausgestattet.
    Ok, es gibt die Hercules 16/12 FW, unschlagbar günstig für die ANzahl an analogen Eingägen. Aber da ist man dann schon etwas skeptisch...Gibt hier auch schon den ein oder anderen Therad über das Teil.
     
  9. taschentuch

    taschentuch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.05
    Zuletzt hier:
    10.09.16
    Beiträge:
    365
    Ort:
    Groningen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    342
    Erstellt: 03.02.06   #9
    Hallo
    Hab an dieser Stelle auch mal eine Frage:
    Ich nehme mit einem Akai DPS 16 (16 Spur HD) auf und brauche eine günstige, externe Laptop-karte, mit der ich das Stereo Mastersignal aufnehmen kann und im Lappi mastern. Spdif-in wäre gut (Pult hat nen out). Die Karte braucht nicht viel Firlefanz.
    Danke und Grüße!
     
  10. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 04.02.06   #10
  11. taschentuch

    taschentuch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.05
    Zuletzt hier:
    10.09.16
    Beiträge:
    365
    Ort:
    Groningen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    342
    Erstellt: 05.02.06   #11
    Danke für den Tipp!
    Eine Frage bleibt: optischer spdif heisst Chinch-stecker (sowas kommt aus meinem Pult)? Ich dachte immer optisch heisst das andere (was zB aus dem CDplayer kommt)....bin bischen blöd was das angeht :o
    danke und grüße!
     
  12. taschentuch

    taschentuch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.05
    Zuletzt hier:
    10.09.16
    Beiträge:
    365
    Ort:
    Groningen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    342
    Erstellt: 22.02.06   #12
    Hallo und sorry, ich muss hier nochmal nachhaken wegen der digitalen anschlüsse.
    Ich habe am HD-recorder einen Sp/dif-out, und zwar einen chinch-stecker. Auf meiner Suche entdecke ich viele spdif anschlüsse, entweder als Miniklinke (M-Audio Transit, oder als TOS-Link(Terratec Aureon 5.1) und so weiter). Also was funktioniert in meinem Fall? Was ist TOS-link? worauf muss ich achten???

    vielen herzlichen dank für antworten!
     
  13. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 22.02.06   #13
    Toslink ist einfach eine Optische Schnittstelle, genauer beschreibt es die Steckerspezifikation sowie das LWL Material und Wellenlänge des Lichts. TOSlink wurde ursprünglich von Toshiba entwickelt (vlt für Toshiba Optical System oder so), hat sich mittlerweile aber sehr weit verbreitet. Das Datenformat das über diese Leitung geschickt wird ist S/PDIF (Sony/Philips Digital InterFace). Daher ist die Signaliesierung über ein elektrisches oder optisches system grundsätzlich dasselbe.

    In deinem Fall funktioniert direkt weder das Eine noch das Andere :eek:. Aber: Im HiFi Hanel oder bei Mediamrakt etc. gibt es für ein paar € Converterboxen, die optische Signale auf elektrische Umsetzen resp. umgekehrt. So ein Böxchen an den S/PDIF sowie an die TOSlink Buchse und schon kannst Du digital übertragen.;)
     
  14. taschentuch

    taschentuch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.05
    Zuletzt hier:
    10.09.16
    Beiträge:
    365
    Ort:
    Groningen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    342
    Erstellt: 22.02.06   #14
    Super, danke für die Info!
    machen wirs konkret:
    Das Toslink sitzt an der Terratec -> adapter für mein Pult auf Toslink kaufen
    Mini-optical sitzt an der M-Audio -> Adapter für mein Pult auf Mini-optical?
    Und als dritten im Bunde (evtl an einer anderen Karte) gibts dann noch den Chinch, da brauche ich nix kaufen.
    Ich hoffe, ich hab das jetzt richtig verstanden.
    Danke und Gruß
    Philip
     

    Anhänge:

  15. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 23.02.06   #15
    Genau so!
     
  16. taschentuch

    taschentuch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.05
    Zuletzt hier:
    10.09.16
    Beiträge:
    365
    Ort:
    Groningen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    342
    Erstellt: 23.02.06   #16
    :great::great::great: aller herzlichsten Dank!
     
Die Seite wird geladen...

mapping