Mit welchen Mikros nehmt ihr Eure Boxen ab?

von Gast 120987345, 30.01.08.

  1. Gast 120987345

    Gast 120987345 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    22.11.11
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    225
    Erstellt: 30.01.08   #1
    moin moin,

    ich bastele gerade an meinem gear rum und teste vieles mit vielem. im moment hänge ich an der frage, welches mirko ich zum abnehmen meiner box (4x12" V30) benutzen soll. ich bin kein anfänger, brauche also keine klugen tips, sondern suche einfach ein paar sounderfahrungen von euch. Also wie nehmt ihr eure boxen ab? ich bin mal gespannt. SM57 kommt für mich nicht in frage.

    LG
     
  2. DerZauberer

    DerZauberer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.07
    Beiträge:
    2.880
    Ort:
    New York City
    Zustimmungen:
    2.624
    Kekse:
    49.792
    Erstellt: 30.01.08   #2
    Jetzt beantworte doch erstmal die Frage WARUM das SM57 nicht in Frage kommt. Ist halt irgendwie "weltweiter Bühnenstandard" und funktioniert. Was stört dich dran?

    Dann beantworte mal die Frage, WOFÜR du die Box abnehmen willst. Meine Antworten dazu:
    Studio? Dann nehme ich das, was der Tonmann empfiehlt.
    Live? Dann nehme ich das, was der Tonmann in der Location will.
    Homerecording? Dann nehme ich ein DAP PL-07 (billig-SM57).
     
  3. LongLostHope

    LongLostHope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    3.476
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    626
    Kekse:
    8.981
    Erstellt: 30.01.08   #3
    Erstmal würde mich auch interessieren, was du für ein Problem mit dem SM57 hast.

    Die absolute Großzahl nimmt sowohl im Studio als auch Live das SM57, weil es einfach super Klangbild hat und kaum verwüstbar ist.

    Also ich würde behaupten es gibt kein Mikro mit Nierencharaktertistik dass dem SM57 da Konkurrenz machen kann.

    Wenn du ein Großmembranmikro verwenden willst, musst auf andere Kommentare warten, bei denen kenn ich leider nicht aus.

    Live nehme ich ein SM57.
    Im Studio haben wir ein SM57 UND ein Großmembranmikro benutzt, was nen Hammer Sound gab.
     
  4. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 30.01.08   #4
    Deren gibt es sogar ziemlich viele. Das SM57 wird halt genommen weil man es kennt und es verlässlich ist. Gibt aber durchaus jede Menge Alternativen. Angefangen bei Sennheiser über AKG bis hin zu Audio Technika.
     
  5. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 30.01.08   #5
    Nun ja, vielleicht will man ja etwas anderes haben, als alle Welt... :rolleyes: :D

    Inzwischen auch am Aufkommen - aber nicht so, als dass sie das SM-57 verdrängen würden - Sennheiser e906 oder 606.

    Würde ebenfalls zum Vertrauen auf den Techniker raten - er wird versuchen, aus allen Mikros möglichst den gleichen Sound rauszuholen. Bei den ihm bekannten Mikros ist er damit am schnellsten fertig... :nix:

    MfG, livebox
     
  6. AndreasW

    AndreasW Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    1.469
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.972
    Erstellt: 31.01.08   #6
    Hier ein mMn sehr guter und aufschlussreicher Vergleichstest verschiedener Mikros an einer Marshall Box:
    http://www.bandido-music.ch/Guitar_MIX2.htm
    Die Unterschiede sind enorm. Mehr als vielleicht der eine oder andere vermutet.

    Wenn ich mich nicht irre ist der Tester hier auch Board Mitglied.
    Der Nick ist mir leider entfallen.

    Ich persönlich benutze zur Abnahme meiner Marshall 1960TV ein Sennheiser e906.
    Das 906 ist auch in dem Test zu hören. Es wird dort irrtümlicher Weise als e909 bezeichnet.

    Kannst dich ja auch mal in diesem Subforum umsehen:
    https://www.musiker-board.de/vb/f370-live-mikrofone-instrumente/index2.html
    Z.B. in diesem Thread geht es auch um Mikros zur Gitarrenabnahme:
    https://www.musiker-board.de/vb/liv...e/180316-mikrofon-f-r-gitarrenampabnahme.html


    Andreas
     
  7. Gast 120987345

    Gast 120987345 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    22.11.11
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    225
    Erstellt: 31.01.08   #7
    12345
     
  8. Gast 120987345

    Gast 120987345 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    22.11.11
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    225
    Erstellt: 31.01.08   #8

    Vielen Dank Andreas :)
     
  9. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 31.01.08   #9
    Bin grad hier drüber gestolpert...
    Letzter Beitrag von artcore... den gibt's hier auch, ebenfalls mit der Lampe, glaub ich. Der Link von der Signatur: klick
    vielleicht auch interessant?

    MfG, livebox
     
  10. *JEAN*

    *JEAN* Don Jean Guitars

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.186
    Ort:
    ist nicht wichtig!
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    23.003
    Erstellt: 03.02.08   #10

    er ist unter *JEAN* angemeldt :D

    nun das sm57 und sm58 als standard die runde macht und an fas jederveanstalung zu treffen ist .. ist bekannt ... eben wegen ihrer robustheit... aber bestimmt nicht wegen ihrem sound....

    hatte gesteren geade wieder ein konzert ... der sänger der anderen band .. ein sm58 und mal wieder kein wort verstanden .. unser sänger ein ae6100 und ich ein c5900 jedes wort klar und present!!
    gut das ist bei den vocals...

    man kann ja sagen das es bei den gitarren ja nicht so eine grosse rolle spielt ... aber auch da.... würde ich auf das sm57 verzichten!!

    ich verwende für die gitarren das AE3000 ! und das auch live! .. es klingt einfach anders und ist nicht so muffig .... das es in studios viel verwendet wird kann ja sein ... aber dort hat man auch die viel grösser möglichkeit, den sound so zu verändern das es passt ;) ... also nicht blenden lassen von worte wie diese :

    klar weils nicht so eine grosse rolle spielt bei konzerten wie es klingt oder im studio nachbearbeitet werden kann ;)

    klar wurde auch nachbearbeitet bis zum geht nicht mehr :D

    @ threadsteller
    nein .. wenn du deinen gitarren sound magst, dann nimm dir die zeit nach einem mic zu suchen welches dir vom sound her gefällt und du der meinung bist das dies auch perfect zu dir passt ;)

    ... ach wenn ich das ae3000 mal vergesse ... habe ich in der mic tasche immer das rode nt1a dabei .... d.h live hänge ich teil sogar an!! und in schachen rückkopplungen hatte ich noch nie probleme damit... auch wenn eine grossmembraner ist ;)
     
  11. LongLostHope

    LongLostHope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    3.476
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    626
    Kekse:
    8.981
    Erstellt: 04.02.08   #11

    Da muss ich dich enttäuschen.
    Es wurde bei unsrem Album mit zwei Mikros alles gedoppelt (also 4 Spuren) und ansonsten außer einem Kompressor mit minimalem Q für die Höhentransparenz null(!) am (Rhythmus-)Gitarrensound nachbearbeitet.

    Das ist quasi ein roher 6505+ was du da hörst.

    Nur dass das geklärt ist ;)
     
  12. *JEAN*

    *JEAN* Don Jean Guitars

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.186
    Ort:
    ist nicht wichtig!
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    23.003
    Erstellt: 04.02.08   #12
    plus mastering...multibandcompressor, limiter, setero enhacer, eq's..... die haben ja gar kein einfluss auf den sound ;)
     
  13. LongLostHope

    LongLostHope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    3.476
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    626
    Kekse:
    8.981
    Erstellt: 04.02.08   #13
    1) Das Album wurde nur "schmalspurgemaster" auf deutsch laut gemacht. Das macht den Sound dünner nicht dicker. Das was du hörst ist der reine Endmix, nur lauter.

    2) Compressor wie oben geschrieben mit minimalem(!) Q nur eine Kurve.

    3) Limiter macht den Sound auch dünner nicht dicker. Er schneidet spitzen ab.

    4) Digitaler EQ ist auf der Gitarre keiner drauf, wie gesagt. Roher Amp-Sound ;)

    Ich kann dir gern die wave von vor dem "mastering" schicken (der Cubase-Export), der klingt genau gleich für meine Ohren nur halt viel leiser.
     
  14. Campfire

    Campfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.11.15
    Beiträge:
    855
    Ort:
    Remshalden
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    2.526
    Erstellt: 05.02.08   #14
    Also ich nehme als Tontechniker in der Regel ein Sennheiser e906, gefällt mir besser als SM 57 und ist Praktisch vom Handling (am Kabel drüberhängen, fertig). Geht auch gut an Bläsern und Percussion.
    was im PA-Forum bei jemand der das mal ausführlich getestet hat ( für E-Gitarre) sehr gut wegkam war das Rhode NT2a (Großmembran-Kondenser)
    ebenfalls Großmembrankondenser das von einigen verwendet wird: Audio Technica 4040 oder 4050
     
  15. AndreasW

    AndreasW Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    1.469
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.972
    Erstellt: 06.02.08   #15
    @*JEAN*: Danke für den Test auf deiner Website.:great:
    Er war u.a. ein Grund mich für das Sennheiser e906 zu entscheiden.
    So umfangreiche Direktvergleiche kann man als "Normalsterblicher" ja eher selten selber machen.

    Nochmal ein dickes :great: dafür.


    Andreas
     
  16. *JEAN*

    *JEAN* Don Jean Guitars

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.186
    Ort:
    ist nicht wichtig!
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    23.003
    Erstellt: 07.02.08   #16
    bitte ;)
     
Die Seite wird geladen...