Mittelklasse China

von Lavalampe, 18.11.05.

  1. Lavalampe

    Lavalampe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.02.15
    Beiträge:
    1.556
    Ort:
    Stairway to Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    796
    Erstellt: 18.11.05   #1
    Hi,
    so langsam wollte ich meinem Drumset mal ein China Becken gönnen und da ich armer Schüler bin und mir ein "super duper völlig überteuertes Sabian HHX China für 300€" nicht leisten kann, bin ich auf der Suche nach einer alternative im Mittelklasse Bereich was mir vollkommen ausreicht. Die größe Sollte 16"-18" sein.

    Ich weiß das man die Dinger ja antesten soll und das habe ich auch vor allerdings brauche ich ersteinmal eine kleine Übersicht und eventl. Alternativen und Erfahrungen über die Becken die ich mir da ausgeschaut habe:

    1. Zultan Aja 16" oder 18"
    Sehr günstiges und damit für mich verlockendes Angebot. Die Becken sollen ja nicht gerade Billigschrott sein und das so gesparte Geld kann ich so in einen schönen Beckenständer investieren...

    2. Zultan Rockbeat 18"
    Holla! 5 Sterne bei Preis Leistung und Level (laut Musik-Service)? Klingt ja spannend! Und der Preis liegt bei 120€ na das wäre es mir noch Wert!
    Aber wie ist das Ding denn nun wirklich so? Ich hab noch keine Meinung darüber hier im Board gelesen...

    3. Paiste Alpha China 16" oder 18"
    Ok meine ganzen anderen Crashs sind auch Alphas. Von daher würde es natürlich passen... Der Preis liegt bei 100-120€ würde also auch noch gehen... Und ich hab schon von WattsNr2 gehört das die Dinger toll sein sollen... hm hört sich gut an (auch wenn der Preis für Mittelklasse weh tut...)

    4. Meinl Classics 18" China
    Oho das China mit einem Splash Becken für nur 100€? Klingt sehr verlockend! Und Pressroll hier im Board empfiehlt die Dinger schließlich auch...
    Aber ein 18" China und ein Slpash für nur 100€ ?! Wo liegt der Haken?

    5. Stagg Lion China
    Nur 30€ für ein China? Ok es hat 2 Sterne bekommen bei MS also nicht gerade toll und Mega Hässlich ist es auch, aber ich brauch ja auch nicht umbedingt Highend Becken...
    Aber taugt das Ding was, oder ist es wie der Preis einfach nur Billigware ?!
    Nun ja muss nicht umbedingt sein aber eure Meinung dazu interresiert mich mal.

    Ok das wars!
    Danke schonmal für euer Feedback. Ich freue mich schon
    wenn ich endlich mal zu Musik-Service komme, um mich durchzutesten :great:
     
  2. kernspinnerin

    kernspinnerin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.04
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    535
    Ort:
    Kaiserslautern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    257
    Erstellt: 18.11.05   #2
    Also von den genannten Becken kann ich nur das Stagg Lion-China beurteilen, das habe ich nämlich selbst in 16".

    Ich finde es optisch in Ordnung, aber das ist eher nebensächlich für mich. Wichtig ist ja, wie es klingt. Ich habe schon einige Chinas in dieser Preisklasse angespielt und es war keins dabei, das mir gefallen hat. Die China-Becken der großen Hersteller sagen mir persönlich eben erst ab einem höheren Preis zu. Mein Favorit war ein UFIP-Beceken, aber ich kann auch nicht eben mal 400 Euro lockermachen.

    Die Stagg-Becken sind ja allgemein als sehr trashig bekannt, was natürlich vor allem einem China zugute kommt. Mir gefällt der Sound wirklich sehr gut, das China klingt etwas warm und sehr fauchig. Und trotz der 16" macht es ordentlich Krach :D. Ich würde es also nicht mehr hergeben.
    Du solltest das Becken vor dem Kauf aber unbedingt antesten, denn jedes Becken klingt anders.
    Ich habe schon von einigen gelesen, dass sie ihre Stagg-Chinas schnell 'gefetzt' haben, das kann ich aber nicht bestätigen. Liegt wohl daran, wie man das Becken behandelt. Ich habe es jetzt seit zwei Jahren und haue auch mal ordentlich drauf, aber da ist noch nix gerissen oder eingedellt oder sonst was.

    Ich war übrigens mal auf einem Konzert, da spielte der Drummer ein dw-Set mit Oberklasse-Becken und einem fantastischen China. Nach dem Konzert habe ich ihn deswegen gefragt und er verriet mir, dass es irgendein billiges Stagg-China war :D.
     
  3. sau edel

    sau edel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    717
    Ort:
    in mittelhessen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    54
    Erstellt: 18.11.05   #3
  4. xander

    xander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    23.06.10
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.795
    Erstellt: 18.11.05   #4
    Die Zultan Chinas kenn ich jetzt nicht, das Meinl auch nicht.

    Die Alpha Chinas klingen nicht schlecht, sind aber meiner Meinung nach den Preis nicht wert.

    ICh habe mir auch ein Stagg China geholt, zwar eins in 14", aber es klingt auch sehr gut. Habe mich durch einen ganzen Stapel Staggs durchgetestet. Jedes China klingt echt total anders.

    Stagg Chinas klingen halt so richtig trashig. Kleine Chinas, so wie meins, sind sehr sehr explosiv, sehr hell; also eben ein kleines Effekt-China.
    Die 18" die ich getestet hab, waren auch alle trashig, aber eben etwas dunkler vom Sound her. Lassen sich aber durch die Fläche auch schon zum Teile gut riden.

    Es sind meiner Meinung nach total verschiedene Chinas die du ausgewählt hast, und bei sowas gilt halt immer dein Geschmack.

    Wie siehts bei dir mit Sabian und Zildjian Chinas aus?
    zB Sabian AAX 18" mit €175? da sind halt nur schon die 20% Sabian Rabatt drinne :D
    oder die ZXT Chinas? kommen bei 18" so um die 100 Euro bei Musik Service.

    Gibt halt jede Menge Zeug.

    Wie viel Geld willst du eigentlich dafür verwenden?
     
  5. Lavalampe

    Lavalampe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.02.15
    Beiträge:
    1.556
    Ort:
    Stairway to Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    796
    Erstellt: 18.11.05   #5
    Hm, also Sabian schreckt mich schon etwa ab (wegen dem Preis...).
    Leider hab ich noch nie ein Zildjian China gehört, weshalb ich wohl nicht an die gedacht habe. Wie findet ihr denn die ZXT Chinas so?
    Nun ja der Preis scheint ok zu sein. Ich hab sie mal mit auf meine Liste gepackt ;)
     
  6. xander

    xander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    23.06.10
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.795
    Erstellt: 18.11.05   #6
    ich hab die ZXT's zwar nicht gespielt, aber ich glaub OFFFI und noch n drummer hier (mit nem riesen set :D ) spielt die titaniums, was ja eigentlich dasselbe ist.
    die sollen recht gut sein, aber wie gesagt: Testen :D
     
  7. AintNoTravis

    AintNoTravis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.05
    Zuletzt hier:
    22.04.07
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.11.05   #7
    Hol dir Alchemy. Die sind super, und da noch unbekannt, im Moment sehr günstig. Schau einfach bei ebay unter becken nach "alchemy".

    Ich hab mein Professional 16" Power China für 70 € gekriegt und es ist das lauteste und geilste China der Welt... Im Ernst. Im Laden kostet es allerdings 379€... wie gesagt die Teile sind noch sehr unbekannt.
     
  8. xander

    xander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    23.06.10
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.795
    Erstellt: 19.11.05   #8
    OT

    AintNoTravis, dein Nick erinnert mich an nen ruhigen song, aus dem film "Notting Hill"

    Der geht so: "Aint no sunshine when shee's goonee.... "int no sunshine, when she's awaay....aint no sunshine when she's gooaone, and she's always gone soo long, anytime she is awaay....2

    /OT
    :D
     
  9. Lavalampe

    Lavalampe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.02.15
    Beiträge:
    1.556
    Ort:
    Stairway to Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    796
    Erstellt: 20.11.05   #9
    Die werden bei Ebay von Drum-Partner vertickt und wie die Erfahrenen Foren Leser wissen, ist
    Drum Partner = Doppler-Drums und die sind eigentlich bekannt für überteuerten Versand und miese Qualität... :screwy:
     
  10. Walzwerk

    Walzwerk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    19.07.09
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 20.11.05   #10
    Habs schon in ein paar anderen Treads erwähnt. hab mir ein 18" Aja-China geholt und ich muss schon sagen, das preisleistungverhältniss ist wirklich unschlagbar. Für 40 Ücken kriegst du sonst nirgends ein Becken mit wirklich brauchbarem Klang. Bedenke, wenn du eines von denen mal wirklich kaputthaust, dann warens eben nur 40 Eurone und die hat man schnell wieder zusammen.
     
  11. !mhm!

    !mhm! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.05
    Zuletzt hier:
    21.07.13
    Beiträge:
    815
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    138
    Erstellt: 20.11.05   #11
    das ist der nachteil, der versand..
    die becken werden von ISTANBUL und nicht von doppler hergestellt, und sind schon von viel höherer qualität. dennoch dürfte ebay da noch am billigsten sein (weil die becken eben nicht soo bekannt sind)
     
  12. AintNoTravis

    AintNoTravis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.05
    Zuletzt hier:
    22.04.07
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.05   #12
    Auf jeden Fall, kommen von Istanbul Agop. Es gibt MS-X, Pro A.R.T. und Professional... die ersten beiden kenn ich nicht, aber Professional ist saugut, handgehämmert und handgedreht und sehen richtig geil aus:D
    Die 15 € Versand isses auf jeden Fall wert, da die Becken absolute Spitzenklasse sind:great:

    Gruß, AintNoTravis
     
  13. Peter-Pan

    Peter-Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    6.12.10
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.05   #13
    Zum Thema China fand ich die Wuhan-Dinger noch ganz gut. Ich hatte mal/habe eins für 25€ bei ebay bekommen. Der Sound ist schon sehr trashig, aber wers mag, wird glücklich. Leider hatte ichs nach nem guten Jahr kaputt. Aber für 25€ oder so wars denke ich mal super.
     
  14. simonthepsycho

    simonthepsycho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.05
    Zuletzt hier:
    9.10.11
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Wertingen (bei AUgsburg)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 22.11.05   #14
    Teste das Alpha unbedingt an bevor dus kaufst. Ich hatte selbst ein 16" Alpha und mich störten daran vor allem die fehlende Tiefe im Klang, zum Anderen sind die Höhen für meinen Geschmack annähernd unerträglich.
     
  15. Peter-Pan

    Peter-Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    6.12.10
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.11.05   #15
    @Waltzwerk
    Ist das Zultan Aja-China auch sehr trashig und recht dünn? Ist es mit den Wuhan und Stagg Chinas zu vergleichen? Wenn ich mir ein Aja hole es nach 4 Monaten kaputt mache, bekomme ich doch von MS ein neues oder?
     
  16. Lavalampe

    Lavalampe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.02.15
    Beiträge:
    1.556
    Ort:
    Stairway to Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    796
    Erstellt: 23.11.05   #16
    Genau das selbe ist mit meinem 16" Crash von Paiste Alpha im gegensatz zu dem 14" :D
    Aber mittlerweile hab ich mich daran gewöhnt :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping