Mittels Patchbay, Speaker auswählen.

von TinoSchulz, 16.10.07.

  1. TinoSchulz

    TinoSchulz Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.06
    Zuletzt hier:
    4.12.09
    Beiträge:
    442
    Ort:
    Doberlug Kirchhain oder Cottbus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    589
    Erstellt: 16.10.07   #1
    Ich habe vor, die Speaker in einen extraraum aufzunehmen.
    Ich habe eine Marshall Bassbox, und 2 Eigenbau Boxen.
    Und damit ich nicht immer hinter den Amp kriechen muss um nen anderen Speaker anzuschließen, will ich das mittels Pachbay regeln.
    Also möchte ich jeweils einen Speakerout der Amps mit der Patchbay verbinden und von dort aus die Box auswählen (mittels Patchkabel weiterleiten)
    Geht da was schief? Weil doch da was mit Ohm und so ist. Ist das schädlich für die Patchbay?

    Ich weiß ja wie wieviel Watt/Ohm ich an die jeweiligen Boxen anschließen kann, aber kann man das auch während des Betriebes machen (also wenn der Amp noch an ist)????
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 16.10.07   #2
    Eine normale Patchbay ist dafuer nicht geeignet, bei der Bucht findest du aber ab und an Umschaltsysteme, z.B. aus irgend einem PA-Showroom.

    Nur damit es komplett ist: denk daran das du ein Roehrentop nicht ohne Last laufen laesst, d.h. das du nur umpatchst wenn das Top aus ist.
     
  3. TinoSchulz

    TinoSchulz Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.06
    Zuletzt hier:
    4.12.09
    Beiträge:
    442
    Ort:
    Doberlug Kirchhain oder Cottbus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    589
    Erstellt: 16.10.07   #3
    Danke für die schnelle antwort.
    Und nehmen wir mal an ich würde das top ausschalten, umpatchen und wieder einschalten. Kann da der Patchbay nichts passieren??
     
  4. ancrux

    ancrux Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.06
    Zuletzt hier:
    7.01.13
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    226
    Erstellt: 16.10.07   #4
  5. TinoSchulz

    TinoSchulz Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.06
    Zuletzt hier:
    4.12.09
    Beiträge:
    442
    Ort:
    Doberlug Kirchhain oder Cottbus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    589
    Erstellt: 17.10.07   #5
    "This switch box has two way A/B box with true bypass, without dividing input or output, this can be used for many kinds of purpose of switchings. Especially high voltage, this mechanical foot switch makes you selet many kinds of signal lines, even speaker cables. "

    Klingt nicht schlecht.Aber ich habe ja 2 Amps, und 3 Boxen.

    Ich will z.b. nur den Marshall und die Eigenbaubox betreiben.
    Für die nä#chste Spur dann den Marshal und die Marshallbox...etc.


    was meint ihr mit "der Bucht"?
     
  6. ancrux

    ancrux Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.06
    Zuletzt hier:
    7.01.13
    Beiträge:
    123
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    226
    Erstellt: 17.10.07   #6
    die Bucht heißt im englischen Bay, und im internet is alles elketronisch,
    also elektronische Bucht = eBay

    Ja das war halt nur mal ein Beispiel, was Du verwenden könntest. Sollte
    dir nur zeigen, das nen Patchbay nicht geeignet ist.

    Gruß ancrux
     
  7. MAI

    MAI HCA Gitarren/Amps HCA

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    3.025
    Ort:
    der goldene Süden
    Zustimmungen:
    223
    Kekse:
    30.256
    Erstellt: 17.10.07   #7
Die Seite wird geladen...

mapping