Mix OK beim gegenhören auf Anlage überbertonte Basswiedergabe

von pawyspi, 12.03.08.

  1. pawyspi

    pawyspi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.07
    Zuletzt hier:
    19.03.08
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.08   #1
    Guten Tag,

    vieleicht kann mir jemand weiterhelfen!
    Immer dann wenn ich mit einen Mix in Cubase Studio 4 zufrieden bin und ihn in eine Wav. Datei Bounce, sind die Bässe beim anschl. gegenhören auf einer Stereoanlage völlig überbetont. Die Frequenzanalyse mit RME Totalyzer zeigt jedoch ein ausgeglichenen und nicht überbetonten Bassbereich an. Selbst Lowcut im Masterkanal und das rausdrehen der Bässe am VST bleiben ohne Erfolg. Auch das anpassen der Frequenzen anhand einer Referenzaufnahme ist Sinnlos. Die Akustischen voraussetzungen des Raumes sind gegeben, keine paralelen Wände Absorber und so weiter. Als Abhöre dienen mir die Alesis MK2 Aktivmonitore und RME - Multiface 2.

    Für Tips oder Lösungsvorschläge wäre ich mehr als Dankbar

    Gruß
    Pawyspi:)
     
  2. Dieter B.

    Dieter B. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    20.01.14
    Beiträge:
    1.493
    Ort:
    Nähe Freiburg Brsg.
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.921
    Erstellt: 12.03.08   #2
    Mach den gleichen Test doch mal mit ner professionellen Aufnahme. ;) Mein Riecher riecht ne schlechte Anlage.
     
  3. pawyspi

    pawyspi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.07
    Zuletzt hier:
    19.03.08
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.08   #3
    Hab ich! Klingt vollkommen normal. Im Auto klingt es schon besser und auf dem kleinen CD player auf'm Clo gehts auch.
     
  4. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 12.03.08   #4
    Wenn das Problem nur bei deinem Mix besteht dann fürcht ich liegt es...
    ...an deinem Mix ;-)

    Vielleicht hast du dich an deine Monitore noch nicht wirklich gewöhnt (und du mischt auf ihnen uU so, dass der Mix so klingt, wie etwas anderes auf deiner Stereoanlage).

    Die MK2 schneiden zwar nicht wirklich früh ab, aber ohne Erfahrung auf Monitoren (egal ob 4", 8", 2.1, Stereoanlange, etc.. - was auch immer man verwendet) wird das Ergebnis meistens etwas "komisch" oder zumindest unerwartet.

    Vergiß einmal den Analyzer, misch mit deinen Ohren. Klar, viele - auch Studio - arbeiten mit Analyzern, aber der Screen dazu steht meistens irgendwo im Abseits. So kann man sich auf seine Ohren konzentrieren und mit einem Blick auf die Seite eine Bestätigung des akustisch erlebten holen.

    Hör mehr Musik auf deinen Boxen; hör A/B (in dem Fall dein Mix vs. Referenzproduktionen) während dem Mischvorgang auf deinen MK2.

    Nur um sicher zu gehen könntest du ja vielleicht einen kurzen Ausschnitt posten? Dann kannst du noch ein paar Meinungen einholen bzw. uU noch ein paar zusätzliche Tipps abgreifen...

    Na toll, wenn ich Unterhaltung will, dann muss ich mir eine Zeitung auf's Klo mitnehmen.... :-D
     
  5. pawyspi

    pawyspi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.07
    Zuletzt hier:
    19.03.08
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.08   #5
    Erst einmal vielen Dank für deine Mühe!

    Mache mich gleich ans Werk und probiere was das Zeug hält. Da ich absoluter Forumsneuling bin wird es u.U 'ne weile dauern bis ich das mit dem posten gerafft hab. Vieleicht kannst du mir dabei auf die Sprünge helfen :O)

    Gruß
    Pawyspi
     
  6. UK.berlin

    UK.berlin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.07
    Zuletzt hier:
    15.07.08
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.03.08   #6

    versuch mal ein "echtzeit export" ( direkt beim audio mix down )von deinen song zu machen
    und dann poste mal ob es geholfen hatt danke !!
     
  7. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 14.03.08   #7
    Das sind meist minimalste Unterschiede. Starke Überbetonungen oder ein wirklich unhomogener Mix sind eher nicht Auswirkungen davon...
     
  8. pawyspi

    pawyspi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.07
    Zuletzt hier:
    19.03.08
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.03.08   #8
    Vieleicht liegt es ja an den Inserts die ich auf die Summe gelegt habe (1. Oxford EQ 2. SSl Comp 3.Stereoverbreiterer 4. Oxford Limiter). Rms liegt bei -4 db. und ich habe überhaupt nicht das Gefühl das der Bass in irgendeiner weise zu mächtig wäre. Das mit Echtzeitexport habe ich auch schon versucht, aber keine merkenswerten Veränderungen beobachtet. Auch habe verschiedene Versionen der Summe angefertigt und bei jeder mit dem EQ schrittweise den Bass abgesenkt - kein Erfolg "irgendwann klingt es einfach nur kraftlos.
    Weiß nicht was ich noch versuchen soll????????
     
  9. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 14.03.08   #9
    ARGH!!!! :D

    Ich wüßte schon was, nach diesem Posting... ;-)
     
  10. pawyspi

    pawyspi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.07
    Zuletzt hier:
    19.03.08
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.03.08   #10
    T'schuldigung habe mich geirrt "RMS -15 db u. Peak -3 db.
     
  11. Navar

    Navar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.904
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    155
    Kekse:
    6.402
    Erstellt: 15.03.08   #11
    Also im Mix sollte man eigentlich die Finger von der Stereosumme lassen, die Summenbearbeitung kommt später.
    Noch ein Versuch wäre, ob es möglich ist, die Stereoanlage mal als Abhöre für den Mix anzuschließen.
     
  12. Deftoner

    Deftoner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.04
    Zuletzt hier:
    30.01.12
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Into a fly
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 15.03.08   #12
    Es ist halt einfach normal, dass jede Box anders klingt!
    Weiß gar nicht was hier so darum rum dirksutiert wird :screwy:
    Das Problem hat jeder Mix, bei eigenen fällt es nur extrem auf.
    Da kann man nichts gegen machen!
     
  13. gincool

    gincool Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.087
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    3.127
    Erstellt: 15.03.08   #13
    wenns auf verschiedenen anlagen so klingt dann kann man was machen. manche anlagen knallen halt mehr im bassbereich andere sägen in den höhen .. solange das auf jder anlage andere problemstellen gibt is der mix in ordnung ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping