Mixer+CD-Player--> welche ???

von Pahan, 10.01.05.

  1. Pahan

    Pahan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.02.06
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.05   #1
    Hi @ all !!

    Nun, wo ich mal wieder ein bisschen Knete habe, wird es zeit aufzurüsten !
    Ich suche einen Mixer und 2 CD-Player. Gespielt wird in erster linie Pop und RnB.
    Wobei Techno und Dance mucke nicht vergessen werden darf...nur so zur info !

    Ich bin völlig ratlos da es so vieles gibt, könnt ihr mir helfen ?
    Ich hab ca. 2600,-€ zur verfügung !

    Danke !
     
  2. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 10.01.05   #2
    oui wie geil! 2600, da ist ein orgedntliches sümmchen, und ich bin sicher, dass wir da was finden werden!

    zum mixer:
    ich würde den hier nehmen, da der sich bewährt hat!
    http://www.musik-service.de/ProduX/DJEquipment/Mixer/Pioneer_DJM600_DJ_Mixer.htm
    2600euro - 839euro = 1761euro

    zum cd-spieler:
    alles was man brauchtzu einem unschlagbarem preis!
    http://www.musik-service.de/ProduX/DJEquipment/CDPlayer/Denon_DNS3000.htm
    599euro + 599euro = 1198euro

    1761euro - 1198euro= 563euro übrig!

    jetzt würd ich mir noch nen schönes case holen und los gehts!
     
  3. Pahan

    Pahan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.02.06
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.05   #3
    Hey, ja das ist schonmal nicht schlecht, was ist wenn ich ein drauf lege und mir das hier hole ???

    http://www.musik-service.de/ProduX/DJEquipment/Mixer/Pioneer_DJM909_DJ_Mixer.htm

    und 2 x den

    http://www.musik-service.de/ProduX/DJEquipment/CDPlayer/Pioneer_CDJ1000_MK2.htm


    Wer hat Erfahrungen mit dem Mixer ?
    Was kann man zu dem sagen ? Wirklich nur ein Hip-Hop DJ-Mixer ???

    Was kann man über die CD-Playern sagen ? ...zu Teuer ?
    Worin unterscheiden sich Denon und Pioneer noch ?

    Preislimit 3000,-€
    Mit kopfhörer 3200,-€ (ich hab da auch an Pioneer gedcht)
    Was meint ihr ?

    THX !
     
  4. R J-M D

    R J-M D Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 11.01.05   #4
    Der Denon Player hat einen aktiven "Plattenteller" (zwar riemenangetrieben, war aber auch der erste seiner Art), womit man wie bei einem Turntable CuePunkte setzen kann und scratchen simulieren kann.

    Der Pioneer war der erste seiner Art, die einen richtig echten Scratchmodus beinhaltet. Nur das passive Jog-Dial trübt das Feeling...

    Also wenn du jetzt sogar schon 3000 Euro dafür übrig hast:

    Zwei hier von:

    http://www.musik-service.de/ProduX/DJEquipment/CDPlayer/Numark_CDX_CDTurntable.htm

    Und einen davon:

    http://www.musik-service.de/ProduX/DJEquipment/Mixer/Pioneer_DJM909_DJ_Mixer.htm

    Vorteil von beiden: Hier bleibt nicht ein einziger Wunsch offen. Plattenfeeling? Kein Problem! Endlose Individualisierung deines Mixstils? Kein Problem! Kontrolle ohne Ende? Kein Problem! Kreativität ohne Ende? Kein Problem!

    Wenn ich das Geld hätte, würde ich mir genau dieses Set holen. Dann würde ich die Vinyl ruhen lassen. Mit diesem Set kann man echt alles machen.extrem geiles scratchen, Effekteinlagen, geiles Mixing usw. Alles steckt da drinne.

    Vorteil von einem Battlemixer: Was für einen Turntablisten in Sachen Technik grade gut genug ist, ist für einen kreativ mixenden Deejay göttlich (Crossfader und Linefader individuell einstellbar in Härte, Cut in Zeit und weiß der Teufel, was dieser 909 noch kann!!!). Der Nachteil bei einem Battlemixer sind die zwei Kanäle. Wer aber nur zwei Geräte hat, kriegt im Zweikanal bereich wohl kaum was besseres für sein Geld. Und dazu noch die ganzen Effekte mit Touchscreen!!!!!!!!!!!!

    Der CD-Player spricht für sich. Die Kontrolle wie bei einer echten Vinyl vereint mit der einfachen Handhabung der CD! Plus keine Abnutzungseigenschaften. Jawohl!

    Als Kopfhörer stehen dir alle DJ-Kopfhörer ab 140 Euro offen. Ab der Preisklasse kannst du eigentlich keinen Fehlkauf mehr machen. Die sind alle durch die Bank weg gut. Empfehlenswerte Marken sind Sennheiser (Klangpuristen), Pioneer (der HDJ-1000 von Pioneer ist der teuerste, hat aber dafür den höchsten Output und bietet immer brillianten Klang über alle Lautstärken), Technics (hervorragende Allrounder!), Sony (sehr beliebte Marke) und wahrscheinlich auch der neue Kopfhörer von Beyerdynamic.

    Schau einfach mal auf die Musik-Service Seite. Wenn du dazu noch Fragen hast bezüglich der Kopfhörer, stell sie einfach hier im Thread.
     
  5. Pahan

    Pahan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.02.06
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.05   #5
    Hey,

    ich bin kein Black-music scratcher, der gerne scratcht.
    Außerdem gefallen mir die Denon CD-Player vom aussehen nicht, ich glaube ich
    bleibe bei Pioneer CDJ-Serie, Mixer DJM-909 und kophörer HDJ-1000, damit bin ich glaube ich bestens bedient! Weiss noch halt nicht ob DJM 909 oder DJM 600.

    THX
     
  6. R J-M D

    R J-M D Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 11.01.05   #6
    Ich hätte mir die Numark geholt, weil zumindest das Suchen von Cuepunkten wie bei einer Vinyl ist inklusive dem restlichen Verhalten (Zum richtigen Zeitpunkt loslassen usw wie bei einem Turntable).

    Aber glaub mir, abundzu mal einen baby oder forward scratch abliefern, kann unglaublich geil rüberkommen. Gekonnt eingefädelte Scratches können die Menge aufjubeln alssen. Oder als Mega Cut-off die CD mit einem Backspin stoppen und den nächsten Titel sofort einsetzen lassen. Das wirst du mit dem Pioneer nicht annähernd so hinbekommen wie beim Numark. Weil beim Numark sich die Vinyl dreht und somit viel besser in der Handhabung ist, als ein Jog-Dial, welches nur durch eigene Kraft in Bewegung gesetzt wird. Es fehlt die totale Kontrolle!

    Aber jedem das seine. Beim Mixen hättest du auf alle Fälle mehr Spaß mit dem Numark als mit dem Pioneer. Ich hab ja auch nicht gesagt, das du nur damit scratchen sollst. Nur wenn du mal willst, dann bist du mit dem Numark eindeutig besser beraten. Und das schöne ist, wenn man ein wenig das Gefühl für die Technik am Numark entwickelt hat, ist es weitaus leichter, mal auf echten Turntables aufzulegen, denn dort kommt es in jedem Punkt auf die Handgeschicklichkeit an. Beim Pioneer wird diese nicht entwickelt.

    Ich will dir nicht ins Gewissen reden. Ich freu mich für deine Entscheidung.
     
  7. benemaster

    benemaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    8.09.12
    Beiträge:
    500
    Ort:
    im Musik-Schmidt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 11.01.05   #7
    Morgen ,

    Da will ich doch auch mal meinen Senf dazugeben :D ;

    Wenn du die Denon - Player vom Aussehen nicht willst kann ich das verstehen, find´ ich auch .
    Ich würde dir auch zu Numark raten , allein schon daher , dass Pioneer wie beschrieben nur 1 Jahr Garantie gibt und je nach Gebrauch die Dinger ja mal kaputtgehen können (Laser, Antrieb, etc.)
    Ich bin klar auch für Numark , und sie sehen soooo schlecht auch nicht aus :rolleyes: ;
    http://www.musik-service.de/ProduX/DJEquipment/CDPlayer/Numark_Axis_9.htm

    Wie die Qualität ist weiss ich nicht , ich hab sie leider nicht selber .
    Von dem Geld was übrig bleibt ist auch noch ein (mehr oder weniger) gutes Effektgerät drin , zum beispiel ein Alesis AirFX :

    http://www.musik-service.de/ProduX/DJEquipment/Zubehoer/Accessories/Alesis_AirFX.htm

    Zum Mixer kann ich nix sagen, da hab ich sogut wie keine Ahnung .

    Macht zusammen :

    2x Numark Axis 9 744 €
    1x Pioneer DJM-909 1020 €
    1x Alesis Air FX 120 €
    ---------------------------
    Set 1884 €

    OT :
    Von den restlichen Geld gehst du mit Freundin/Frau/Lebensgefährtin einfach mal schön beim Italiener essen um ihr zu beichten , dass du 1900 € für DJ - Equipment ausgeben willst .... Wenn sie dann wütend auf dich ist geh mit ihr schuhe einkaufen ... dann ist die Welt wieder in Ordnung .


    Mfg bene

    PS : Dieser Beitrag sollte in keinerweise Frauenfeindlich oder jeglich verletzend sein . Ich wollte nur meine Hilfe anbieten und etwas Spaß in das graue Alltagsleben bringen . Bitte haben sie dafür Verständnis .
    Bei Fragen zu diesem "unwitzigen Beitrag" mailen sie bitte an Bene@schrottlachen.de .

    Schönen Tag noch
     
  8. Pahan

    Pahan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.02.06
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.05   #8
    hm.....

    Ich hab wirklich keine ahnung was ich nehmen soll..... :screwy: :confused:


    Was ist wenn ich ein Numark CDX CD-Turntable, und ein Pio CDJ-1000mk2 nehme ?

    THX
     
  9. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 12.01.05   #9
    hallo pahan

    ich fasse mal zusammen:
    du hast 3200 euro zur verfügung, brauchst 2 cd player + 1 mixer + 1 kopfhörer!

    der mixer, pioneer 909 ist wirklich top.
    den würde ich auch nehmen!

    zum cdplayer:
    numark und pioneer stellen beide sehr gute produkte her, nur hat der pioneer kein aktives jog.d. und ist somit dem numark unterlegen.
    von der qualität und belastbarkeit/clubtauglichkeit ist der pioneer jedoch besser.
    es nimmt sich aber im endeffekt alles nichts!
    ich würde, wie du schon gesagt hast, 1 numark und 1 pioneer nehmen.
    wenn dir der eine nicht gefällt, weg damit und den anderen kaufen.

    zum kopfhörer: es gibt hier so ein tollen thread: der nennt sich HEADPHONES, eure meinnung. da lies dich am besten durch und am ende weißt du, welcher kopfhörer es ist!
    ich persönlich empfehle dir SONY. aber lies selbst!
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=459
    ich würde mir dann noch ein schickes road case kaufen, da man mit cd-playern noch vorsichtiger sein sollte/muss als bei turntables!
     
  10. R J-M D

    R J-M D Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 12.01.05   #10
    Man, das ich nicht auf die Idee gekommen bin... :great:

    Das ist ja ideal. So kann er erst mal rausfinden, was ihm besser liegt. Und da du ja jetzt einen Numark hast, Mr.Splinter, kannst du ja am ehesten die Qualität beurteilen. Denn der CD-X baut auf den Motor und die Technik des TT-X auf (gleicher Motor! :eek: )
     
  11. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 12.01.05   #11
    ....ja am ehesten die Qualität beurteilen....

    und die ist bei numark top!
     
  12. R J-M D

    R J-M D Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 12.01.05   #12
    Das kann ich bestätigen. Mein Numark Mixer läuft und läuft und läuft... Nur der Crossfader ist schon hinüber. Der Rest geht einwandfrei. Spitze!
     
  13. Pahan

    Pahan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.02.06
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.01.05   #13
    Hi Jungs,

    ich meine, 3200,-€ für 3 Geräte auszugebe, ist schon hammer !

    Bei www.djsounds.com hat ein DJ im Video unteranderem den CDJ-1000 mit
    Vinyl verglichen (Schalplattengerät) ! Er meinte das beinahe kein Unterschied
    zu hören ist...! Und ihr meint das der CDJ-1000 dem Numark im scratchen überlegen sei, ja ?
    Ich weiss es nicht, aber von Fehlkauf kann man da nicht reden oder ? Also wenn ich 2 CDJ-1000mk2 hole.

    Weil schon ja wie gesagt, 3200,- ist schon happig....

    Und, gibt es eigentlich noch eine Klasse bessere CD-Player ?
    Wieso sind eingentlich Schalplattengeräte günstiger als CD-Player ?

    Was könnt ihr mir über CDJ-800 sagen, und worin besteht denn der Unterschied
    zwischen dem 1000 und dem 1000mk2 ???

    THX !
     
  14. Alca

    Alca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 13.01.05   #14
    also ehrlich gesagt hab ich ja von DJ CD Playern keine Ahnung aber bevor du dir zwei unterschiedliche player kaufst solltest du die teile einfach mal im laden testen. Oder, wenn kein DJ Store in der Nähe ist einfach im Internet bestellen, ausprobieren und nach 2 Wochen wieder zurück schicken.

    In so nem CD Player steckt ne ganze menge mehr technik als in nem technics (hehe, wortwitz) deshalb wohl auch der höhere preis.
     
  15. Pahan

    Pahan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.02.06
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.05   #15
  16. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 17.01.05   #16
  17. Pahan

    Pahan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.02.06
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.01.05   #17
    Hey,

    ich war gestern im DJ laden und wollte dort alle 3 Geräte mal "antesten".... (NUMARK CDX - PIONEER CDJ - DENON DN-S - TECHNICS)
    Nun ja, er hatte nichts da, komisch nicht war !? :mad:

    Deswegen habe ich mich beraten lassen.
    Und zwar hat er zu Pioneer gesagt, das die Technik angeblich veraltet ist
    und wegen dem hohen Gewicht sich der Player sein Geld nicht wert ist !
    Und mp3 hat er auch nicht...bla bla bla

    Außerdem meinte er, das in letzter Zeit keine Pioneer CDJ-1000mk2,
    sondern vielmehr Techniks SL-DZ1200EGS gekauft werden !

    Und zum schluss meinte er noch:
    Den Pioneer DJM-909 hat noch kein Mensch seit dem er draußen ist bei ihm gekauft, wobei der Preis in Ordnng ist !

    Zu den anderen Geräten hat er nichts großes gesagt,
    außer das jeder selber wissen muss was er will... !

    Zu DENON sagte er noch:
    Denon allgemein stellt produkte her, welche eine geringe Lebensdauer haben !

    Was meint ihr dazu ?

    Ich meine, Technics hatte er immer im Auge !
    Ich hatte so ein Gefühl, das er mir Technics sachen verkaufen wollte
    und keine anderen, hm... was nun ?
    Sind die wirklich so gut ??
     
  18. benemaster

    benemaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    8.09.12
    Beiträge:
    500
    Ort:
    im Musik-Schmidt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 26.01.05   #18
    Servus ,

    Technics zeichnen sich halt durch ihre lange Lebensdauer aus und die Qualität ist auch nicht zu verachten .
    Das einzige was ich nicht gut finde ist halt das den Technics immer der Ruf hervorgeht , und wenn jemand das Wort Technics ruft ist plötzlich stille im Raum (so kommt es mir hier jedenfalls in manchen Threads vor :D ) !

    Vielleicht hatte er ja aber auch ein wenig Profit im Auge .... Wer weiss ?

    Naja , ich würde dir trotz allem was er dir gesagt hat trotzdem zu einem Pioneer oder Numark raten .

    Vielleicht hilft dir das ja ein bisschen ...

    Mfg Bene
     
  19. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 31.01.05   #19
    was ist das für einer???
    hat nichts da womit er beweisen könnte, dass seine aussage stimmt.
    irgendwie hab ich das gefühl, als ob dieser "verkäufer" nicht gerade ahnung von prof. dj-stuff hat.
    bleib bei numark oder pioneer!
    :great:
     
  20. Pahan

    Pahan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.02.06
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.03.05   #20
    Hey,

    bevor ich mir das set zulege, möchte ich aber gern noch wissen, ob es doch
    nicht sinnvoller wäre sich statt dem DJM-909 einen DJM-707 jedoch + EFX-500 zuzulegen.

    Was meint ihr ?
    Es kann doch dann auch der DJM-600/500 in frage kommen, oder ?
     
Die Seite wird geladen...

mapping