Mixer kauf Beratung für ca 200 Euro

von kingkawa, 26.02.07.

  1. kingkawa

    kingkawa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.06
    Zuletzt hier:
    13.06.11
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.07   #1
    Hallo demnächst möchte ich mir einen neuen Mixer zulegen . Er sollte 2 Ausgänge haben und am besten einen sub ausgang damit ich eine Aktivweiche vorerst sparen kann .ich dachte an die Behringer Mischer nur die Sufu hat mir schon geflüstert das das nur Müll ist . Ich habe schon mit diesem Mischpult gearbeitet worüber hier im Forum auch nur schlechtes steht , aber Klanglisch finde ich den nicht so übel also er würde Momentan zumindest gut für mich ausreichen jedoch möchte ich schon etwas besseres. Hier der Mischerhttp://www.yatego.com/dj-palace-berlin/p,45c3636ec24c8,45a7af7a932de3_2,omnitronic-cm-742-el-edition

    Dann meine 2 behringer kaufvorschläge wären diese gewesen :
    Behringer VMX 1000 Installationsmixer @ Music Store dieswer hat ^^^^^^ auch den besagten sub ausgang .

    und Behringer DJX-700 4-Kanal Clubmixer @ Music Store

    aber da ich eure Einstellung schon kenne ist das wohl alles Müll hmm vieleicht würde ich etwas anderes denken(siehe omnitronic teilweise ) jedoch soll man sich ja von erfahrenen Leuten beraten lassen ...Dann die hauptfrage was würdet ihr Empfehlen
     
  2. Bene1984

    Bene1984 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    28.12.09
    Beiträge:
    498
    Ort:
    bei München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    197
    Erstellt: 26.02.07   #2
    Sub out? 2 Ausgänge?

    Versteh ich grad nicht.

    Falls du nen 2 Kanäler suchst:

    Leg 18€ drauf, nimm den Numark DXM06 und werde glücklich ;)

    Langsam hab ich die Antworten drauf :D

     
  3. kingkawa

    kingkawa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.06
    Zuletzt hier:
    13.06.11
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.02.07   #3
    ich suche einen mit mindestens 2 Master Ausgängen und nach möglichkeit einen Tiefton Ausgang (sub)
    nach möglich keit keine 2 kanal battle mixer vorschlagen .Am besten einen in der 19 zoll größe zum einbauen ins Rack.trotzdem danke
     
  4. 900?

    900? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    384
    Erstellt: 26.02.07   #4
    hi king....also spontan fällt mir da mein pcv-180 ein, von vestax...
    der hat alles was du willst...er ist kein battlemixer, hat 3 kanäle, sub-out, master, master2, ...
    er is bloß nicht 19 zoll, aber er ist empfehlenswert würd ich sagen...ich hab meinen damals für 190 euro bei ebay gekauft, neu!
     
  5. Bene1984

    Bene1984 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    28.12.09
    Beiträge:
    498
    Ort:
    bei München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    197
    Erstellt: 26.02.07   #5
    Ach so, na dann. Fehler von mir ;)

    Nur aus Interesse: was kann man mit zwei Mastern alles anstellen?
     
  6. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    8.058
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    563
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 27.02.07   #6
    Z.B. 2 Endstufen für zwei Räume ansteuern.;)


    Topo :cool:
     
  7. kingkawa

    kingkawa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.06
    Zuletzt hier:
    13.06.11
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.02.07   #7
    @ 900 dein Mischer hat aber nur 1 Master out !!!! und einen sub out und den Record Ausgang kann man den ohne weiteres benutzen um normale Endstufen anzusteuern ?
    Der mixer ist sicher nicht schlecht nur ein 19 " wäre schon besser auf die vielen effekte die der vestfax hat den du vorgeschlagen hast ,die brauche ich eigl nicht so wirklich....Dann lieber mehr Kanäle die ein 19"meistens hat.
     
  8. 900?

    900? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    384
    Erstellt: 27.02.07   #8
    ja, kann man...bei früheren geräten hieß der "record out" auch noch "master 2", sollte wirklich kein problem darstellen...

    der zweite satz von dir endet wieder im wirrwarr, ich versteh ihn leider nicht...effekte hat der vestax gar nicht, hab ich auch nie gesagt...hast du mein posting richtig gelesen?

    @bene:der einfachste grund wäre doch (und so mach ich das auch), dass ein master ganz normal für die stereoanlage/monitor ist und der andere geht in die soundkarte, zum mix recorden...btw, wie recordest denn du einen mix, wenn nicht so?ohne monitor, oder wie?
     
  9. Bene1984

    Bene1984 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    28.12.09
    Beiträge:
    498
    Ort:
    bei München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    197
    Erstellt: 27.02.07   #9
    Ich unterscheide explizit zwischen Master und Record out, auch, wenn es im Endeffekt dasselbe ist ;)
     
  10. Livedeath

    Livedeath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.06
    Zuletzt hier:
    11.06.15
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    506
    Erstellt: 27.02.07   #10
    Behringer Super X CX-3400
    Kaufen, glücklich sein.
    Dank dem Gerät kann se dir in zukunft egal sein, wieviele Ausgänge dein Mischpult haben wird. Der CX splittet dir das Signal in mehrere Kanäle, womit du auch deinen Sub betreiben kannst.
    Gruß Lars
     
  11. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 27.02.07   #11
    @900
    meines wissens nach erfasst der rec-out die einstellung der gainpotis und nicht die des masters. der masterregler hat keinen einfluss auf die lautstärke des signals am rec-out. korrigiert mich, wenns nicht stimmt.

    by the way: es gibt so ziemlich für jeden nicht 19er mixer sog. rackkits zum beidseitigen anbau für 19er racks.
     
  12. 900?

    900? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    384
    Erstellt: 27.02.07   #12
    nope, kann sein dass es für andere mixer gilt, aber definitiv nicht für den pcv-180...ich hab ja nen ganzes jahrlang (bis ich jetzt meine soundkarte bekommen hab) nur den master 2 benutzt, und kann mit fug und recht sagen, dass es ein vollwertiger master ist...:)
    ich hab allerdings auch die "master 2"-version und nicht die "rec-out"-version...aber warum sollte vestax da auch in der technik rumfummeln...ist wahrscheinlich nur anders bedruckt
    hier fotos: http://www.electrovox.ro/resurse/news/vestax/100_2137.jpg
    und die angehängte datei:
     

    Anhänge:

  13. Bene1984

    Bene1984 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    28.12.09
    Beiträge:
    498
    Ort:
    bei München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    197
    Erstellt: 27.02.07   #13
    Bei meinem DXM06 ist es so, du hast recht...

    @900, hast du dann auch 2 Masterregler?
     
  14. kingkawa

    kingkawa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.06
    Zuletzt hier:
    13.06.11
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.02.07   #14
    Nur mal nebenbei : Wieviele Endstufen kann man an diese Aktive behringer weiche anschließen ???Behringer CX 2310 Super-X Pro Frequenzweiche @ Music Store

    an diese hier ^^^^Doch nur jeweils eine endstufe für die Subs und eine für die höhen ? aber was mache ich dann wenn ich zusätzlich noch eine endstufe mit Boxen im Fullrange Betrieb anschließen will ?? Dafür dachte ich bräuchte ich die 2 Master out .
    Ich hatte mir das so vorgestellt.
    Mischpult -Master1-Aktivweiche -jeweils auf eine Endstufe für Tops und Sups
    ^^^^^^- Master 2 auf endstufe mit Lautsprecher (Fullrange)

    oder kann man an solch eine Behringer mehrere Endstufen anschließen ????
    und gibt es nichts halbswegs gutes in 19Zoll größe und mit min Kanälen für cd und 2 fürs Micro ?natürlich am besten in meiner Preisvorstellung
     
  15. 900?

    900? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    384
    Erstellt: 27.02.07   #15
    nö, nur einen...
     
  16. Livedeath

    Livedeath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.06
    Zuletzt hier:
    11.06.15
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    506
    Erstellt: 28.02.07   #16
    du kannst an der behringer mehrere endstufen anschliessen, einfach am ausgang jeweils einen y-adapter anschliessen und fertig. Die bessere Lösung wäre aber die CX 3400, da diese mehr als 3 Kanäle ausgibt.
    Aber warum willst du Boxen im Fullrange laufen lassen?
    die Tops sind bei den meisten Produkten auch auf Fullrange ausgelegt, nur das eben Bauartbedingt der Tieftonbereich nicht so gut rüberkommt wie ein reinrassiger Sub.
    Also ich schwöre auf die Sub-Top lösung. Und viele, viele Diskotheken, Veranstalter, etc auch. Damit hat man einfach das beste Klangliche Ergebnis.
    Gruß Lars
     
  17. kingkawa

    kingkawa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.06
    Zuletzt hier:
    13.06.11
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.03.07   #17
    wenn ich einen Y adapter dranhänge teilt sich das signal doch auf ! ist dann die leistung nicht auch aufgeteilt sprich das jede endstufe nur noch halbe leistung hat ???
     
  18. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 06.03.07   #18
    Nein, du splittest ja nur eine Signalleitung.
    Mit den Leistungen der dahinterliegenden Endstufen hat das nichts zu tun.

    Yankees (=Y-Adapter) sind auch im Großbeschalungsbereich gern genommene Tools, gerade wenns nur um das Durchschleifen von Amps geht spricht da nichts dagegen (solange die Stromversorgung korrekt ausgeführt wird, stichwort Masseschleifen etc)

    Pegelverlust hättest du wenn du z.b. eine Seite des Y unsymmetrisch ausführen würdest (z.b. Mit irgendwelchen unsymmetrischen (mono) Klinken oder Chinch Adapter Konstruktionen). Dann ziehst du deinen Signalweg runter, fährst unsymmetrisch und dir geht Eingangspegel verloren.

    Solange du alles symmetrisch fährst, oder eben eh alles unsymmetrisch machen würdest, kannst du das recht bedenkenlos anwenden und den 100er für nen Splitter sparen.
     
  19. kingkawa

    kingkawa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.06
    Zuletzt hier:
    13.06.11
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.03.07   #19
    @ Tobse ..Kannst du mir das bitte mal für anfänger erklären ??? habe das nicht so ganz verstanden .Also ich habe im Moment an meinem mischpult einen cinch ausgang mit an den ich einen Y adapter gehangen habe bzw 2 (links ,rechts) das hat es mir ermöglicht an einen Ausgang vom Mischpult 2 Endstufen dran zu hängen .... Geht dabei jetzt Leistung verloren oder nicht ??? Und was wäre die bessere Lösung mit was für kabeln ?
    Danke
     
  20. kingkawa

    kingkawa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.06
    Zuletzt hier:
    13.06.11
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.03.07   #20
    So da ihr alle von Numark schwärmt habe ich mal was gefunden .....
    Numark CM 200 Installationsmixer @ Music Store


    oder
    Numark CM 100 / Installationsmixer 19" @ Music Store

    etwas kleiner ich weiß nicht ob der reichen wird ...
    Numark DM1050 / 2-Kanal Mixer  @ Music Store

    sieht auch nicht schlecht aus von gemini
    Gemini PDM-01 / 4-Kanal 19" Mixer 10-Band Grafik-EQ @ Music Store

    oder hier fürs super kleine Geld .. aber ich weiß nich ob ich mit den 2 kanal mixern hinkomme vorallem bei erweiterungen
    Numark DM-950 DJ Mixer
     
Die Seite wird geladen...

mapping