Mixer mit optischem Input?

von benemaster, 01.09.06.

  1. benemaster

    benemaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    8.09.12
    Beiträge:
    500
    Ort:
    im Musik-Schmidt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 01.09.06   #1
    Servus zusammen,

    hab mal recherchiert und gemerkt, dass mein Stanton sowie ein Midi-Tonmodul, welches ich mir besorgen wollte, beide (natürlich nur zusätzlich) einen optischen Ausgang (S/PDIF) besitzen.

    Naheliegend wäre es ja, sich dann mal nach einem optischen Mixer zu erkundigen. Leider konnte ich auf die schnelle keinen finden, hatte zuerst an den Mackie-Battle-Mixer gedacht, was sich aber als falsch herausstellte, da der nur 2 Firewire-Schnittstellen besitzt.

    Kennt ihr irgendeinen? Auch der im Prinzip "beste" Mixer (so wird er öfters bezeichnet), A&H Xone 92, hat keinen Digital-Input...


    Greetz, Bene

    PS: Hab natürlich nicht vor, mir in absehbarer Zeit einen zu kaufen. Siehe den Traum-Equipment-Thread, daran arbeite ich mal weiter ^^.
     
  2. Shady DJ

    Shady DJ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    8.01.15
    Beiträge:
    770
    Ort:
    Lippstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 01.09.06   #2
    ich glaub dieses neue riesending von pioneer hat einen:) bin mir aber nicht sicher und grad zu faul zu suchen.

    edit: ich hatte da mal was von " digitaleingang" oder sowas ähnliches gelesen.
     
  3. Power_R36

    Power_R36 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.06
    Zuletzt hier:
    27.09.06
    Beiträge:
    7
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.09.06   #3
    Das DN-X900 und DN-X800 von Denon haben 4 Digital-Eingänge S/P-DIF mit integriertem Abtastratenwandler(koaxial). Das DN-X800 hätte ich noch zu verkaufen!
     
Die Seite wird geladen...

mapping