Modelling an 4x12er

von Baretta, 30.05.05.

  1. Baretta

    Baretta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    27.03.08
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    31
    Erstellt: 30.05.05   #1
    hallo,
    hab vor aus platzproblemen zuhause und generell dem bedarf an druck im proberauf mein halfstack "abzuschaffen" also brauch ich was kleines zum üben, dachte nu an den behringer v-amp 2, das ja wirklich nur zuhause für üben und songwriting sein soll.
    nu hab ich ne ewigkeit rumgesucht un rausgefunden das ding kamma an pc, stereoanlage, und kopfhörer problemlos anschliessen. auch annem kleinen combo soll kein problem sien. wie ist dasn nu wenn ich das über ne box laufen lassen will so meine 4*12er oder so?..weil n combo bringt ja immer nochn bissl seinen eigenen sound mit rein. brauch ich da noch ne endstufe ? und ...könnte ichs im proberaum ins mischpult einstecken und mit gesang über die pa gehen ? (wäre das sogar livetauglich)
    zuletzt noch : hat jemand son teil gebracuht zu verkaufen ?
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 30.05.05   #2
    EIne 4*12er ist nicht klangneutral und wird den Sound ganz klar aendern.


    UNd ja, du benoetigst noch eine Endstufe.


    Jain. Das haengt auch von der Leistung der PA ab, aber im Grunde spricht nichts dagegen direkt in die PA zu gehen (ausser vielleich der "Druck", den nimmt man aber sowieso nur in einem sehr engen Abstrahlkanal der Box wahr....).

    Dafuer haben wir den Flohmarkt (Kaufgesuche).
     
  3. Radarfalle

    Radarfalle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.07.13
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    308
    Erstellt: 30.05.05   #3
    An die PA hängen ist in den meisten Fällen beim Ampmodelling sogar vorteilhafter (besonders, wenn du verschiedene Boxensimulationen benutzt), weil diese den Klang neutral verstärkt und nicht bestimmte frequenzen betont, wie eine 4*12" Box. Ich habe aber trotzdem mein Tonelab an einer 4*12" hängen, weil ich den Sound so mag, auch wenn er anders ist als direkt in die PA. Es geht also beides

    Ich hätte übrigens noch nen Vamp 2 zu verkaufen :)
    |
    |
    V
     
  4. Baretta

    Baretta Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    27.03.08
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    31
    Erstellt: 30.05.05   #4
    jo was soll denn der v-amp kosten (samt versand) nach 61276 (hochtaunus/hessen)?
     
  5. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 30.05.05   #5
    Leute, Verkauf normalerweise ueber Flohmarkt, bzw. PM!!!!!
     
  6. RfC

    RfC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.04
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    932
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.411
    Erstellt: 30.05.05   #6

    Hi,

    ja das stimmt zwar grundsätzlich, ist aber nicht immer so. Bei den Modelling Amps von Vox und HK kann man getrost ne normale 4x12 anschließen, da diese keine extra Boxensimulation in diesem Sinne haben. Bei Line6 ist das wieder anders, da sollte man deren relativ neutral klingenden Boxen benutzen.

    Gruß Chris
     
  7. Radarfalle

    Radarfalle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.07.13
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    308
    Erstellt: 30.05.05   #7
    Das Vox und HK keine extra Boxensimulation haben stimmt so nicht. HK hat zB die Redbox und Vox hat ebenfalls eine Boxensimulationstechnik, die man zwar abschalten kann, aber grundsätzlich alles von 4*12" Rectifier Box bis zum kleinen open back AC15 Combo simulieren kann. Diese Simulationen klingen in Kombination mit einem neutralen Wiedergabesystem eher so wie das Original, nach dem Vox die Simulation gebaut hat. An meiner V30 Box zB klingen die Simulationen nicht mehr originalgetreu, ich schalte aber trotzdem öfter verschiedene Boxensims ein, da es teilweise dennoch sehr gut klingt. Was aber klingt und was nicht muss man an der 4*12" ausprobieren, da man das nicht vohersagen kann.
     
  8. RfC

    RfC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.04
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    932
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.411
    Erstellt: 30.05.05   #8
    Hi,

    sorry, aber da bin ich anderer Meinung. Die Valvetronix Amps haben keine extra anwählbare Boxensimulation. Man kann also z.B. keinen DSL mit ner Greenback-Box simulieren.
    Diese Möglichkeit gibt es nur beim Tonelab/Tonelab SE.
    Genauso ist es bei den HK Digitalamps.
    Die angesprochene Red Box ist eine DI Box mit Speakersimulation um direkt ins Mischpult zu gehen. Die kommt nicht zwischen Endstufe und Box, läuft also nicht über die Speaker und wird vom Speakertyp daher nicht beeinflußt.


    Gruß Chris
     
  9. Radarfalle

    Radarfalle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    25.07.13
    Beiträge:
    926
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    308
    Erstellt: 30.05.05   #9
    Achso
    Ich hab jetzt an die klassischen Ampmodeller und Preamps wie Tonelab VAmp und Konsorten und nicht an komplette Amps, die auf Moddeling basieren und mit Zusatzboxen ergänzt werden sollen gedacht. In dem Fall ist das natürlich richtig, dass die keine Boxensims haben (haben ja schon Lautsprecher eingebaut, daher ist die Simulation ja unnötig)
     
  10. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 30.05.05   #10
    Die Red Box kann sowohl mit Line-Level, als auch mit dem Endstufensignal gefuettert werden (also zwischen Endstufe und Speaker geschaltet werden)... aber damit bleibt sie unbeeinflusst von den Speakern.
     
Die Seite wird geladen...

mapping