Modulationen und neue/ sich ändernde Tonarten in Fugen

  • Ersteller Hilfesuchende
  • Erstellt am
H

Hilfesuchende

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.03.09
Mitglied seit
10.03.09
Beiträge
1
Kekse
0
Hallo!
Kann mir jemand erklären, wie ich die neue Tonart in einer Fuge
herausfinde?
Woher weiß ich wie in diesem
Beispiel:http://www.lehrklaenge.de/BachWKIC.jpg
dass von c-dur nach g-dur, dann nach a-moll usw. moduliert wird?

Bitte hilf mir jemand!
 
CUDO II

CUDO II

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
09.12.05
Beiträge
2.482
Kekse
14.259
Ort
Furzlau an der Seiche
Hallo!
Kann mir jemand erklären, wie ich die neue Tonart in einer Fuge
herausfinde?
Woher weiß ich wie in diesem
Beispiel:http://www.lehrklaenge.de/BachWKIC.jpg
dass von c-dur nach g-dur, dann nach a-moll usw. moduliert wird?

Hi,

es gibt 2 Stellen in dieser Fuge wo definitiv ein neues tonales Zentrum bestätigt wird.

Das erste mal von Takt 13 auf 14. An dieser Stelle spielt der Sopran eine Tenorklausel und der Tenor spielt eine Diskantklausel. Es ist sozusagen einen formalen Abschnitt abschließende Kadenz. Die Tonart A Moll ist dabei schon in den Takten vorher, nämlich in Takt 11, 12 und 13 präsent. Das siehst vor allem an den neuen Vorzeichen. Molltonart hat die VI und VII Stufe jeweils in kleiner und großer Form. Bach benutzt hier Material sowohl aus MM als auch aus HM, wenn man das überhaupt so sagen kann. ;-) Entscheidend für den Tonartwechsel ist dann aber die bestätigende Kadenz.

Das Gleiche passiert dann noch mal weiter unten. Die Tonart D Moll bahnt sich schon ab Taktmitte Takt 17 an (Diskantklausel im Tenor!). Bestätigt wird die neue Tonika Taktmitte Takt 19. Kleine Besonderheit hierbei. Der erwartete Mollakkord wird pikardisch verdurt.
Die Erkennungsmerkmale (Signale) von D Moll sind die Töne bb (kleine Sexte) und c# (Leitton) (VI und VII Stufe).

Bach streift auch G Dur und F Dur in dieser Fuge, festigt diese aber nicht. Somit kommt es an diesen Stellen zu keinem Tonartwechsel.

Achte bei der Suche nach Tonartwechsel immer auf das Auftreten neuer Akzidentien und auf eine abschließende Kadenz deren neue Tonika immer auf eine relativ stabilen Takteil fällt.


CIAO
CUDO
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben