Möbel im Flightcase Stil

von WUPMusicMan, 19.10.07.

  1. WUPMusicMan

    WUPMusicMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    7.10.12
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    221
    Erstellt: 19.10.07   #1
    Hi,

    wir ziehen bald um und brauchen einen neuen Wohnzimmertisch. Mir ist der einfall gekommen das man so einen Tisch auch aus Flightcasematerial bauen könnte. Also man müsste eine Platte nehmen und dann die Kantenprofile an die seiten machen und an den Ecken die Kugelecken.

    Nun ist die Frage wie macht man es am günstigsten, baut man es so auf wie eine Türe aus einem Doubledoor Rack? Oder Nimmt man lieber eine dicke Multiplexplatte und macht die Kantenprofile einfach nur als Zierde drumherum genau wie die Kugelecken.

    Bei zweiterem Hätte man natürlich eine bessere Möglichkeit die Tischbeine richtig in die dickere Platte zu verschrauben.

    Ist die Frage was für eine Platte man nimmt. Die Beschichtung der Casebauplatten sind natürlich Praktisch um sie abzuwaschen und natürlich wasserdicht.

    Ich hoffe auf euere Zahlreichen Ideen.

    Gruss
    Marc
     
  2. WUPMusicMan

    WUPMusicMan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    7.10.12
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    221
    Erstellt: 19.10.07   #2
    Wenn ich das nicht mit dem grossen Tisch umsetzen werde, dann aber sicherlich mit solch einem kleinen:


    Hat einer ne Ahnung wie die das an den Tischbeinen gemacht haben an den Seiten wo keine Profile sind? Normal ist doch das Holz da hell und nicht schwarz.

    Und wie könnte man den Einlegeboden befestigen von unten mit Winkeln?

    Gruss
    Marc
     
  3. KeinGerede

    KeinGerede Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.365
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    5.415
    Erstellt: 19.10.07   #3
    interessante sache...sowas könnt ich mir auch mal basteln ^^
    naja da haben sie wohl schwarz lackiertes/beklebtes holz verwendet
    wenn ich das richtig verstehe meinst du mit den hellen stellen quasi schnittkanten oder?
    die kann man überkleben gibt es eigentlich im baumark extra folien dafür

    ich würde die platte mit holzdübeln befestigen stell ich mir am einfachsten vor mit winkeln kannste es natürlich auch machen, wobei du dann darauf achten müsstest, dass diese nichtmehr sichtbar sind sind (oder halt sichtbar wenn du das willst)
     
  4. WUPMusicMan

    WUPMusicMan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    7.10.12
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    221
    Erstellt: 19.10.07   #4
    Ja genau die Schnittkanten meine ich.

    Ich habe mir überlegt das man das auch mit Abschlussprofilen machen könnte an den stellen.

    Wegen den Winkeln also auf dem Foto sieht das so aus als wenn der Einlegeboden auch 7 oder 9 mm Platte wäre eingefasst mit Abschlussprofilen, da ist das dann schwer mit dübeln....

    Und was man auf dem Fot nicht erkennen kann ist wie die das am Ende der Füsse gemacht haben, weil wenn man das offen lsst ist da doch das ende vom Profil und die Schnittkanten (könnte dann Kratzer auf Parkett oder so geben)

    Hat einer Ideen zu meinen Punkten?

    Und weiss einer wo man am günstigsten an die 7mm Multiplexplatten kommt?

    Gruss
    Marc
     
  5. KeinGerede

    KeinGerede Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.365
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    5.415
    Erstellt: 19.10.07   #5
    am besten du machst mal eine liste was du grob an materialien brauchst und gehst in den baumarkt dort findest du einiges
    das holz kriegste eig dort und sonst mal googlen wo es das vielleicht günstiger gibt
    an den füßen kannst du einfach filz drunterkleben das schützt das laminat/parkett vor kratzern. wobei bei so einem tisch nich wirklich große schäden zu befürchten sind am boden.
     
  6. WUPMusicMan

    WUPMusicMan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    7.10.12
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    221
    Erstellt: 05.09.10   #6
    Der Tisch ist übrigens schonn lange fertig gestellt und sieht supi aus. Ich plane im Moment schon ein Sideboard, siehe Anhang.
     

    Anhänge:

  7. KeinGerede

    KeinGerede Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.365
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    5.415
    Erstellt: 06.09.10   #7
    Klasse gemacht - das gibt Punkte! Ich bin ein wenig am überlegen, wie man einen Schreibtisch realisieren kann. Eine normale Deckplatte + 2 Rollelemente. Wäre Praktisch, da man eines oder beide mit zu Proben oder Gigs nehmen kann. Sprich Zubehörkiste oder Rack.

    mfg KG
     
  8. fnhoch2

    fnhoch2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.09
    Zuletzt hier:
    28.09.15
    Beiträge:
    1.502
    Ort:
    Fulda
    Zustimmungen:
    32
    Kekse:
    2.313
    Erstellt: 12.09.10   #8
    Hmm find ich optisch echt gut, und wenn du mal schnell umziehen musst, ist alles schon gecased.
    Rein in den LKW und weg damit :p

    Wäre auch was für meinen Schreibtisch.
     
  9. WUPMusicMan

    WUPMusicMan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    7.10.12
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    221
    Erstellt: 05.10.10   #9
    Hi,

    gibt es auf jeden Fall google mal nach DJ Rack oder so. Sowas ähnliches kann man da sicherlich auch realisieren. Ich poste nachher mal ein Bild auch von unserem Beistelltisch.

    Gruss
    Marc
     
  10. ninanna

    ninanna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.08
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    581
    Ort:
    Wo Wagner und Liszt sich gute Nacht sagen.
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    3.742
    Erstellt: 18.05.11   #10
    ich überleg mir, meine Schreibtischplatte als Flightcase zu bauen.
    - Was könnte ich denn statt den Multiplexplatten nehmen - die sind ja relativ teuer....? (also zumindest die großen)

    - Gewicht ist dabei eigentlich nicht soo wichtig. :D
     
  11. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 19.05.11   #11
    So ziemlich alle Möbel inkl. Schreibtischplatten von Ikea&Co sind aus beschichteter Spanplatte. Kann also nicht so verkehrt sein ;)
     
  12. ninanna

    ninanna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.08
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    581
    Ort:
    Wo Wagner und Liszt sich gute Nacht sagen.
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    3.742
    Erstellt: 22.05.11   #12
    hmm wenn ich mir 2 schreibtischplatten kauf und die entsprechenden Seitenteile zuschneiden lasse, müsste das doch hinhauen, ....oder?