Möchte 5-Saiter kaufen

von MM Sterling, 06.04.07.

  1. MM Sterling

    MM Sterling Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.06
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.04.07   #1
    Hallo Zusammen

    Spiele einen 4-Saiter Musicman Sterling und bin begeistert von diesem Instrument. Möchte jetzt aber zur Ergänzung einen gebrauchten 5-Saiter kaufen.

    Zwei Instrumente wurden mir angeboten. Ein Ibanez BTB (Neupreis ca 2'000.- Euro) und ein Esh, made in Germany (Neupreis ebenfalls ca. 2'000.- Euro) mit 2 Bartolini Humbucker Pickups, aktiv/passiv, Preamp-Voreinstellungen, schlanker Hals.

    Für welchen der beiden Bässe würdet ihr euch entscheiden?
     
  2. Maximal3

    Maximal3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.06
    Zuletzt hier:
    14.04.12
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Rosenheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    81
    Erstellt: 06.04.07   #2
    Hey also ich kann dir nur den BTB empfehlen!!!
    nach ewiger suche hab ich mir den BTB mit Bartolinis drauf geholt und seitdem nicht weggelegt:D!

    Also mein Tip BTB, weiss aber nicht wie die ohne Barto´s klingen:(.

    Würd meinen aber gegen nichts eintauschen, aber am besten anspielen bevor kaufen...

    Greetz
     
  3. MM Sterling

    MM Sterling Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.06
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.04.07   #3
    Vielen Dank, Greetz, für deine schnelle und informative Antwort bez. BTB!
    Werde das Instrument auf jeden Fall vor dem Kauf ausprobieren!

    Weiss jemand etwas zum Esh???
     
  4. gorgi

    gorgi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 07.04.07   #4
    Momomomomoment mal, hier!. Wer will dir einen BTB verhökern der einen neuwert von 2000€ hat. Der teuerste Bass der BTB-Reihe kostet kein 1700€.

    EDIT: Stimmt upright hat recht. Der teuerste BTB kostet NP 1300€. Die Suche bei Thomann hat mir ne GItarre ausgespuckt, und ich hab da nur auf n Preis geguckt.^^
     
  5. UpriGht

    UpriGht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    24.07.10
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    25
    Erstellt: 07.04.07   #5
    Also wenn ich mich nicht täusche, dann liegt der Neu-Preis für den teuersten BTB so um die 1300€...also frag da am besten noch mal nach (ich kann da jetzt natürlich auch falsch liegen).
    Mfg
    Edit: Frag doch mal nach dem genauen Modell und teile uns das dann mit.
     
  6. MM Sterling

    MM Sterling Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.06
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.04.07   #6
    Ich hab für meine Anfrage das Ganze nur überschlagsmässig schnell von Schweizerfranken in Euro umgerechnet.

    Ganz genau ist es so: Der Verkäufer hat CHF 2'800.- inkl. Koffer bezahlt (Das sind ca. 1'800 Euro - in der Schweiz ist eben alles etwas teurer... :mad: ) Nun will er noch ca. 580 Euro dafür.

    Habe erst Fotos gesehen. Werde nun beide Bässe mal anfordern zum ausprobieren.
     
  7. LoneWolf

    LoneWolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.05
    Zuletzt hier:
    12.03.16
    Beiträge:
    305
    Ort:
    Fremdingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 11.04.07   #7
    Sowas gehört in den Flohmarkt und nicht in nen Thread meiner Meinung nach...

    Also ich muss auch sagen dass ich mit meinem BTB auch mehr als zufrieden bin. Ist aber Schwer zu sagen ob der Preis OK ist wenn wir nicht wissen um welches Model es sich handelt.

    *Klugscheis* Der teuerste 5-Saitige BTB in Deutschland liegt bei 1.395 € kuckst du hier *Klugscheis aus*
     
  8. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    397
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 11.04.07   #8
    Und in die schweiz ca 150€?! ;)
    Guck mal im "hauptboard" ganz unten. Da steht Flohmarkt. Da wär deine anzeige gut aufgehoben. Da du neu hier bist kann das ja mal passiere :D

    @MM Sterling:
    Ist natürlich ne sache... je nachdem was du im endeefkt haben willst. Den MM Sound (bzw was, wa sin die richtung geht) oder was anderes. Esh geht eigentlich meisst in die MM richtung, der BTB nicht :rolleyes: so sehr.
     
  9. MM Sterling

    MM Sterling Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.06
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.07   #9
    Ja super - getrau mich zum ersten Mal, was im Musiker-Board zu schreiben und schon werd ich zusammengestaucht :(
    Hab mich vermutlich auch unklar ausgedrückt. Sorry! Wollte eigentlich nur den Unterschied zwischen einem BTB und einem Esh wissen (beide Modelle vom Preis her eher aus dem Highend-Bereich).
    Von Cervin hab ich nun aber schon mal eine Antwort. Vielen Dank!
    "Esh geht eigentlich meisst in die MM richtung, der BTB nicht :rolleyes: so sehr."
     
  10. gorgi

    gorgi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 14.04.07   #10
    Also ich find nicht das die Posts hier jetzt in irgendner art und weise hart rüberkommen.
    Haben nur die Preise gesehen und die gesagt, dass die soviel eigentlich nicht kosten. Man will ja nicht übers Ohr gehaun werden:great:
    Also für meine Ansprüche würde ich wohl den BTB nehmen, allerdings auch nur weil ich den schonmal angespielt habe und den Esh allerdings nicht.
    Der BTB ist ziemlich neutral, man kriegt da verdammt viele Sounds mit hin (was bei den Ibanez eigentlich immer der Fall ist), gute Bespielbarkeit.
    Ich würde dir aber mal zum direkten Vergleich der beiden Bässe raten, eben weil ich von dem Esh kein plan habe und dich nicht zu ner Entscheidung bringen will die du evtl später bereuen könntest.
     
  11. caruso

    caruso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    16.09.10
    Beiträge:
    582
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    282
    Erstellt: 16.04.07   #11
    Der Esh hat, im Gegensatz zum BtB eine 34er Mensur, der BTB hingegen eine 35er. Bei kurzen Fingern könnten da Spielprobleme in den tiefen Lagen, d.h. ersten 5 Bünden geben. Der BTB 5 wie eine Menge, da da Mahagonie nicht das tollste ist, will sagen leicht.
    Reden wir von einem BTB mit Linde Korpus und Ahorndecke, ist das Gewicht erträglicher.
    Auch Esh benutz schwere Esche für den Korpus, allerdings ist die Ergonomie des Korpus exzellent, sodaß daß Gewicht nicht so problematisch ist.
    Vorsicht aber bei ESH, die Fa. ging von ca. 1.5 Jahren pleite, die letzten Modell waren mieserabelst zusammengeschustert, es gibt auch diverse negative Äußerung im Net über den Service von damals.
    Wirklich gute sind die Esh Bässe, die vor 92 gebaut wurden, da war Christoph Kost der Erbauer.
    Vielseitig sind beide Bässe.
    Möchte noch anmerken, dass beide Bässe, der BTB als Lindemodell, bei music point duisburg gebraucht zu haben sind. Der ESH '' älteren Baujahres'' gehörte mal einem
    member dieses Forums, habe leider den Namen vergessen.
     
  12. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.894
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 18.04.07   #12
    ich kenne einige esh bässe mit 35" mensur! daher vorsicht mit der aussage, ich hab jetzt nirgens eine genaue modellbezeichnung gefunden.
     
  13. caruso

    caruso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    16.09.10
    Beiträge:
    582
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    282
    Erstellt: 19.04.07   #13
    ESH Bässe, von der Stange, sag' ich mal, haben eine 34+ Mensur, es sind wohl statt 86,4 cm 87. Eine 35er Mensur sind 88,9 cm.
     
Die Seite wird geladen...

mapping