Möchte HUMBUCKER einbauen ......

von SuperDistortion, 01.06.05.

  1. SuperDistortion

    SuperDistortion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.05
    Zuletzt hier:
    20.06.05
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.06.05   #1
    Möchte bei meiner Fender Jaguar (Japanserie) einen Dimarzio Humbucker einbauen lassen aber Standart Tonabnehmer sind 2 Singlecoils (ein ewiges quietschen). Und ich möchte wissen ob der Vorgang möglich wäre!
    Bitte helft mir weiter!!!

    Mfg
    SuperDistortion:confused::confused:
     
  2. Frentz0rn

    Frentz0rn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.05
    Zuletzt hier:
    9.08.11
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.06.05   #2
    ja geht es gibt humbucker im singlecoil format

    guck einfach mal unter der dimarzio seite
     
  3. Putkin

    Putkin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    25.08.06
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 01.06.05   #3
  4. **Slash_84

    **Slash_84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    101
    Erstellt: 01.06.05   #4
    entweder humbucker in sc-format oder ein neues schlagbrett mit größerer aussparung, sofern es das für die jaguar gibt.
     
  5. Moshing Sqirrel

    Moshing Sqirrel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.05
    Zuletzt hier:
    8.01.07
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.06.05   #5
    also ich hab grad vor kurzem nen seymour duncan jeff beck junior (single-coil-format) in meine jag eingebaut. musste ich also nix fräsen (neues pickguard allein würds nich machen, da man wirklich holz wegfräsen müsste, da is nur wenig platz).
    hab jetzt geilen sound, aber das extreme quietschen hat sich durch den umbau nur ein bisschen geändert.
    ach, und wenn du's gleich richtig machen willst, bau den HB splitbar ein, das is saugeil, da verlierst du nämlich nich den schön hohen typischen jag-bridge-singlecoil-sound, der typisch für diese gitarre ist.

    sonst is der umbau simpel, musst bloß bissel löten können. schaltpläne gibts dafür aber leider nich (danach hab ich im forum auch vergebens gebettelt), is aber nich schwer, sich den selber auszudenken, wenn du dir andere pläne anguckst [also standardplan von jag und dann den plan von nem HB-einbau (gibts alles auf der homepage von seymour duncan)]
    mfG
     
  6. Kahunator

    Kahunator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.05
    Zuletzt hier:
    26.03.08
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.06.05   #6
    hallo,

    wenn du den oben schon erwähnten Jeff Beck Humbucker im SC Format nehmen solltes (Seymor Duncan), kann ich das nur unterstützen. Hab bei meiner Jaguar diesen Pick eingebaut und was soll ich sagen. Nie zuvor war der Sound so geil!!! Hab nicht gesplittet sondern als "sofort volle Pulle" HB verlötet. Kommt wahrscheinlich darauf an was du machen möchtest. Habe aber einen sehr fetten Sound bekommen.

    Ciao
     
  7. Moshing Sqirrel

    Moshing Sqirrel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.05
    Zuletzt hier:
    8.01.07
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.06.05   #7
    den fetten sound hab ich ja genauso bei mir, aber halt noch ne schöne singlecoil-option, die ich nich missen wollte, da sie einfach zur ja gehört. außerdem geht dadurch auch nich die schöne zwischenstellung verloren. Problem is bloß, dass die PUs in der jag "falschrum" sind, dadurch summt es bei mir auch noch in der zwischenstellung von beiden singlecoils, aber naja, wenn ich den bridge als HB mit dem neck zusammenschalte, hab ich das problem nich, also nich so schlimm.
     
  8. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.193
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 18.06.05   #8
    Kurt hatte in seiner Jaguar doch auch nen 'richtigen' HB drin ...
    Da muss man gleich fräßen ?
    Autsch

    aber kurt hatte sowieso keinen respekt vor seinen gitarren :rolleyes:
     
  9. Moore

    Moore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    16.10.08
    Beiträge:
    796
    Ort:
    Brunsbüttel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    92
    Erstellt: 24.03.06   #9
    Kurt hats auch von nem Profi machen lassen. Ich glaube der hieß Earnie Bailey oder so...
    Der hat massenweise GItarren für Kurt umgebaut.

    Naja, ich hab ne Jaguar und hab mir nen Seymour Duncan SH-4 bestellt (JB). Kein Singlecoilformat. Die schauen mir irgendwie ein bissl gay aus. Ein Kumpel von mir hat so einen in seiner Strat. Ist geschmackssache. Naja, ich hab ein ganzes Wochenende gebraucht um die beiden alten Humbucker aus meiner Ibanez (was fürn Fehlkauf damals) in meine Jag zu bauen. Hab die Löcher im Pick selbst vergrößert und die Gitarre auch selbst gefräst. Naja, gefräst nicht wirklich, hab nen Dremel und son Piecker benutzt... Na, wie heissen die Dinger nochmal... Meißel! Genau. Tat mir anfangs weh, aber das Resultat ist Wahnsinn. Es ist alles ein bissl schief geworden, aber da die Humbucker ja diese Rahmen haben, konnte man alles wunderbar drunter verstecken. Humbucker sitzen gerade drin. Und man sieht nichts. Schaut wirklich professionell aus, solange man die Gitarre nicht aufmacht. Und da das Holz nicht unter Spannung steht, gabs auch keine Nachteile mit den Löchern. Hab sie noch von innen schwarz lackiert. Naja, ein bissl selfmade kann ich nur empfehlen, wenn man in etwa weiß, was man tut. Vertieft die Beziehung zur Gitarre...

    Die Ibanez Humbucker, werden selbstverständlich durch einen SH-4 und einen DP100 ersetzt ;) Bei Gelegenheit, werde ich auch mal ein Foto von meiner Jag posten.

    Hab eine Frage zur Bridge. Wo bekomme ich Schaller Jaguar Bridges her??? Finde keine.
     
  10. Moore

    Moore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    16.10.08
    Beiträge:
    796
    Ort:
    Brunsbüttel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    92
    Erstellt: 24.03.06   #10
    Achso, hatte vergessen zu erwähnen, dass das Quitschen meiner Gitarre jetzt vollkommen weg ist. Sie brummt nicht, gar nichts. Sie ist einfach nur leise, wenn man nichts macht.

    Und noch was zum DiMarzio. Da du sicherlich einen DP100 einbauen möchtest (denk ich mir mal bei deinem Namen), solltest du ihn auf jeden Fall in der Neckposition einbauen. Hab Erfahrungen von Leuten bei HarmonyCentral gelesen, die ihn in die Bridgeposition eingabaut und ihn gleich wieder ausgebaut haben.

    Ich weiß, DP100 und SH-4 sind Grungeklischee (schreibt man das so?!), aber der Sound ist wirklich mitreissend.
     
Die Seite wird geladen...

mapping