Möglichst gute Gitarre für möglichst wenig geld

von der amp, 27.11.05.

  1. der amp

    der amp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 27.11.05   #1
    Hi,
    wie oben erwähnt: Möglichst gute Gitarre für möglichst wenig geld. bin nicht soooo flüssig; was um 200€ vl.? Was könnt ihr mir vorschlagen?(Will nich gleich kaufen, also bitte überschüttet mich nich mit angeboten).
     
  2. OosmAiden

    OosmAiden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    9.01.11
    Beiträge:
    400
    Ort:
    On the Rox
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 27.11.05   #2
  3. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 27.11.05   #3
    schau mal bei Ebay nach Bc Rich Gitarren

    die gehn ziemlich oft unter 200€ weg
    selbst die aus der NJ Serie
     
  4. der amp

    der amp Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 27.11.05   #4
    In der SUFu hab ich nix gefunden.


    Is bei bcrich eigentlich nur die Warlock so kopflastig?
     
  5. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.766
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    353
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 27.11.05   #5
    Du musst nur suchen, solche Threads gibts ~2 am tag ;)



    Und ich würd auch bei Ebay schaun. Die Mittelklasse Ibanez-RGs, Jacksons aus der X-serie oder eben die BC-rich klampfen bekommt man da scho fürs so ~200€ . . .
     
  6. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 27.11.05   #6
    Da ist suchen noch nichtmal notwendig: Sticky, direkt obenauf:

    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=36634

    und ansonsten auch mal die Threads lesen, die andere erstellt haben. :rolleyes:
     
  7. rAyoN

    rAyoN Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    19.12.14
    Beiträge:
    311
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 27.11.05   #7
    ich würd auch zu der yamaha pac 112 raten is nicht teuer 229€ und ist gut für anfänger
     
  8. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 27.11.05   #8
    Beast und Ironbird sollen auch Kopflastig sein... kann ich verstehn :D

    musst ma schaun, die Warlocks mit Speedloader sind nich Kopflastig
     
  9. 6Red6Dragon6

    6Red6Dragon6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    8.05.14
    Beiträge:
    1.977
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    6.888
    Erstellt: 27.11.05   #9
    Sicher?
    Warum denn, die sind doch bis auf die fehlenden Mechaniken absolut baugleich?
     
  10. MickThompson7

    MickThompson7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.05
    Zuletzt hier:
    11.05.11
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.05   #10
    schwachsinn ich hab bis jetzt noch keine Rich in der hand gehabt die kopflastig war.....kann es mir eigentlich nur bei der bronze vorstellen.......meine Beast is nich kopflastig und hatt au nen speedloader......tztztz:rolleyes:
     
  11. Ripping Angelflesh

    Ripping Angelflesh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    16.01.12
    Beiträge:
    1.501
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.040
    Erstellt: 29.11.05   #11
    Hmm. ..mein ewarlock is auch nich wirklcih kopflastig ^^
    vieleicht liegts an dem 10cm breiten ledergurt xDDD
     
  12. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 29.11.05   #12
    keine Ahnung, Mechaniken wiegen ja auch nich grad wenig :rolleyes:
    ap hier ausm forum hat eine und hat gesagt das die nich Kopflastig is
    das wurd mir auch schon von anderen sl besitzern bestätigt
     
  13. der amp

    der amp Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 29.11.05   #13
    Komisch...Da hört man annsonsten immer, dass die bcrichs sooo kopflastig seien...
    wo wir schon bei der kritik von Bcrich sind: stimmt es dass die pickups absolut höhenlos sind?
     
  14. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 29.11.05   #14
    wie gesagt... alle die ne Speedloader haben sagen die sind nich Kopflastig
    und die werden wohl kaum lügen

    also die bei meiner Bronze... ja

    höhenlos und matschig
     
  15. 6Red6Dragon6

    6Red6Dragon6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    8.05.14
    Beiträge:
    1.977
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    6.888
    Erstellt: 29.11.05   #15
    Kommt halt auf die Leut' an.
    Die einzige, bei der's wirklich extrem ist, ist die Ironbird.
    Bei der Warlock isses eigendlich wenig, kann schon sein, dass die paar fehlenden Mechaniken reichen um's auszugleichen (dafür sieht's ungleich beschissener aus, bäähh...:p ).

    bei der NJ natürlich hell wie der Tag, schön wie der Morgen und klar wie der Strohrum! :great:


    Ach ja, vielleicht noch 'n bissel zum Thema:
    CORT X-2
    guter Preis, gute Gitarre, sieht auch kuhl aus und vorallem: Echt Klasse Sound!
     
  16. der amp

    der amp Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 29.11.05   #16
    Kommt das auch auf die Figur der leute an? bei einem dicken Menschen wird der Gitarrengurt ja wohl mehr angriffsfläche haben als bei einem dünnen.:rolleyes:
     
  17. 6Red6Dragon6

    6Red6Dragon6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    8.05.14
    Beiträge:
    1.977
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    6.888
    Erstellt: 29.11.05   #17
    Hä. Nö... Naja, obwohl, wenn der Gurt dann so eng ist, dass die Gitarre praktisch an der Fettwampe "festgebunden" ist, hasst du natürlich recht. :) Aber ich glaube entsprechende Leute kaufen sich auch entsprechende Gurte.:rolleyes:
     
  18. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 29.11.05   #18
    Die Auflagefläche eines 6cm breiten Gurtes beträgt auf der Schulter eines dicken Menschen 6 cm und auf der Schulter einen dünnen Menschen 6cm.
     
  19. der amp

    der amp Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 30.11.05   #19
    Allerdings müsste der gurt bei einem dichken auf dem rücken mehr angriffsfläche finden da der breiter ist. logisch, oder?
     
  20. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 30.11.05   #20
    Nein. Der Gurt ist wie gesagt immer 6 cm breit und da ist es egal, wie breit das Kreuz des Gitarrenspielers ist. Ebenso dürfte die Masseverteilung auch nicht von der Länge des Gurtes abhängig sein, da du auch mit einem kurzen aber breiten Gurt das Gewicht sehr gut kompenseren kannst. Selbst wenn du ihn länger machst dürfte das nicht bringen, da der Auflagepunkt des Gurtes auf der linken Schulter liegt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping