Moin, checkt meine Beats!

von M.Karlo, 23.12.07.

  1. M.Karlo

    M.Karlo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.06
    Zuletzt hier:
    18.05.08
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.12.07   #1
  2. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    9.987
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 23.12.07   #2
    ich wahr ehrlich gesagt innerlich drauf eingestellt hier wieder den größten scheiß zu hören!

    aber: irrtum!

    Die Ideen sind allesamt meiner meinung nach sehr geil!

    Es gibt in jedem track so seine ecken und kanten die ich noch glattbügeln würde... aber ganz ehrlich:

    angenehme komplexität in den beats, das nervt nicht so schnell wie der rest...

    am schwächsten finde ich persönlich "Northcoast" sowohl soundmäßig, als auch vom drive her...

    was ganz allgemein auffällt die ganzen beats sind extremstereo überall höre ich phasenmüll und stereoverbreiterungen oder doppelungen die meine ohren auseinander ziehen, das find ich persönlich extrem überladen....

    80s flashback muss man auch mögen....


    wenn dir das hilf geh ichs im einzelnen noch mal durch:
    Hollaback:
    sehr schönes intro kann alles so bleiben
    ich würd der "bassdrum" mehr kick geben, damit sie akzentuierter ist...
    die claps evtl nicht ganz so breit ziehen.... und sie stärker excitern, das ganze ding hat für meinen geschmack obenrum zu wenig brillianz... klingt dadurch n klein wenig "lo-fi"...


    Brass: wo kommen die "bläser" her? ich würd lieber n ordentliches samplepack nehmen, die klingen schon störend synthetisch...
    ich percussions würd ich mit nem transientendesigner "schärfen" und rein kompositorisch würd ich die mehr in sonen "brasilianischen" stil reinschieben....
    die claps würd ich stärker variieren
    auch hier: recht wenig brillianz finde ich...
    die polyphonie gefällt mir sehr gut!


    eavymetal: die snare"wirbel" würd ich mit velocity authentischer gestalten das nervt doch etwas, wenn dann würd ich auch gucken dass es auch wirkt wei ein echt gespieltes set
    die vorgezogene snare ab und zu mal find ich persönlich nur seltsam, kommt einfach wie schlechtes timing, ist das absicht?! die snare würd ich nochmal "transientendesignen" und etwas knalliger machen... damits mehr in die fresse geht...
    ich würd persönlich die bassspur in dem track per EQ etwas mittiger machen (300hz breitband) die gitarre was lauter (4db)
    ansonsten: ok es fehlen aber auch hier wieder duetlich höhen über 12k find ich...

    die andern beiden lass ich einfach erstmal raus, weil sie mir nicht so gefallen, kann ich aber bei bedarf auch gerne noch was zu sagen!



    FAZIT: sehr schön!
     
  3. Francesco_Terzi

    Francesco_Terzi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.07
    Zuletzt hier:
    26.12.07
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.12.07   #3
    Sehr geil! Muss ich schon sagen.
    Gruß
     
  4. M.Karlo

    M.Karlo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.06
    Zuletzt hier:
    18.05.08
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.12.07   #4
    So, erstmal danke das ihr trotz der Erwartungen weitergehört habt. ;)

    Und Herr Wolf danke für die Kritik! Ist sehr hilfreich gewesen da mir bestimmte erwähnte Sachen auch schon "aufgefallen" sind.
    Zu den fehlenden Höhen würd ich sagen das die einfach den Weg von MP3 zum Myspace-Player nich wirklich überstehen. Der macht glaub ich eh ab ner bestimmten Höhe Schluss.
    Weiss ich aber nicht genau...
    Bei den Bläsern war ich eigentlich nen bisschen verwundert weil die aus nem Motif Xs entsprungen sind, aber sind halt auch bearbeitet.

    Aber trotzdem sehr hilfreich die Kritik!
    Grüße
     
Die Seite wird geladen...