monitor als bass-verstärker gesucht

von TheKing, 11.10.05.

  1. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 11.10.05   #1
    hallo,
    ich bin relativ neu in der materie hier. und hab nun folgendes problem.
    ich suche einen aktivmonitor, den ich ganz bequem an mein behringer bdi21 anschließe.

    geht das überhaupt so einfach? kann man einen bass an einen monitor hängen, und den monitor dann aufdrehen? kann ich dann die monitorbox über die link-buchse/speaker-out an die PA zum abmischen anschließen?

    ich will sozusagen keine bass-combo, sondern diese durch einen monitor ersetzen, wo zw. bass und monitor noch ein preamp hängt.
    welcher monitor käme da überhaupt in frage? (bis 150€ max.)
    da ich nur teilzeit-bassist (sonst fulltime-gitarrist) und nichtverdienender taschengeldempfänger bin, will ich ne ganz so viel investieren.

    danke für die antworten.
    TheKing
     
  2. FranceArno

    FranceArno Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.14
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Untererlinghagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 11.10.05   #2
    ...womit die Beratung schon sein frühes Ende gefunden hätte: Mit 150€ kannst Du es ganz getrost vergessen!

    Grundsätzlich ist es allerdings möglich, statt eines Bassamps einen Aktivmonitor zu nehmen. Der sollte dann aber ein wenig besser sein (und somit auch teuer), damit die eingebaute Endstufe nicht direkt in die Knie geht. Mit wenig Geld würde ich da eher einen kleinen Basscombo empfehlen.
    Keinesfalls darfst Du Deinen Aktivmonitor via Speaker-Out an die PA routen!!! Dafür nimmst Du am Besten und am Günstigsten eine DI-Box.

    Infos zu Basscombos findest Du bei den Bassern.
     
  3. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.771
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 12.10.05   #3
    ich habe ziemlich lange Zeit als Pre-Amp einen SansAmp benutzt und bin dann direkt in einen JBL EON 15" Aktivmonitor reingegangen. Hat einwandfrei funktioniert. Aber wie bereits gesagt: mit 150€ ist da leider nix zu machen.
     
  4. serotonin

    serotonin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    30.03.14
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 15.12.05   #4
    Hallo,
    ich überlege das selbe wie The King zu tun, nämlich meinen Bass in meinen Preamp/Modeller zu schicken und das ganze durch eine Aktiv-box hörbar zu machen. Allerdings wäre ich bereit bis 400€ auszugeben.

    Gibts da Empfehlungen von euch? Macht das ganze überhaupt Sinn?
     
  5. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    10.529
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.419
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 16.12.05   #5
    Das Ganze macht durchaus viel Sinn, ich überlege mir so etwas auch schon einige Zeit. Für moderate Lautstärken sollte es bei einer guten Monitorbox überhaupt kein Problem sein. Eine Monitorbox, die aber in Lautstärke und Druck mit einer Bassbox vergleichbar ist, wird vermutlich nicht billiger sein, als ein entsprechender Basscombo bzw. eine Bassbox + Amp. - Grund: Monitorboxen sind zumeist auf einen möglichst linearen Frequenzgang ausgelegt, wobei Tiefbässe eher vernachlässigt werden. Eine Bassbox soll dagegen gerade auch im Tiefbassbereich viel Druck machen, ein linearer Frequenzgang ist dabei nicht so wichtig. Eine Monitorbox, die beides können soll, müsste also speziell abgestimmt sein, was es eher teuer macht (vgl. die von Harry vermutlich benutzte JBL EON-15 G2, sie kostet 675€ und entspricht von der Bestückung einem 15er mit Horn).

    @TheKing: Für 150€ bekommst Du auch keine aktive Bassbox oder eine mit separater Endstufe.
     
  6. TheKing

    TheKing Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 20.12.05   #6
    danke, für die antworten erstmal.

    das stimmt. die sache hat sich aber auch schon seit ende oktober geklärt :great: hab jetzt für 210€ einen 180W warwick basscombo (mit gewünschtem sound) ersteigert
     
Die Seite wird geladen...

mapping