Monitor für Mini-Homestudio

von hpka, 07.08.06.

  1. hpka

    hpka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.06
    Zuletzt hier:
    23.08.06
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.06   #1
    Hallo Leute,

    nachdem ich umgezogen bin und eine zeitlang kaum noch gespielt habe möchte ich meine Keyboards, mein Stage-Piano und meine Rack-Module nun endlich mal wieder in Betrieb nehmen. Das ganze soll sich aber erstmal nur zu Hause im Mini-Homestudio abspielen.

    Was mir dazu im Moment noch neben einem kleinen Mixer fehlt sind die Boxen. Hier stelle ich mir relativ kleine Aktiv-Boxen vor. Auch preislich sollte das ganze eher im günstigen Bereich angesiedelt sein (ich würde da auch gerne gebraucht kaufen). Ich stelle keine besonders hohen Ansprüche. Wenn der Klang einigermaßen gut ist bin ich zufrieden.

    Könnte Ihr mir in dieser Richtung was empfehlen?

    Gruß
    Daniel
     
  2. Basti2003

    Basti2003 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    2.06.12
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 07.08.06   #2
    Was heißt denn "günstig" für Dich?

    Ich habe es mal mit den ESI 05 exp. probiert, das war eine Katastrophe (100 Euro / Stück)
    Habe jetzt dann die Yamaha HS80M und bin super zufrieden (240 Euro / Stück),
    Evtl. wäre ja auch die 50er Yamaha Serie was für dich? (Im Vgl. zu den 80ern fehlen da ein wenig die Bässe, gibts auch einige Threads hier im Forum)
     
  3. hpka

    hpka Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.06
    Zuletzt hier:
    23.08.06
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.06   #3
    Na ja, mit günstig meinte ich schon wirklich im unteren Preisbereich, d.h. < 200,- € gebraucht.
     
  4. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 07.08.06   #4
    Hi hpka und willkommen im Forum.

    Schau Dir mal die Threads im Monitorbereich an. Da sind einige interressante Kandidaten dabei.

    Meine Favoriten im Einsteigerbereich nach wie vor: Alesis M1MKII >HIER< ;)
     
  5. bobZombie

    bobZombie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Beiträge:
    1.113
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    5.550
    Erstellt: 16.08.06   #5
  6. kizm

    kizm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    17.09.10
    Beiträge:
    405
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    49
    Erstellt: 17.08.06   #6
    ein bekannter von mir macht auf den alesis monitor one geniale mixe, also können sie nicht so schlecht sein.

    in dem bereich ( <200€) braucht man keine wunder erwarten. ich kenne auch einige musiker mit home-studio, die sich passive jbl one hingestellt haben. die müssten definitiv in deinem preissegment liegen.
     
  7. bobZombie

    bobZombie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Beiträge:
    1.113
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    5.550
    Erstellt: 17.08.06   #7
    was sind denn die nachteile von passiv gegenüber aktiven monitoren. passiv bedeuted dyman. lautsprecher - d.h. die membran wird per induktion angetrieben, oder?? ich kenn mich da nur mit mics bissl aus. bedeuted das, dass das ansprechverhalten schlechter is, sowie der frequenzgang?
     
  8. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 17.08.06   #8

    nein das bezieht sich in diesem Fall auf die Bauweise. Ein aktiver Monitor hat die Verstärker-Endstufe(n) im Gehäuse eingebaut, d.h. den kannst du direkt an einem Niederspannungs-Ausgang (Soundkarte, Kopfhörerausgang irgendeines Gerätes) anschließen, ein passiver benötigt einen externen Leistungsverstärker.
     
  9. kizm

    kizm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    17.09.10
    Beiträge:
    405
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    49
    Erstellt: 17.08.06   #9
    aktive monitore haben den vorteil, dass der verstärker auf die box abgepasst ist. für passive boxen solltest du einen recht guten verstärker haben, um nicht den sound zu kompromittieren.
     
  10. hpka

    hpka Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.06
    Zuletzt hier:
    23.08.06
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.08.06   #10
    Hallo,

    die JBL liegen in meinen Preisbereich, dass stimmt. Ich möchte aber gerne aktive Monitore haben. Wie gesagt, ich erwarte nicht den Mega Klang. Wie sieht es mit folgenden Monitoren aus:

    - Behringer MS20
    - Behringer MS40
    - Edirol MA-10 A

    oder ähnliche.

    Hat da schon jmd. mit Erfahrungen gemacht?

    Gruß
    Daniel
     
  11. JeffVienna

    JeffVienna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    721
    Erstellt: 30.08.06   #11
    Ich hab eine ganz ähnliche Anwendung (Mini-Heimstudio mit Stagepiano, Synth, Zoom Mulittracker, Gitarren, Bass) und bin mit den ESI near06 recht zufrieden: ESI nEar06 Studio Monitor (Pair). Aktivmonitore als B-Ware um derzeit 200,- EUR (Paarpreis!!!).
     
  12. Lost Prophet

    Lost Prophet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    23.04.15
    Beiträge:
    1.726
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    3.482
    Erstellt: 30.08.06   #12
    Ich hatte mir die ESi NEAR 05 EXP. besorgt und war etwas enttäuscht. ich habe sie im direktvergleich mit den HS50 von Yamaha getestet, und mir daraufhin sofort die HS50 besorgt und die ESI zurückgeschickt. Mit den Yamaha H50 hast du was ordentliches, was du wirklich ein (Boxen)leben lang behalten kannst.
     
Die Seite wird geladen...

mapping