Monitor/ Splitter/ Multi Core

von toeti, 26.07.04.

  1. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    13.674
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 26.07.04   #1
    Mahlzeit,
    nachdem wir am Wochenende mal wieder Streß mit einer Monitoranlage hatten, sind wir es leid.
    Wir wollen uns mit Monis bzw. In Ear komplett selber eindecken, das wir nur noch FOH mieten müssen.

    Wie löst man sowas geschickt?
    Monitorsound von der Bühne aus zu machen, seh ich nich das Problem, da ich mich auch Submische, wie ja bekannt ist.

    Ich könnt jetzt ja sagen, die sollen mir n Core mit Splitter hinstellen, aber darauf will ich mich nicht verlassen, weil wir da auch streß hatten.

    Sprich, wir hätten gern ein eigenes Core mit Splitter am besten. Das sowas teuer ist, ist uns auch klar. Frage is jetzt: Ist sowas sinnig und wenn ja, wie am besten? Komplet kaufen, selber machen und genau auf die bedürfnisse abstimmen?

    Wäre schön, wenn mal jemand as erzählt oder schon n Plan hat.
    mfG
    Thorsten
     
  2. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 26.07.04   #2
    Hi Toeti -

    ich habe gerade auf Eurer Page mal geschaut - und leider keinen Tech Rider gefunden - über wieviele Kanäle ans Pult redest Du und an wieviele Monitorwege habt ihr denn gedacht (höchstwahrscheinlich vier)?

    Ich kann Euren Frust über nicht selbstgemachtes Monitoring gut verstehen.... aber habt Ihr auch daran gedacht dass z.B. die Effekte im FOH dann bei Euch nicht mehr mit drauf sind also Gesang z.B. dann total trocken kommt?!

    ciao,
    Stefan
     
  3. toeti

    toeti Threadersteller Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    13.674
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 26.07.04   #3
    hi Stefan,
    momentan arbeiten wir mit 16 Kanälen und vier Monitor Wegen. Der Tech Rider kommt die Woche.
    Wir spielen sowieso ohne Effekte im Monitor Weg, wegen der Rückkopplungsgefahr.
    Wir haben auch nicht so riesig Effekte dabei. N bissel Hall und gut ist das.

    Es ist einfach nur schei.. ohne richtigen Sound auf der Bühne, aber das brauch ich dir wohl nicht sagen.
    mfG
    Thorsten
     
  4. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 26.07.04   #4
    Ein eigenes Monitorsystem ist ja an und für sich was feines, nur wie macht ihr das mit den Anschüssen?
    Wenn man die herkömmlichen Systeme betrachtet, ist die Zentrale Verteilstelle ja die Stagebox, in die sowohl das Core zum FOH-Mixer als auch das Core zum Monitor-Mixer eingestöpselt wird. Das Problem bei der ganzen Sache ist nur der Verbinder. Es gibt leider eine ganze Menge unterschiedlicher Stecker und die Belegungen sind garantiert auch nicht immer gleich... :mad:
    Die einzige Lösung, die ich da sehe, ist ein eigenes Monitor-Core samt Stagebox, von der aus kurze Patchkabel zur Stagebox des FOH-Mixers gesteckt werden. Wird leider aber nicht ganz billig, wenn man es nicht selbst machen kann, denn so eine Sonderanfertigung gibts nicht von der Stange.

    Ach so: Ein Monitorpult mit symetrischen Direct-Outs wäre auch noch eine Möglichkeit. Ist halt in jedem Fall eine umständliche Kabelstöpselei.
     
  5. toeti

    toeti Threadersteller Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    13.674
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 26.07.04   #5
    Hi,
    also Direct Outs sind mal daneben. Die sind ja auch vom Gain abhängig. Mag ich nicht riskieren.
    Ich denke Peitsche zum Verleiher Core ist das Sinnigste. Kann man da einfach ne Stage Box als Y Adapter bauen oder muss man da was besonderes beachten? Wegen Erdung etc?
    mfG
    Thorsten
     
  6. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 26.07.04   #6
    Stimmt, an den Gain bei den Direct-Outs hab ich nicht gedacht! :o
    Das mit dem Kabel zur Stagebox ist so ne Sache... Am besten wäre es, wenn man einen Übertrager (Splitter) in die Monitor-Stagebox (natürlich einen für jeden Kanal) einbaut. Es muß nicht unbedingt sein, ist aber auf jeden Fall sicherer(Brummschleifen usw). Ganz wichtig ist denke ich auch eine getrennte Masseführung für jeden Kanal deines Cores. Das macht die ganze Angelegenheit natürlich recht aufwendig aber lieber etwas mehr Aufwand am Anfang, als andauernd irgendwelche Probleme beim Auftritt.
     
  7. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 26.07.04   #7
    Toeti -

    billig wirds auf keinen Fall. Für 16 Kanal braucht ihr z.B. 4 mal einen Splitter, einen grossen Satz XLR-Kabel (oder ein kleines Muco zur eigentlichen Stagebox), das entsprechende Pult (16 Kanal mit >= 4 Auxwegen) plus dann am besten 4x In Ear Monitoring - wobei sich Keys und Drums ja auf ein drahtgebundenes System beschränken können. Der entscheidende Vorteil für Euch wäre dann: Ihr habt auch ein geniales Proberaumsetup.

    Ehrlich gesagt - ich würde das nicht machen. Nachdem ich mit einigen Bandkollegen über das Thema diskutiert habe und auch schlechteste Erfahrungen mit Monitormenschen gemacht habe bin ich zum Schluss gekommen mich selber über meine eigene Backline zu monitoren - und allen zu raten ihre eigene Backline zu haben (sogar unser Saxer hat seine eigene). Vom FOH kommt dann eigentlich nicht viel - der Sänger/die Sängerin bekommen ihren mix - ich regle mir dann meine eigene Backline dazu ein um mich zu hören.
    Damit hätte dann so zielich jeder einen brauchbaren Sound - und der Vorteil ist, dass die gemeinsamen Anschaffungen nicht getätigt werden müssen - was sonst eine ziemliche Belastung für alle Mitglieder bedeuten könnte - und Projekte sind dynamisch (sprich: Leute steigen aus oder kommen dazu oder oder oder).

    ciao,
    Stefan
     
  8. toeti

    toeti Threadersteller Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    13.674
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 26.07.04   #8
    Mahlzeit,
    also das es nicht billig wird ist klar. Ich würde das ganze sowieso, soweit möglich, selber basteln.

    Das mit der Backline ist so eine Sache. Je nach location, spielen wir auch mal fast ohne. Sprich Bass direkt in die PA oder Keys, weil kein Platz ist. Oder der Gitarren Amp steht woanders, damit er auch n bissel laut geht, es lebe der geile Sound.

    Und, erklär mal dem Mischer, dass du Monitor über die Backline alleine fährst. Das machen auch nicht alle mit nem Grinsen im Gesicht mit.

    Hm, muss ich mal weiter nachdenken und mit den Jungens und der Dame reden. Aber so geht es definitiv nicht weiter. Ich verlass mich da echt nicht mehr auf nen Moni Mann.
    Der muss schon echt (gut) bezahlt werden, damit der seinen Job auch wirklich richtig gut macht. Ohne Sound ist es nunmal scheiße zu spielen.

    Wenn also noch einer ne Idee hat, bitte ich um Vorschläge.
    mfG

    Thorsten
     
  9. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 26.07.04   #9
    Wenn Du den Weg gehen willst.... ich wäre froh wir hätten so eine Lösung! wende Dich mal an den Peter ("PA-Peter") von PA-Forum
    Code:
    PA-Team
    Peter Rieck
    Bogenstr. 6
    D-53501 Grafschaft-Bengen
    
    www.pa-team.com
    info@pa-team.com
    
    - er macht Speziallösungen (Splitboxen/-Mucos) und hilft auch mit Plänen und Knowhow. Ausserdem kann er Dir die ganzen Grundbausteine (Kabel/Stecker/leere Stageboxen etc.) für günstig Geld besorgen.

    ciao,
    Stefan

    P.S.: nein, ich bekomme keine Provision o.ä. - ich habe nur gute Erfahrungen mit Peter gemacht.
     
  10. H3000

    H3000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.04
    Zuletzt hier:
    12.07.05
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Alle NIGHTLINERS
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.04   #10
    Darf Ich auch was sagen?
    Die idee mit Direkt Outs ist nicht schlecht, aber es hilft nur wenn das Pult an DI Outs 1ne Pre Schlater mit Gain Poti ausgestattet ist. Das heisst, kein Billig Kram.(Ich habe schon mehrmals Live Mitschnitte in diese Art gemacht. Die sind entweder Doppel CD´s geworden oder Audio Tracks für´s DVD, & Live TV Ton, es geht ohne Sound Verlust) Die Peitschen zum FOH kann man stecken lassen im Mon. Pult aber nur wenn eigene Core dabei ist, 1mal am Tag andocken & FOH ist dran.Strom verbindung zum FOH sollte man auch mit Core Siehen(Selber Strom kreis). Mit kein Core & Fremde FOH, Die 16 Kanale zu stecken, ob am StageBox oder am Monitor Pult ist kein Act( Jeder PA Firma hat leider andere Multicore Systeme mit Andere Steckern). Stecken muss man sowieso, wo, spielt keine Rolle.Dabei zu denken ist, Phantom Power kommt den von Mon Pult.
    Mit der Stage Box Variant, 1ne Kosten Faktor so oder so. Machen lassen ist Stress frei aber bitte denk an erweiterung, oder 3D Denken wie ich immer sage. Es könnte bei euch großer werden & dann braucht ihr vielleich 26 Chn., 1ne 2te Core nochmals Kaufen??? Lieber jetz Grosser Kaufen, Effects wird vielleicht auch gebraucht nach dem ihr in ear benutze, wer weiss?? Du verstehe wie I meine???
    Selber machen Ist Zeit,Nerven,stress,muss am wochenend spielen muß fertig sein, (da kommt Löt Fehlern...usw,usw..). Wenn man so was macht denn nur in ruhe, weiss du,, cool & easy ,weil Erd Probleme ist genau den Grund das man diesen schritt mach.( Selber erlebt neulich mit selbst gemachte System. nach 5 Gigs hatten wir dann ENDLICH alle Bugs raus, Trafos,Ground Lift oder nicht, usw,usw...
    Aber immer hin Viel Spass
    H3000
    Ich noch mal. Beim einschlafen es ist mir eingefallen zu fragen. Wie Habt ihr eure Strom? 32Kw mit 3 Single Phasen??. Oder sagen wir so rum. Diese Brumms,& Brizle,brizle, kommt meistens wenn strom schlecht ist. Das heisst es könnte Chaos sein wenn FOH, MON & BACKLINE Strom von 3 verschiedene Quellen bekomme, dann dadurch kommt die Erdschleiffen mit rein. Selber Quelle, getrennte Phasen & ist Alles Sauber.
    H3000
     
Die Seite wird geladen...

mapping