Monitore AB 500,--??

von Hans, 13.01.04.

  1. Hans

    Hans Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    1.12.06
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.01.04   #1
    Hallo! Ich stand neulich mal beim WDR im Studio und hörte meine Geräuscheaufnahmen und war ganz baff, wie gut die waren. Das war ein völlig neues Hörerlebnis. Darum dachte ich mich, ich brauche Monitore, die auch bis zu 1.500 Euro das Paar kosten dürfen, aber nicht müssen. Ich weiß natürlich, dass ich zu diesem Preis auch nicht das bekomme, was der WDR hatte, aber es ist auch eine andere Klasse als die hier oft besprochene "bis 500 Euro-Gruppe".

    Bei diesen ganzen Monitor-Threads ist nun nie von den Genelec 1929A und 1030 APM die Rede. Ist dafür der Subwoofer 1091A tatsächlich notwendig? Gibt es diesen Subwoofer irgendwann mal wieder? Gibt es andere Systeme, die in dieser Klasse spielen, aber günstiger sind? Mein Produktions-Zimmer ist knapp 13qm groß, ich sitze höchstens einen Meter von den Monitoren entfernt. Danke für die Orientierung!
     
  2. k-man

    k-man HCA emeritus HCA

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    9.01.05
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.01.04   #2
    Hallo Hans,
    Was Du brauchst sind professionelle Monitore. Zu denen gehört immer noch Genelec, wenn auch das Design etwas veraltet ist mittlerweile.
    Interessante Produkte bieten Adam, Dynaudio, Klein&Hummel, Geithain, PMC. In deiner Prange ist meiner Meinung nach der ideale Speaker der BM6A von Dynaudio. http://www.musik-service.de/ProduX/Recording/Monitore/Dynaudio_BM6A___Aktiver_Studiomonitor.htm ALternativ würde ich die Adam mal checken http://www.musik-service.de/ProduX/Recording/Monitore/Adam_P11_A_aktiver_Monitor.htm
    Sub bauchst du bei der Raumgrösse eher nicht, denn wohin mit dem ganzen Bass, den allein die 2 Hauptmonitore produzieren...
    AM besten ist es die Boxen in deinem Studio auszuprobieren, und eventuell dich darauf einzustellen auch was an deinem Raum zu tun. Kleine Räume sind oft problematisch mit stehenden Wellen und Auslöschungen. Das Geheimnis beim WDR liegt ebenso in den Räumen, wie in den Speakern!
    Also sprich mit dem Händler deines Vertrauens und lass dir die Boxen kommen zum Testen, am besten sogar gleichzeitig um besser vergleichen zu können.
    Gruss

    K-man
     
Die Seite wird geladen...

mapping