Monitore für Atomic Amplifire

von sebah, 14.04.16.

  1. sebah

    sebah Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.11
    Zuletzt hier:
    20.05.16
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    112
    Erstellt: 14.04.16   #1
    Hallo,

    ich habe mir vor ein paar Tagen eine Atomic Amplifire guitar modeling Verstärker gekauft und möchte jetzt dazu passend mir einen (oder zwei) aktive Studiomonitore kaufen. Mein Budget liegt bei 300-400 Euro.

    1) Ist es schlauer sich einen Monitor für 400 zu kaufen oder zwei für je 200?

    2) Welche Kabel benötige ich um den Amplifire mit den aktiven Monitoren zu verbinden? In der Gebrauchsanweisung (LINK) steht das beide line-outs (Rechts und Links) 6.3mm stereo Kabel sind. Sollte ich mir dann ein Stereo->XLR (male) Kabel kaufen?

    3) Welche aktiven Studiomonitore könnt Ihr mir in dem Preissegment empfehlen? Sind zwei KRK RP6 RoKit G3 eine gute Wahl?

    Danke schonmal im Voraus

    Sebah
     
  2. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.545
    Zustimmungen:
    9.953
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 14.04.16   #2
    Willst du damit auf die Bühne oder soll es nur im Heimstudio dienen?



    :hat:
     
  3. Vinterland

    Vinterland Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.12
    Beiträge:
    4.510
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.125
    Kekse:
    16.891
    Erstellt: 14.04.16   #3
    Hallo sebah
    Ich gehe ja mal davon aus, das du die Monitorboxen hauptsächliche dazu verwenden möchtest, um darüber den Atomic zu spielen.
    Von daher würde ich schon sagen, zwei Boxen. So kannst du dann auch beide Ausgänge separat mit jeweils einer Box verbinden.

    Die Ausgänge am Atomic sind ja XLR. Die Eingänge an den Monitorboxen sind meist auch XLR.
    Also kämen zwei solcher Kabel in Frage...."Cordial CFM 2.5 FM Mikrofonkabel"

    Für dein Vorhaben würde ich dir die JBL LSR-305 mal empfehlen.
    Sehr schöner ausgewogener Klang. Nicht zu höhenlastig, nicht zu mittenlastig und der Bass drückt auch ziemlich gut.



    @hairmetal81
    Also wenn er mit Studiomonitore auf die Bühne will, dann würde ich gerne live dabei sein:m_git2::D...Glaub ich eher weniger.
    Oder er meint wirklich richtige Bühnenmonitore aber warum sollte er dann die KRK erwähnen ?. :nix:
     
  4. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.545
    Zustimmungen:
    9.953
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 14.04.16   #4
    Genau darum ging es mir... ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping