Monitoring mit Behringer MX 2442A

von goofy, 04.11.05.

  1. goofy

    goofy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    23.06.07
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.11.05   #1
    Hi Leute!!!

    Hätt da wieder mal ne oberspezielle Fräge :p

    Und zwar:

    Sie längerem steht bei unserer 4-Mann-Rock-Kapelle ein neues
    Mischerteil in Diskussion. Sagen wir mal so: Wir wollen uns des
    Ding etz endlich kaufen. Es handelt sich übrigens hierbei um
    das MX 2442A von Behringer.

    Naja und das Letzte was ich dazu wissen müsste (weil ich mich da nicht
    so gut auskenne), ist die Sache mit dem Monitoring...

    Welche Optionen zum Monitoring haben wir hier?


    Ich danke schon mal recht herzlich für alle Antworten im voraus!!!



    An liaben Gruaß aus Bayern!!

    flo :great:
     
  2. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.526
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.417
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 04.11.05   #2
    Ich vermute, Du meinst das Monitoring auf der Bühne (es gibt ja auch noch das Monitoring/Abhören durch den Menschen am Mixer):
    Für dieses Monitoring werden üblicherweise die Pre-Fader geschalteten Auxwege benutzt.
    Das MX2442A hat davon zwei, nämlich Aux 1 und Aux 2 lassen sich in jedem Kanalzug von Post-Fader auf Pre-Fader umschalten (s. Manual S. 9/S. 11). Die Besonderheit beim 2442A ist, dass alle Auxwege, also auch die Pre-Fader geschalteten, im Kanal hinter dem Equalizer liegen.
    D.h. eine Soundänderung im Kanalzug für den Gesamtmix ändert auch immer den Sound für das Monitoring. Den Anteil jedes Kanalzuges auf den Auxwegen 1 und 2 wird über die Potis im Kanalzug eingestellt.
    Der Gesamtlautstärke der Signale auf den Auxwegen wird in der Subgruppen-/Mainsektion über jeweils einen Poti eingestellt ("Auxmaster", s. Manual S. 13).

    Die beiden Auxwege sind natürlich Mono und besitzen jeweils eine Ausgangsbuchse, über die das Signal ausgegeben wird. Von dort kann man in eine (Monitor-)Endstufe (evtl. noch mit dazwischengeschaltetem 31-bandigem Equalizer) gehen bzw. in Aktiv-Monitorboxen.
     
  3. goofy

    goofy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    23.06.07
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.11.05   #3
    ahja... das heißt jetzt praktisch für mich im klartext, dass ich 2 monitore
    unabhängig voneinander abmischen kann, oder? :o
    bzw. ich krieg aus dem mixer nich mehr wie 2 monitorwege raus.


    aber trotzdem danke schon mal für die antwort



    flo
     
  4. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 05.11.05   #4
    Ja du kannst damit 2 unabhängige Monitorwege fahren.
     
  5. goofy

    goofy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    23.06.07
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.11.05   #5
    da hätt ich doch gleich direkt noch ein paar fragen zu dem teil...


    1. is des talkback-mic schon dabei?

    2. was kann ich mit den subgruppen alles anfangen?


    danke schon mal und sorry für die thread-erweiterung aber a neues war mir zu blöd ^^



    flo
     
  6. DrummerofSoJ

    DrummerofSoJ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.12
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    99
    Erstellt: 06.11.05   #6
    Ich hab mal grad nachgeschaut,

    zu 1. Das Talkback-Mic ist festeingebaut

    zu 2. Du kannst mit Subgruppen folgendes anstellen:
    - Du routest Kanäle auf Subgruppen
    - Du mischst damit direkt die Gruppen, die du geroutest hast, im Verhältnis
    - EIn Beispiel: Du nimmst eine Band mit 3 Gesang und 2Git 1Bass und 1 Drum
    dann wäre eine Möglichkeit den Gesang auf Subgruppe 1-2 (Subgruppen sind Mono, für Stereo brauchst du damit 2) und die Instrumente auf 3-4 zu legen, wenn jetzt das Verhältnis der SängerInnen zueinander stimmt und das gleiche bei den Instr brauchst du nur noch das Verhältnis dieser Gruppen zueinander zu optimieren und das geht halt wesentlich einfacher als wenn du die Kanäle einzeln hochziehen, runterziehen müsstest.

    Viele Grüße
    DrummerofSoJ
     
  7. Werner

    Werner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    677
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.964
    Erstellt: 07.11.05   #7
    Laut Bedienungsanleitung stimmt das mit den den zwei Auxwegen nicht so ganz. Das MX2442A hat sechs Auxwege, wobei das untere Paar auf Aux 3/4 oder auf Aux 5/6 schaltbar ist.
    Aux 1/2 sind Pre /Post schaltbar, also wahlweise nutzbar für Monitor oder Effektgeräte.
    Beim zweiten Aux-Paar schweigt die Anleitung sich ein wenig aus. Ich denke mal sie sind fest verdrahtet auf Post-Fader. Hier können dann also die Effekte eingeschleift werden.
    In Kapitel 10 wird auch noch gezeigt, wie man die Belegung umlöten kann, wenn man die Belegung anders haben möchte. (Achtung, Garantieverlust).
     
  8. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.526
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.417
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 07.11.05   #8
    Doch, Zitat (Manual S. 4): "Zwei pre/post-Fader schaltbare und 4 fest post-Fader liegende Aux Sends ...[FONT=Arial083.313]"
    [/FONT]
    Nein, s. Zitat.
    Ja, s. Zitat.
     
  9. goofy

    goofy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    23.06.07
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.11.05   #9
    ah ja. fettes merci für eure antworten jungs!!! ich glaub etz haben sich
    alle meine fragen geklärt :great: .





    flo
     
  10. Technikus

    Technikus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    9.08.06
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.05   #10
    Die AUX -Wege 3 und 4 lassen sich intern von POST auf PRE löten !!!!
    man braucht dazu nur ein paar ruhrurhrhige Händ
     
  11. ehemaliger012

    ehemaliger012 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.05
    Zuletzt hier:
    19.12.11
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 09.11.05   #11
    das pult hat 6 auxwege...
     
  12. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 10.11.05   #12
    Das wurde hier schon mehrfach festgestellt.
    @squini: Kannst du uns bitte mit solchen überaus geistreichen Postings verschonen ?
     
  13. goofy

    goofy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    23.06.07
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.11.05   #13
Die Seite wird geladen...

mapping