Monitoring & neue PA

von Xodus, 14.12.05.

  1. Xodus

    Xodus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.04
    Zuletzt hier:
    26.11.07
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.12.05   #1
    (Wusste nicht, in welche Sparte...fands hier am passenden)
    Liebe Wissenden,
    mir wurde hier schon so oft geholfen und daher diese umfangreichen Fragen.
    In Sachen Technik krieg ich einfach nicht den Durchblick und der Rest unserer Truppe ebenso wenig.
    Von daher dachte ich mal, ich frag euch alle.

    Problem ist, dass wir uns auf Gigs ziemlich schlecht untereinander hören. Unsere PA ist eigendlich nur für die Front
    und den Sänger da und demensprechend laufen die AMPS ohne Abnahme. Problem ist jetzt, dass wir Gitarristen
    uns untereinander kein Stück hören und der Drummer hört uns beide auch nicht.
    Den Gesang konnten wir wenigstens durch einschleifen von 2 Boxen als quasie Monitore an uns verteilen.
    Von daher haben wir uns entschieden in die Tasche zu greifen und erstmal von passiv auf aktiv zu wechseln(sind damit nicht zufrieden, liegt auch am Proberaum) und
    Monitore anzuschaffen.

    Und hier das Problem:
    Also Sänger ist kein Problem, der holt sich 2 aKtiv-Moppeds von JBL.(Hat Geld wie Heu)
    Als Mischer haben wir den im Auge: https://www.thomann.de/behringer_ub1832fxpro_eurorack_prodinfo.html
    Als Monitore dachten wir an diese: https://www.thomann.de/the_box_sm100_aktivmonitor_prodinfo.html
    (Bitte nicht sowas sagen wie "Behringer ist Mist, The Box sowieso...mag zwar sein, aber wir sind ziemlich
    low-Budget und nicht so fortgeschritten, dass sich was teureres lohnen würde)

    Wie funktionert denn das nun mit Monitoring? Also Ziel ist es ja, dass ich als Gitarrist nen
    Monitor ans Pult anschließ (wo?) und auf meinen Monitor dann z.B. den anderen Gitarristen(Abnahme vorrausgesetzt natürlich)
    und den Gesang. Wie läuft das? Kann ich am Mischer einzeln einstellen, was ich worauf hören will? Und Lautstärke?
    Aber dass wir aktive Monis brauchen ist richtig, da wir keine Endstufe habem, korrekt?


    Also wie ihr seht, sind wir echt Technik-Luschen ;D Wäre echt super, wenn jemand helfen könnte.
    Danke vielmals!!
     
  2. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.669
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    336
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 14.12.05   #2
    Sorry, eine kleine Anmerkung muß ich dazu loswerden: Mit dem Behringer-Mischer werdet ihr leben können, ist gar nicht so verkehrt, aber das mit den Boxen würde ich mir nochmal überlegen, damit verderbt ihr euch den Spaß an der Musik.

    Aber das jetzt mal aussen vor, und zu deinen Fragen bezgl. des aktiven Monitorings:
    Ihr braucht in diesem Fall keine einzelne Endstufe, diese ist ja in den Boxen eingebaut.
    Die Boxen schließt du bitte an die beiden Pre-Aux Ausgänge des Mixers an.
    Dann kannst du mit den Aux Reglern der jeweiligen Kanalzüge bestimmen was auf den Monitoren ankommen soll und die Lautstärke beeinflussen.
    Und das war's schon ;)
     
  3. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 14.12.05   #3
    der mixer dürfte für euch um einiges zu klein sein, da ihr da nur 6 sachen anschliessen könnt.
    der hat auch nur 2 prefade aux "kanäle", dass heiist, dass ihr nur 2 verschiedene monitormixe machen könnt.

    Ich sage nur: Lass die finger von der box, das ist der grösste bockmist, den es zu kaufen gibt. spende das geld dann lieber der heilsarmee, da haben alle mehr von...

    darüber hinaus solltet ihr mal an die plazierung eurer gitarren/bass verstärker nachdenken und nicht so laut aufdrehen. ab an die seite mit den dingern und auf kopfhöhe oder schräg stellen, so dass alle die hören können. mikro davor und ab übers frontholz.

    als mindestmass an aktiven monitoren solltet ihr euch die DB Basic200 zulegen
    http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-dB-Technologies-Basic-200-prx395744977de.aspx

    glaubt mir, bei den anderen vergeht euch schneller als erwünscht der spass an der musik!!!

    beim mixer würd ich nicht zu klein wählen, denn 123, sind alle mikrofonkanäle belegt. für ne band würd ich als minimum 10 kanäle vorsehen. zB
    http://www.musik-service.de/Recordi...r-Eurorack-UB-2442-FX-Pro-prx395623866de.aspx
    besser noch
    http://www.musik-service.de/PA-Mischpulte-Yamaha-MG-16-6-FX-prx395679593de.aspx
    aber das behringer pult könnt ihr schon nehmen...
     
  4. Xodus

    Xodus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.04
    Zuletzt hier:
    26.11.07
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.12.05   #4
    Ok, Leute....dann werd ich euch einfach mal Glauben schenken...wurd bisher noch nicht enttäuscht.

    Bei dem Behringer Pult, was du mir da zeigst 8ght, damit kann ich dann also 4 Monitor Mixe machen?
     
  5. Hebbel

    Hebbel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.04
    Zuletzt hier:
    30.08.12
    Beiträge:
    373
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 15.12.05   #5
    bei dem behringer kannst du zwei monitormixe machen. der mixer hat zwar 4 sends pro kanal davon sind aber nur 2 pre schaltbar, dass heisst sie werden vor dem fader abgegriffen, das ist notwerndig um beim verändern des monitormixes den gesamtmix nicht zu verändern.
     
  6. DI-Box

    DI-Box Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.04
    Zuletzt hier:
    19.09.13
    Beiträge:
    1.489
    Ort:
    OL
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 15.12.05   #6
    @ Hebbel:
    Andersrum :)
    Pre-Fader ist nötig, um beim Verändern des Main-Mixes nicht auch den Monitormix zu beeinflussen ;)
    Oli
     
  7. Hebbel

    Hebbel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.04
    Zuletzt hier:
    30.08.12
    Beiträge:
    373
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 16.12.05   #7
    kleiner dreher ..ups.. aber prinzip ist klar^^
     
  8. Xodus

    Xodus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.04
    Zuletzt hier:
    26.11.07
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.12.05   #8
    nochwas:
    Wir spielen öfters in nem Jugendcafe, welche nen Powermischer und demensprechend Passiv-Boxen hat. Leider haben die keine Monitore.
    Ist es denn möglich, Aktiv-Monitore an nen Powermischer anzuschließen?
     
  9. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 24.12.05   #9
    Die meissten Powermixer bieten auch die Möglichkeit aktive Boxen anzuschliessen,ob das nun bei dem PM im Jugendcafe auch geht k.A.
    Dazu müsste man wissen um welchen es sich handelt.
     
  10. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.669
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    336
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 25.12.05   #10
    Schau' mal nach, ob dieser Powermixer AUX Ausgänge hat, welche möglichst pre-fader liegen sollten. Da kannst du dann problemlos deine aktiven Monitore anschließen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping