Mono - Stereo gebrückt Unterschied?

von diematte, 15.04.04.

  1. diematte

    diematte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.03
    Zuletzt hier:
    18.05.07
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.04   #1
    Was ist der Unterschied bei einem Bassamp, ob er mit mono oder stereo gebrückt wird? Ich sehe nämlich bei den meisten Amps eben diese zwei unterschiedlichen Leistungsangaben (zB.Der B4 leistet 1000W an 4 Ohm mono gebrückt und 2x 500W stereo).

    Welches Prinzip steckt dahinter und welchen Vorteil hat es stereo zu spielen?


    Noch eine Frage hätte ich bezüglich Combos. Bei viele Combos haben eine 3 bzw. 4-Band EQ. Welche anderen Möglichkeiten außer Tiefen + Höhen gibt es in solchen Fällen noch bzw. wie arbeiten sie. (Frequenz, Level?).

    Wäre sehr dankbar für eure Posts, bin noch Laie was diese Sachen betrifft.

    thanx

    diematte
     
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 15.04.04   #2
    zwischen mono und stereo gebrückt gibts überhaupt keinen unterschied. denn stereo gebrückt IST mono ;) wenn man stereo spielt kann man verscheidene effekte wie delays oder chorus im stereobetrieb nutzen. leistungsmäßig gesehen sind 500watt stereo genauso viel wie 1000watt mono.... von der lautstärke her auch, vorausgesetzt man benutzt in beiden fällen die gleiche anzahl an speakern.

    3-band: treble (höhen) - mid (mitten) - bass (bässe)
    4-band: presence (höchste höhen) - treble (höhen) - mid (mitten) - bass (bässe) oder treble (höhen) - hi mid (hohe mitten) - low mit (tiefe mitten) - bass (bässe)
     
  3. Ziffi

    Ziffi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 15.04.04   #3
    Bei 4 Band kommt noch Höhen Mitten Frequenz(Mitten) Tiefen.
    Mit der Frequenz stelle ich ein welchen Bereich der Mitten ich verändern möchte (leider immer nur einer) mit dem Mitten Regler in welche Richtung ich die Mitten bewegen möchte.
     
  4. Uwe B.

    Uwe B. HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    2.11.14
    Beiträge:
    1.037
    Ort:
    Arzbach
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    968
    Erstellt: 15.04.04   #4
    Mit der Einstellung der Frequenz meinst Du einen parametrischen Equalizer. Damit kann man die Frequenz und die Anhebung/Absenkung einstellen. Aufwändie Eqs haben noch die Einstellmöglichkeit der Flankensteilheit, also wie weit nach oben und unten sich der Einstellbereich bewegt.

    Diverse Verstärker haben einfach zwei Endstufen. Hat man 2 Boxen, hat jede Box eine eigene Endstufe. Hat man aber nur eine Box, bieten die meisten Verstärker an, die Endstufe zu brücken. dann laufen beide Endstufen so zusammen, dass sich ihre Leistung addiert.

    Gruß Uwe
     
Die Seite wird geladen...

mapping