Mono vs. Stereo: Spider III

von Boernest, 04.06.07.

  1. Boernest

    Boernest Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.06.07   #1
    Hallo Amp-Gemeinde,

    ich brauche eure Hilfe. Obwohl ich schon rel. lange Gitarre spiele , habe ich von Verstärkern und Co. kaum Ahnung (ích habe mich mit diversen Multi-FX-Geräten von Korg und ähnlichem überwasser gehalten).
    Jetzt habe ich vor, mir eine Spider III-Combo von Line6 zu kaufen. Mir reicht eigentlich eine "kleine" 75 Watt Combo, doch jetzt habe ich gesehen, dass die nächst höhere Variante mit 120 Watt (und hundert Euro weniger auf dem Konto) stereo ist, also zwei boxen hat(?).
    Nun meine Frage: Hat die Mono-Kombo einen evt. schlechteren Sound als die Stereo-Variante? Von der Ausstattung sind sie sonst gleich, das Mehr an Lautstärke benötige ich auch nicht.....


    Vielen lieben Dank, Björn
     
  2. das_Jan

    das_Jan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.05
    Zuletzt hier:
    4.10.08
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.06.07   #2
    Nein, der Sound wird wohl nicht schlechter sein. (Nebenbei, was ist "schlechter"?)

    Falls du den Amp noch nie angespielt hast und ihn einfach so bestellen willst: Tu das nicht! Teste das Ding irgendwo! Dann kannst du gleich beide Versionen vergleichen.
    Gerade so einen Amp, dessen Sound manche gut finden und andere hassen, sollte man antesten vor dem Kauf!
     
  3. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 05.06.07   #3
    finger weg vom spider. ist einer der schlechtesten amps die ich je gehört hab (sowohl spider I, II und III), ich würde ihn mit marshall MG und Fender Frontman in einem atemzug nennen.
    wenn du nen vernünftigen sound willst, kauf dir einen gebrauchten line6 Flextone (I oder II). diese amps überzeugen wirklich durch kräftigen, durchsetzungsfähigen und vor allem authentischen sound. bist leider zu spät, ich hab meinen vor kurzem verkauft, aber bei ebay findest du immer wieder angebote von 200 bis 300 euro. da würde ich zuschlagen und diese peinlichen plastikkisten beim händler verstauben lassen.
    (und ja, die haben richtig schöne soundsamples und videos auf ihrer seite, nur dass diese aufnahmen definitiv bearbeitet wurden, merkt man sehr schnell, wenn man die kiste leibhaftig im bandgefüge spielt, da geht man nämlich hoffnungslos unter)

    zum thema stereo...
    mach heutzutage eigentlich überhaupt keinen sinn
    daheim hört sichs nett an, ein besonders großer unterschied ist da nicht.
    live wird dich kein tontechniker mit 2 mikros abnehmen, zumal das bei nem 212er combo eh nicht sauber funktionieren wird. es wird erst dann n stiefel draus, wenn beide boxen/lautsprecher in vernünftiger entfernung sprich einer links am rand und einer rechts am rand stehen würden. ansonsten also auch fürn popo
    im bandraum hörst du den stereoeffekt auch nicht

    ergo...
    kannste knicken
    wenn ein flextone aber günstig hergeht, würde ich drauf pfeiffen ob der nun mono oder stereo ist
     
Die Seite wird geladen...

mapping