Moog prodigy - Reparatur?

von Knickzimt, 25.08.07.

  1. Knickzimt

    Knickzimt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.07
    Zuletzt hier:
    4.06.12
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    91
    Erstellt: 25.08.07   #1
    Hallo,

    Habe hier aus alten Beständen einen moog prodigy erhalten. Er ist sehr ramponiert, das betrifft vor allem die runden Drehknöpfe. 8 davon fehlen und nur noch Teile der darunter befindlichen Plastikstifte schauen aus dem Gehäuse raus.
    Ich würde gerne wissen, ob solche Schäden an solchen alten Geräten heute noch irgendwo repariert werden und wenn ja, wie teuer das werden könnte.
    Genaue zahlen kann man nnatürlich nicht nennen, weil keiner von euch den genauen schadensgrad kennt, aber der Bereich wäre ganz gut zu wissen.
    Schönen Gruß

    Knickzimt
     
  2. Böhmorgler

    Böhmorgler Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    3.727
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.928
    Erstellt: 26.08.07   #2
    Wenn nur die Drehknöpfe fehlen ist das kein Problem. Die bekommst Du in jedem Elektronikfachgeschäft für wenig Geld.
     
  3. kl

    kl Boardbetreiber, Mitarbeiter

    Im Board seit:
    10.09.03
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    177
    Kekse:
    700
    Erstellt: 27.08.07   #3
    funktioniert das teil denn ansonnsten?
     
Die Seite wird geladen...

mapping