Motif ES: neue Voice aus Audio Schnipsel erstellen...aber wie

von SAPRALOTT, 17.07.08.

  1. SAPRALOTT

    SAPRALOTT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.08
    Zuletzt hier:
    11.01.16
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.07.08   #1
    Hallo Zusammen... :)

    ich habe verschiedene Audio Schnipsel (Jingels) als .wav File.
    Ich möchte eine Voice erstellen und die Schnipsel darin verwenden - für jede Taste des Motif ein Schnipsel.

    Wie kann ich das anstellen? :confused: Ich steig nicht ganz dahinter. :screwy:

    Vielen Dank im Voraus......
     
  2. Jean-M.B.

    Jean-M.B. HCA Yamaha Keys / InEar HCA

    Im Board seit:
    10.08.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.235
    Ort:
    Weimar
    Zustimmungen:
    210
    Kekse:
    6.317
    Erstellt: 17.07.08   #2
    Einfachste Lösung:
    Lade deine Samples nacheinander in den Motif, gehe anschließend in den Drum-Voice-Mode und weise dort jeder Taste die entsprechende USER-Waveform zu.

    Man kann sich auch im Sampling-Mode eine Keybank erstellen und diese als User-Waveform im Voice-Mode, sowie Song- und Pattern-Mixing-Mode verwenden.
     
  3. SAPRALOTT

    SAPRALOTT Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.08
    Zuletzt hier:
    11.01.16
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.07.08   #3
    Danke Jacky...wenn ich den Mo dann ausschalte muss ich wieder alles von USB oder Media Card laden oder ?

    Gibts irgendwo für dass alles eigentlich verständliche TUT's ? Die Bedienungsanleitung von Yamaha...ist ja mehr als......naja... - hat jemand ne Idee ?
     
  4. Jean-M.B.

    Jean-M.B. HCA Yamaha Keys / InEar HCA

    Im Board seit:
    10.08.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.235
    Ort:
    Weimar
    Zustimmungen:
    210
    Kekse:
    6.317
    Erstellt: 18.07.08   #4
    Hi Sapralott,
    für den Motif ES gibt es im Yamaha-Downloadbereich das Motif-ES-Praxisbuch von Peter Krischker zum Download.
    Hier findest du ebenfalls den Motif-News-Guide. Im Motif-News-Guide finden monatliche Workshops statt. Es lohnt sich für dich also unbedingt, die Ausgaben vom 11/2006 bis heute zu downloaden.

    Die Bedienungsanleitung ist (meiner Meinung nach) sogar eigentlich recht einfach und übersichtlich.
    Schau im Index nach einem Stichwort und du findest dort die entsprechenden Seiten.
    Stichworte für dein Vorhaben:
    - Sample
    - Sampling
    - Keybank

    Beachte auch die kleinen Hinweise zu anderen Seitenzahlen.

    Natürlich bringt es dir nichts, wenn du irgendwo in der Mitte eines Themas anfängst zu lesen.
    Du willst mit Samples arbeiten, also muss du auch erst einmal die Grundbegriffe und die Grundbedienung des Motif ES verstehen.

    Samples , Songs und User-Arpeggios werden Intern nicht dauerhaft gespeichert. Nach dem Ausschalten sind sie weg.
    Du musst also mit ext. Speichermedien (Smart-Media-Card, USB-Stick, USB-Festplatte etc) arbeiten und deine Einstellungen dort sichern.
    Siehe hierfür auch unter dem Stichwort "AUTOLOAD"
     
  5. SAPRALOTT

    SAPRALOTT Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.08
    Zuletzt hier:
    11.01.16
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.07.08   #5
    Alles klar Jacky....hast mir aber schon seeeehr weiter geholfen. Vielen Dank nochmal :great:
     
  6. SAPRALOTT

    SAPRALOTT Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.08
    Zuletzt hier:
    11.01.16
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.07.08   #6
    So ich habs jetzt mal probiert hocke jetzt schon ein paar Stunden vor der Kiste...will aber nicht so wie ich will

    Also

    Vorher - gelesen...dann ausprobiert

    habe die Sampels - 7 Stück an der Zahl vom der SM-Karte geladen
    alle Sampels sind jetzt im Speicher
    Dann hab ich versucht im Drum Voice Mode die Sampels den einzelnen tasten zuzuordnen
    höre aber immer nur 1 Sampel von den 7
    ich steig nicht dahinter....:screwy:


    Im Praxisbuch steht auch so ein Beispiel nicht drin.

    Bitte um Hilfe :confused:
     
  7. Jean-M.B.

    Jean-M.B. HCA Yamaha Keys / InEar HCA

    Im Board seit:
    10.08.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.235
    Ort:
    Weimar
    Zustimmungen:
    210
    Kekse:
    6.317
    Erstellt: 19.07.08   #7
    Also ganz schnell, da ich in 5 Minuten zur Mugge muss.
    Lade deine Samples in den Motif -> gehe in den Drum-Voice-Mode -> wähle z.B. "PDR 001 (A01) Hyper Drum" drücke "Edit" -> drücke rechts "Element-, Track-, Part- Zonen-Taster" 1 -> drücke eine gewünschete Taste auf der Klaviatur-> drücke Taster F1 "OSC" -> wähle unter "TYP" = "USER WAVE" -> wähle unter "Number" das entsprechende Sample -> speichern mit Store Enter Yes und anschließend als All-File auf dem ext. Speichermedium.

    Hoffe das hilft muss jetzt wirklich los.
     
  8. SAPRALOTT

    SAPRALOTT Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.08
    Zuletzt hier:
    11.01.16
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.07.08   #8
    Danke schonmal Jacky aber...

    wenn ich das Sample ausprobier blendet es gleich wieder aus...

    Wie lade ich die Files eigentlich richtig
    muss ich jedesmal eine neue Waveform bzw Keybank auswählen ?
     
  9. Tastendilettant

    Tastendilettant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.06
    Zuletzt hier:
    14.10.12
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.031
    Erstellt: 19.07.08   #9
    Zwar habe ich keinen Motif ES, aber so ins Blaue geraten: hast Du für die oder das Sample möglicherweise eine ADSR-Kurve aktiviert, dessen Sustain-Wert auf 0 steht?
     
  10. Jean-M.B.

    Jean-M.B. HCA Yamaha Keys / InEar HCA

    Im Board seit:
    10.08.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.235
    Ort:
    Weimar
    Zustimmungen:
    210
    Kekse:
    6.317
    Erstellt: 20.07.08   #10
    Hi Sapralott,
    ich muss jetzt wirklich einwenig dumm fragen..., wie man eine Voice editiert und was man z.B. mit einer AEG-Kurve macht, dass weist du doch sicher?
    Mit großer Wahrscheinlichkeit sind noch die vorhergehenden Werte eingestellt.
    Nur die neue Waveform für ein Element auswählen..., dass reicht natürlich nicht.
    Man muss das einzelne Element ja auch noch für die spätere Voice anpassen.
    Beschäftige dich, auch für die Zukunft, einwenig mit den AEG-Werten.

    Im Zweifelsfall kannst du auch die Drum-Voice initialisieren. Somit sind alle Werte auf "0".
    Initialisieren:
    Drum-Voice anwählen -> drücke Taster "Job" -> Taster F1 "INIT" -> setze das Häckchen bei "ALL". "COMMON" und "EL" (Element) -> drücke Taster "ENTER" -> "YES".

    Was heißt, "wie lade ich meine Files richtig"?
    Was sind bei dir Files?
    Bei mir sind Files die Daten, welche sich auf dem ext. Speichermedium befinden, z.B. das ALL-File mit den Namen "AUTOLOAD", in dem sich deine User-Voice, deine Performance, deine User-Arpeggios, deine User-Waveforms, deine Songs, deine Pattern, deine Master-Einstellungen und deine bevorzugten und gespeicherten Utility-Einstellungen befinden, welche beim Einschalten automatisch vom ext.Speichermedium geladen werden sollen...., falls du dir schon ein solches File angelegt hast.

    Wenn du mit Files die Samples meinst...,
    Lade sie einfach einmal in den Motif und speichere sie in einem ALL-File. Sie sind als USER-WAVEFORM im Voice-Edit-, Drum-Voice-Edit, Song- und Pattern-Mixing-Edit-Mode immer anwählbar.

    Mehr zur Arbeit mit deiner eigenen Sample-Library findest du im Motif-News-Guide 12/06.
     
  11. Tastendilettant

    Tastendilettant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.06
    Zuletzt hier:
    14.10.12
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.031
    Erstellt: 20.07.08   #11
    AEG Werte heißt das beim Motif? Wofür steht das denn? Außer für Waschmaschinen ;)
     
  12. Jean-M.B.

    Jean-M.B. HCA Yamaha Keys / InEar HCA

    Im Board seit:
    10.08.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.235
    Ort:
    Weimar
    Zustimmungen:
    210
    Kekse:
    6.317
    Erstellt: 20.07.08   #12
    AEG = Amplitude Envelope Generator
    Mit Hilfe der AEG-Kurve kann man die Entwicklung der Lautstärke von dem Moment an, wo der Klang einsetzt, bis zum dem Moment, an dem er aufhört, steuern.

    Die Kurve besteht aus :
    - Attack (Anklingzeit nach dem Anschlag der Taste)
    - Decay 1 (Haltezeit)
    - Decay 2 (2. Haltezeit)
    - Sustain (Ausklingzeit bei gedrücktem Sustainpedal)
    - Release (Ausklingzeit nach dem Loslassen der Taste)
    und den dazugehörigen Volumen-Werten.

    Vielleicht nocht für Sapralott interessant.., die interne Struktur des Motif.
    Sample:
    Was ein Sample ist, sollte ja klar sein..., eine Wave-Datei, eine Audio-Schnipsel im Format *.wav oder *.aif.

    Keybank:
    Um ein Sample auf der Tastatur spielen zu können, muß es Noten auf der Tastatur zugewiesen sein. Beim Sampling wird das Sample zunächst einer bestimmten Taste zugewiesen. Anschließend kann man den Tastaturbereich erweitern, innerhalb dessen das Sample wiedergegeben wird.
    Tastaturbereich und Anschlagstärkebereich (Velocity), innerhalb derer das Sample abgespielt wird, werden als "Key Bank" bezeichnet.

    Waveform:
    Die Gruppe der Key Banks, der die Sample-Daten zugeordnet sind, wird am Motif als "Waveform" bezeichnet (Umgangssprachlich auch Multisample genannt).
    Die Waveform wird jedem Element einer Normal-Voice zugewiesen.

    Voice:
    Nach der Erstellung einer Waveform kann man ein Element erzeugen, indem man verschiedene Klangerzeugungsparameter wie Tonhöhe, Filter, Amplitude sowie Parameter wie Effekte und EQ darauf anwenden. Schließlich kann man dann bis zu vier Elemente (die jeweils eine eigene Waveform enthalten) zu einer Voice kombinieren.
     
  13. Tastendilettant

    Tastendilettant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.06
    Zuletzt hier:
    14.10.12
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.031
    Erstellt: 21.07.08   #13
    Ach ja richtig, beim MO sind die Kurven auch so benannt. Ich sollte mich wirklich mal intensiver damit beschäftigen.
     
  14. Mr.Wheely

    Mr.Wheely Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    150
    Kekse:
    1.086
    Erstellt: 26.10.08   #14
    Gibt es eigentlich kein Editor Programm, in dem man das alles erledigen kann, den Sampe Imoprt und die Zuweisung der Keybanks? Der Import von zig Samples von Hand im Motif ES ist ja eine Strafarbeit! Wie das im Motif ES Voice Editor gehen soll, habe ich noch nicht rausgefunden. Geht wahrscheinlich auch nicht, oder?
     
  15. Jean-M.B.

    Jean-M.B. HCA Yamaha Keys / InEar HCA

    Im Board seit:
    10.08.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.235
    Ort:
    Weimar
    Zustimmungen:
    210
    Kekse:
    6.317
    Erstellt: 26.10.08   #15
    Das Importieren der Samples und das Anlegen der Keybank ist leider nur Manuell möglich.
    Das Einbinden der User-Waveform in einer Voice, kann man dann mit dem Voice-Editor erledigen.
     
  16. Mr.Wheely

    Mr.Wheely Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    150
    Kekse:
    1.086
    Erstellt: 15.11.08   #16
    Das Importieren von Samples und das Anlegen von Keybanks geht EBEN DOCH per Software, wie ich dieser Tage entdeckt habe! Und zwar mit Awave von www.fmjsoft.com

    GENIALES TOOL FÜR MOTIF ES BESITZER! Hätte ich das bloß früher entdeckt. Extrem zeitsparend, wenn man beim Motif mit Samples arbeiten und diese in Soundfiles einbinden will!
     
  17. piano.jack

    piano.jack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.09
    Zuletzt hier:
    31.05.14
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 10.06.09   #17
    Wie ist das jetzt mit fmjsoft.com?
    Ich hab das irgendwie noch nicht so recht verstanden und auf der Seite bin icu auch nicht weitergekommen.
    Weiß da jemand genauer Bescheid?
    Hoffe es ;)

    Gruß
    Jack
     
Die Seite wird geladen...

mapping