Motif ES und MO Nachfolger

von Froschkapitaen, 30.12.06.

  1. Froschkapitaen

    Froschkapitaen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    823
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    158
    Kekse:
    1.412
  2. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 31.12.06   #2
    Was mit an den neuen Geräten nicht gefällt: Die Tiefe. Das ist beim Triton noch recht gut gelöst, weil der keine Taster unterm TouchScreen hat.

    Optisch sieht das ja mal wieder nur nach ein wenig Erweiterung aus.
    Mal abwarten!
     
  3. fåñåtiç  1

    fåñåtiç 1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.06
    Zuletzt hier:
    24.01.14
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Schönebeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 31.12.06   #3
    Jaja irgendwann haben die ne Quadratische Grundfläche... mal sehen, was die so für neuerungen bringen. ich habe ja nen triton, der reciht mir :)
     
  4. brocksel

    brocksel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.06
    Zuletzt hier:
    5.09.07
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Waldbrunn/Ww.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.12.06   #4
    Hm, also zumindest auf dem Produktfoto sieht das XS6 ziemlich klobig aus. Vor allen Dingen scheint's so als wäre es noch tiefer als der Vorgänger.

    Was mir bei MiniMO als erstes ins Auge gefallen ist ist die Position von Pitchbend und Modwheel, und auch die fehlenden Slider.

    Natürlich gilt trotzdem erstmal die Devise abwarten weil von Fotos kann man wohl noch nicht wirklich auf den Klang oder sonstwas schließen.

    Auch wenns natürlich nocht nicht gesagt ist, ich fände es sehr schade wenn es keinen Nachfolger mehr für den MO gäbe. Schätze andererseits aber auch dass das Marketing sich wohl was dabei gedacht hat die Entwicklung von nem noch 'kleineren' Modell zu veranlassen.

    Lassen wir uns mal (positiv?) überraschen :D
    Ich bin jedenfalls gespannt...

    mfg,
    ~br0cksel
     
  5. Phip

    Phip Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Wk/Ms
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.12.06   #5
    Die Frage bezüglich eines Nachfolgers für den MO ist wohl dadurch zu beantworten, dass es den MO erst seit 2005 gibt. Das wär wohl jetzt noch zu früh einen direkten Nachfolger zu präsentieren. Vielleicht dann 2008.
     
  6. JeffVienna

    JeffVienna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    721
    Erstellt: 01.01.07   #6
    Na, ich schätze, genau darauf zielt der MM6 ab: Yamaha Keyboards, Musical Keyboards, Guitars, Drums from AndysMusicOnline.com. Mit 700,- Dollar zielt der auf Juno-D & Co. ab. Die neue Hackordnung bei Yamaha wird dann so lauten: 1) XS 2) MO 3) MM.
     
  7. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 10.01.07   #7
  8. derLouis

    derLouis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    24.06.13
    Beiträge:
    1.805
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.172
    Erstellt: 10.01.07   #8
    Was die Voices angeht scheint sich ja nicht viel getan zu haben und auf mich wirkt der XS ein bisschen wie eine kleine Variante des OASYS - weniger von seinen Features, aber das Design mit dem Display geht finde ich schon ziemlich in die Richtung... Aber wenn Yamaha jetzt immer sein Topmodell "verdoppelt, muss ja quasi irgendwann sowas draus werden;)

    Der MM6 macht auf mich keinen kaufenswerten Eindruck, da würde ich wahrscheinlich beim MO bleiben.
     
  9. Froschkapitaen

    Froschkapitaen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    823
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    158
    Kekse:
    1.412
    Erstellt: 11.01.07   #9
    Die Specs sowie Audiobeispiele sind enttäuschend.
    Scheinbar hat Yamaha kein Interesse daran den Workstationmarkt neu zu beleben, geschweige denn zu revolutionieren.

    Der Hardwaresynthesizerfreak fragt sich, was es da noch zu synthetisieren gibt, mangels FM, VA oder gar Modelling.
    Der Homestudiobetreiber wird wohl kaum von seinem PC weggelockt werden, wenn sich 2000 Samples weniger als 400 MB (komprimierten)Rom teilen, wie schnell ist da der Vst Gigabyte Flügel gezückt, vom Onboardsequencer ganz zu schweigen.

    Roland verlängert scheinbar sein Fantom X Haltbarkeitsdatum.

    Mal schauen was Korg bringt, ich befürchte fast einen Triton mit neuer Röhre, eingebautem Karma und Farb(!)touchscreen. Und weil das gleich 3 Neuerungen sind, kriegt das Teil einen anderen Namen und eine UVP jenseits von Gut und Böse.

    Scheinbar muss meine geplante Workstation Anschaffung zugunsten einer PC basierten Löung abgesagt werden.

    Wenn die Hersteller nicht wollen, ICH muss nicht.
     
  10. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 11.01.07   #10
    Mahlzeit,
    ich denke das bei Yamaha in den nächsten zwei Jahren was neues kommt. Wirtschaftlich macht es eben mehr sinn, den Motif nochmal aufzubohren.
    Und 8 Elemente Pro Voice und 8 Voices pro Performance sind ja auch ein gutes Dingen.
    Nur für Umsteiger ist das eben nix.

    Von Korg würde ich mir mal wieder ein aktuelles Rackgerät wünschen. Das würde mich wirklich glücklich machen :)!
     
  11. degger

    degger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Havighorst
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    293
    Erstellt: 11.01.07   #11
    Mmh,irgendwie hat Froschkapitaen da recht. Ich bin seit fast einem Jahr am überlegen, welche Workstation ich mir zur Erweiterung hole, aber irgendwie reisst mich das alles nicht vom Hocker, der OASYS ist einfach zu teuer und der Rest hat nichts zu bieten(ausser Sampling), was mein S90 nicht auch hätte. Mittlerweile bin ich soweit, dass ich mit Kontakt 2 herumexperimentiere, wie ich es sinnvoll ins Setup engliedern kann.
     
  12. Froschkapitaen

    Froschkapitaen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    823
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    158
    Kekse:
    1.412
    Erstellt: 11.01.07   #12
     
  13. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 11.01.07   #13
    Huhuuu,
    tja, dass der nur 128 Stimmen kann, ist dabei natürlich dumm. Aber wann nutzt man sowas schon voll aus?! Also 8layer mit 8 Elements?! In so fern ist die Kritik da schon in Ordnung, aber ich finde nicht praxisnah :)

    Ansonsten gebe ich dir recht. Für mich hat Yamaha mit dem Motif sogar den Rückschritt angetreten. Meinen Motif 7 habe ich ja abgegeben. Meinen EX7 allerdings behalten!!!

    Aber selbst der Oasys bringt ja auch nicht so wirklich was neues!

    Zum MM: Der ist ja total dumm. 32 Stimmen?! Das einzig gute daran finde ich, dass man direkt Taster für Transpose und Okatve hat!!
     
  14. dg-keys

    dg-keys Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    51
    Kekse:
    802
    Erstellt: 11.01.07   #14
    ...Zu dieser Erkenntnis komme ich auch immer wieder.


    dan
     
  15. degger

    degger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Havighorst
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    293
    Erstellt: 11.01.07   #15
    Naja, der hat immerhin normale PCM-Klangerzeugung, VA, Orgel und Physical Modelling. Und bisher ungeahnte Preisdimensionen :mad:
    Das einzig aktuelle, was sonst noch mehrere Syntheseformen drin hat, ist der Alesis Fusion, aber irgendwie vertraue ich dem Gerät nicht...
     
  16. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 11.01.07   #16
    Dem würde ich auch nicht vertrauen. Mir hat die Hardware schon nicht zugesagt.
     
  17. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 28.02.07   #17
    Yamaha MM6

    Für 32 Stimmen soviel Geld in einem Laden zu lassen finde ich ziemlich unverschämt. Selbst wenn er noch so gut klingt.

    Gruß
     
  18. degger

    degger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Havighorst
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    293
    Erstellt: 01.03.07   #18
    ich kann mir nicht helfen, aber für mich sieht das Ding aus wie ein PSR...
     
  19. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 01.03.07   #19
    Der ist vor allem mal eine unglaublich Platzverschwendung!!
    Sonst müsste man den eben gehört haben. 32 Stimmen ist aber wirklich rückständig. Das kann schon mein altes Kurzweil :)
     
  20. derLouis

    derLouis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    24.06.13
    Beiträge:
    1.805
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.172
    Erstellt: 01.03.07   #20
    Geht mir auch so... sieht echt nach Spielzeug aus.
    Ich glaube ich sagte schon, dass ich da eindeutig beim MO bleiben würde.
     
Die Seite wird geladen...

mapping