motorsport

von metallicaman, 21.06.04.

  1. metallicaman

    metallicaman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    10.10.05
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.04   #1
    hat zwar nix mit gitarre zu tun aber ich schreibs trotzdem hier ins forum.

    ich liebe motorsport und ärgere mich zutiefst dass meine eltern mich nie gefordert haben (z.B kartverein).
    bis jetzt bin ich kart nur hobby-mäßig gefahren.
    ich bin jetzt 18 und wollte mal fragen ob es sich in dem alter noch lohn damit richtig professionell anzufangen. dass heißt jetzt net dass ich formel 1 fahrer werden will (ich will schon, bin aber halbwegs realistisch :D ), es wär aber cool wenn man mit motorsport sein geld verdient (ich mein jetzt keine millionen wie schumi).
    wisst ihr was son kartverein oder so was in der art kostet?
     
  2. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 21.06.04   #2
    Hi

    Also wenn dann bitte ins OT forum mit solchen themen ;)

    So dann mal zu deiner fragen ,

    Es heist zwar immer das man nie zu alt ist aber realistisch gesehn fängt man im kartsport schon früh an da gibts jungs die fangen mit 6-8 jahren an zu fahren und die meisten bleiben dann auch dabei und das was dann so in deiner altersklasse fährt hat im gegensatz zu dir schon eine menge an erfahrung vor allem was rennen angeht . Nims mir nicht über aber in dem alter hast du zu 90% keine chance da land zu fassen da gehts richtig hart zu da man in dem alter schon in andere klassen aufsteigt wenn man wirklich sein ding darin gefunden hat .

    Was das jetzt genau kostet kann ich dir nicht in zahlen sagen aber es kostet auf jeden fall sehr viel geld wenn du nicht grade eine sponsor hast ist das schon zu teuer um es aus eigener tasche zu zahlen . Da fängts an mit dem kart und der wartung , dazu brauchst du noch leute die ahnung davon haben und den kart abstimmen können ohne abstimmung des karts auf die strecke ist schonmal kein guter platz drin . Dann sind die renne natürlich nicht grad um die ecke wenn du in einer liga fährst , das heist reisefähig muß man sein also wieder mit weiteren kosten verbunden .
    Das einzige was du wirklich machen kannst ist nur im verein fahren wo du alles gestelt bekommst obs da nochwas in deiner alterklasse gibt kann ich auch nicht sagen meist ist sowas nur jugendaufbaukurs usw.
    Was anderes im motorsport ist wohl auch nicht drin denn da schauts ähnlich aus du brauchst ein fahrzeug und die nötige verpflegung dazu . Das man für sowas noch eine lizenz braucht ( also für richtige renne ) ist dir hoffentlich auch klar ;)
     
  3. Terence Hill

    Terence Hill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.03
    Zuletzt hier:
    24.07.05
    Beiträge:
    444
    Ort:
    Manching
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.04   #3
    Ich glaube habe mit 6 oder 7 Jahren angefangen Kart zu fahren. Naja Geld wirst du wohl kaum verdiene. Ich sehe es an meine Vereinskameraden. Der eine ist schon ein paar mal Deutscher Meister geworden und dazu noch mal Bayrischer Meister. Und ich glaube beurteilen zu können das er ein wahnsinns Talent hat. Im Kartverein wirst du aber nur zum Spaß fahren. Das heißt:

    Samstag: Training von 14 -18 Uhr
    Sonntag: Bei jedem Sauwetter am Kurs stehen und um 7 Uhr aufstehen und um 18 Uhr heimkehren. Im Kartfahren ibist du immer Einzelkämpfer.

    Bei uns kostet die Trainigsgebühr 100 € pro Jahr.

    Dann musst du aber auch noch zu den Rennen fahren die auch von Bayer (von mir aus gesehen) bis nach Berlin gehen. .

    Wenn du noch mehr wissen willst PM.


    Mein Verein: http://www.msc-vohburg.de/


    EDIT: Lizenz ode so ist null Problemo. Außer du willst Renncart fahren aber da glaube ich auch nicht!. Ich meinte oben Slalom fahren!

    Achja im Slalomfahren bekommst du alles Gestellt. Lies dir aber auf der Website unter Wissenswertes alles durch!
     
  4. metallicaman

    metallicaman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    10.10.05
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.04   #4
    @Terence Hill:
    rennkart würde mich schon interessieren. aber ich stelle mir das alles sehr teuer vor.
    brauch man dafür ein eigenes kart, wie ist es mit benzin?
    und was bekommt man für die 100 euro trainingsgebühr geboten?

    ich find es halt schade dass ich vorher nicht angefangen habe, weil ich denke dass ich mit karts schon einigermaßen umgehen kann :cool: (wenn ich mit freunden fahren gehe bin ich meistens immer vorne, außer letztes mal war ich 2., weil ich dort am start alle vorbeigelassen hab um se wieder zu überholen).

    also so wie ich das beurteilen kann hätte ich schon gute chancen beim kart fahren. das soll jetzt net arrogant wirken!


    wie alt bist du eigentlich?
     
  5. metallicaman

    metallicaman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    10.10.05
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.04   #5
    oh sorry, hab das mit der PM überlesen :o
     
  6. Terence Hill

    Terence Hill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.03
    Zuletzt hier:
    24.07.05
    Beiträge:
    444
    Ort:
    Manching
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.06.04   #6

    Also ich bin 14 Jahre.

    Ja Rennkart ist auch Sauteuer.

    Für 100 € is Sprit und zwei Karts mit drin. (Die musst du mit anderen Teilen) und Reifen und Reperaturen.
    Ich erzähle mal unseren Trainigsablauf. 14:00 Kurs aufbauen
    Dann Warmfahren
    Den Kurs dreimal fahren und Trainer sagt dir was du falsch gemacht hast.
    Wenn die anderen 10 oder ?? Leute gefahren sind kommst du wieder dran.
    Während die anderen fahren musst du die umgeschmissenen Hütchen aufstellen. Alles Kapito??

    Also Rennkart is schon Sauteuer, zumal es da auch aufs beste Material ankommt. Das heißt glaube ich pro Rennwochenende 3 Satz Reifen. und pro Jahr en neuen Motor.


    Ps: Soll ich dich mal von der Strecke fegen??? :twisted: :twisted: :twisted: