Motu 828 vs. RME FireFace vs. Metric Halo

von N ! C K E L, 26.10.04.

  1. N ! C K E L

    N ! C K E L Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    8.12.05
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Elbtal, Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.10.04   #1
    Hallo,

    bin auch Newbie (zumindest in diesem Forum) und stehe vor einer Neuanschaffung. Vielleicht kann mir jemand hier die Entscheidung leichter machen..?!

    Habe bisher mit dem Motu 828 (1. Modell) und dem Edirol FA-101 gearbeitet. Da ich immer nur alleine recorded habe, war das auch völlig okay. Nun bin ich aber bald in der Situation, eine ganze Band in einer Live-Situation aufnehmen zu müssen und brauche daher mehr Kanäle (16 dürften reichen). Mein erster Gedanke war, einfach ein Motu 828 Mk II zu kaufen und die beiden Motus zu kaskadieren. Der nächste Gedanke war aber: wenn ich schon ein Gerät neu anschaffe, dann darf das gerne auch einen Schritt weiter Richtung Oberliga sein. So bin ich auf das RME FireFace 800 gestossen.

    Theoretisch müsste es doch funktionieren, über ADAT mein altes Motu 828 an das FireFace zu koppeln (die dadurch max. 48 kHz sind okay) und dadurch in den Genuss von weiteren acht Spuren zu kommen..? Könnte man diese beiden Maschinen dann auch noch extern clocken (z.B. mit Abogee's Big Ben)? Habe mit Sync-Geschichten noch keine Erfahrung.
    :confused: :confused: :confused:

    Hat jemand hier schonmal das FireFace checken können? Gibt es auch Erfahrungen mit dem Metric Halo 2882? Wie klingen die Wandler und die PreAmps dieser Maschinen (auch im Vergleich)?

    Puh... ganz schön viel, hm? Naja, wäre cool, wenn sich jemand damit auskennen würde und ein paar gute Tipps geben kann :-)

    So long.....................N!
     
  2. fonzie

    fonzie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    14.11.04
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.11.04   #2
  3. N ! C K E L

    N ! C K E L Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    8.12.05
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Elbtal, Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.11.04   #3
    Hey, danke :-))

    War parallel auch in einem anderen Forum unterwegs, wo man mir den oder das "Metric Halo 2882" seeehr schmackhaft gemacht hat, dessen Wandler und PreAmps sogar die von RME schlagen und eher schon mit Apogee konkurrieren. Dafür gibt's noch keine Windows-Treiber für's Halo... Hmmm... Habe noch etwas Zeit bis zur Anschaffung und werde die Augen weiter offen halten.
     
Die Seite wird geladen...

mapping