MOTU Midi Express XT Parallel an USB?

von Ezequel, 11.08.04.

  1. Ezequel

    Ezequel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.08.04   #1
    Hallo,

    Ich habe hier leihweise ein ältliches MOTU Midi Express XT, das mir der Besitzer, der sich mittlerweile ein Steinberg Midex 8 zugelegt hat, eventuell für einen Freundschaftspreis verkaufen will (obwohl: so oft, wie ich seinen Aldi-PC fitgemacht habe, könnte er es mir auch schenken . . . :D ).

    Ältlich deswegen, weil es noch nicht über USB, sondern über einen Parallel-Port angeschlossen wird (der Vorbesitzer hat's an seinem Aldi-Pc nicht zum Laufen bekommen (darum das Midex 8), ich an meinem selbstgezimmerten PC schon). Nun sind s.g. "Legacy Free"-Designs ja in aller Munde, das heisst, dass es in absehbarer Zeit möglicherweise keine PCs mit parallelen (und auch seriellen) Ports mehr geben wird.

    Was dann? Kann ich solch ein Teil auch über ein USB/Parallel-Adapter anschliessen? Falls ja, handele ich mir dann zusätzliche Latenzen ein?

    Btw.: Was würdet ihr bei diesem Gerät denn unter einem Freundschaftspreis verstehen?

    Gruss,
    Ezequel
     
  2. engineer

    engineer HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    11.02.15
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Bundesweit
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    268
    Erstellt: 11.08.04   #2
    USB ist eh besser als Parallel. Latenzen hat man immer , aber Dank MIDI-Synchronistation spielt die keine Rolle. / Du HAST ja einen Rechner mit Parallel-Port, daher spielt Zukunftstauglichkeit keine Rolle. / USB-Parallel-Adapter könnte schiefgehen, wenn die HW des Adapters sich am Druckerprotokoll orientiert, und nicht voll kompatibel ist. Wer weiss, was die MOTU-Treiber so alles an Tricks mit der Scunitstelle veranstalten.

    ICh habe übrigens auch ein solches Gerät. Ichghabe es aber nur dazu, die Synths zu matrizieren / zu vernetzen. Am rechner war DIESES MOTU noch nie. Könnte ich aber mal ausprobieren, fällt mir gerade ein, :rolleyes:
     
  3. Ezequel

    Ezequel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.08.04   #3
    Funktioniert prächtig :) .
    Ja, das ist wahr, aber es kann durchaus sein, dass mal eine Aufrüstung ansteht, weniger zum Musik machen, denn dafür reicht's eigentlich, sondern mehr für Spiele . . . :D
    Gruss,
    Azrael
     
  4. engineer

    engineer HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    11.02.15
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Bundesweit
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    268
    Erstellt: 15.08.04   #4
    Laut meiner EBAY-Liste ging das letzte MOTU für 137 weg- noch vor 6 Montaten kosteten die um 200,-
     
  5. degger

    degger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    9.05.14
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Havighorst
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    293
    Erstellt: 16.08.04   #5
    Das mit dem USB-Parallel-Adapter wird mit großer wahrscheinlichkeit schiefgehen, da die Ansprache auf einem völlig anderen Anschluss läuft. Da die meisten Treiber/Programme diese alternativen Bereiche nicht nach möglichen Anschlüssen durchsuchen, hat man dann verloren. Ich hatte mal das Problem, dass ich mit einem Notebook, was keinen Parallelport hatte über selben einen µ-Controller programmieren wollte. Habe mir dann schnell einen USB-Adapter besorgt, aber da das dann nicht LPT1 oder in der Art heisst, sondern USBPRN001 oder so was in der Art, was bei Windows woanders abgelegt ist, findet es normale Software/normale Treiberprogramme nicht. Das gleiche hab ich bei meinem Scanner. Also am besten vorher mal nen Adapter ausleihen und testen und wenn nicht geht, dann ne LPT-Controllercard für PCI holen, mit der sollte der MOTU das machen.
     
  6. engineer

    engineer HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    11.02.15
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Bundesweit
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    268
    Erstellt: 16.08.04   #6
    So sehe ich das auch. MOTU müsste schon Treiber dafür anbieten und die Wahrscheinlichkeit, daß die das tun geht eher gegen null :(
     
Die Seite wird geladen...

mapping