mp3-fähige CD/MC Kombi-19"

von Witchcraft, 14.11.06.

  1. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 14.11.06   #1
    Der Titel sagt's schon....
    Ich suche ein CD/MC Kombigerät, welches auch mp3 wiedergeben kann.
    Bei den üblichen Verdächtigen von Denon und Tascam ist nichts zu finden,
    hat jemand von euch eine Idee ?
     
  2. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
  3. Witchcraft

    Witchcraft Threadersteller Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 14.11.06   #3
    Danke dir, aber das Teil ist zu teuer. Außerdem muß es kein CD-Recorder sein.
    Ich dachte eher an sowas in der Preisklasse des CDA-500 von Tascam, also bis ca. 400 €.

    Ist für eine Schule, deren Musikraum ich neu ausstatten soll und das Budget ist nicht gerade üppig.
     
  4. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 14.11.06   #4
    Klar, der CD-a500 wär sicher auch nicht verkehrt, aber der kann keine mp3's?
    AUsserdem sterben mittlerweile sogar an Schulen die MC's aus. :great:

    Dumme Idee: Tascam CD-01U und drunter ein 322? Ich weiss, das ist eine HE mehr, aber warum nicht..;-)?

    Oder einfach ein ganz billiger Kassettenrecorder? Schau dich doch mal im Kinderland um, da gibts zu Weihnachten sicher Top-Angebote, auch optisch meist ein echter Hingucker. Der hier sogar mit 2 Mikrofonen, das ist schon fast ne Proberaum-Anlage...[​IMG]
     
  5. Witchcraft

    Witchcraft Threadersteller Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 14.11.06   #5
    Dann wäre ich bei über 1000 Ocken. :rolleyes:

    Zwei Geräte wären auch ok, als CD/MP3 Player würde ich dann den CD-160 nehmen.
    MC-Player als Single im 19er Format scheint's nicht mehr zu geben.

    Danke lieber Joe, genau das habe ich gesucht :great:
     
  6. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 14.11.06   #6
    Scheint so.
    Aber es gibt doch diese 19" Einbauplatten für Hifi-Geräte (nur frag mich nicht, wie die korrekt bezeichnet werden :o ).
    Damit hättest Du wenigstens noch ein bißchen Auswahl an MC-Recordern...
     
  7. Scratcher48

    Scratcher48 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.05
    Zuletzt hier:
    19.03.13
    Beiträge:
    145
    Ort:
    Ostbevern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.11.06   #7
    Also wenn du nicht umbedingt nen Denon oder sons irgendeinen super Cdplayer brauchst, überleg doch einfach mal nen guten DVD-Player zu nehmen.Die können heute ja fast alle mit MP3s umgehen.Wäre vielleicht ne Idee?!

    Gruß Scratcher
     
  8. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 14.11.06   #8
    Ich rate von DVD-Playern zu diesem Zweck eigentlich eher ab.

    Die Bedienung ohne Monitor kann leicht in wortwörtlich blinde Raterei führen, die Ladezeiten sind meist relativ lang und der Bedienkomfort - äh, was ist denn das?
    Übersichtlichkeit?
    Tasten für search oder skip direkt am Gerät? Umschaltung auf Restlaufzeit der ganzen CD oder einzelner Tiel? Wo?
    Wie groß ist die Zugriffzeit auf einzelne Titel, bei Titelsprung?
    Vom Klang der Wandler mal ganz abgesehen, die Geräte sind immerhin auf Video-Wiedergabe spezialisiert, die Tonqualität ist Beiwerk.

    Doch halt, was heißt "ein guter"?

    Sicher gibt es auch Teile die für Audio geeignet sind, aber da wird man suchen, testen, messen müssen.
    Selbst meinen Pioneer DVR433, den ich hier getestet habe, würde ich nur in Ausnahmefällen als Player einsetzen.
     
  9. Uwe 1

    Uwe 1 PA-Technik/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.11
    Beiträge:
    892
    Ort:
    Pianosa
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.116
    Erstellt: 14.11.06   #9
    Muss es denn unbedingt ein 19" Einbaugerät sein? Mir ist bei einer früheren Schulung in einem Tagungszentrum ein Gerät der Firma Barthe-Audio aufgefallen. Damals habe ich auch mal im Internet recherchiert und die hatten ganz interessante Sachen im Angebot. Guckst Du hier:

    http://www.barthe-audio.com/htdocs/al/bartheal.htm

    Allerdings habe ich keinen Plan, wer das in Deutschland dealt.

    Grüße aus Oberfranken

    Uwe
     
  10. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    8.584
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.550
    Kekse:
    45.383
    Erstellt: 15.11.06   #10
    Hallo Jürgen!

    Da hast Du wohl nicht richtig gesucht, denn da hat TASCAM was im Angebot,
    leider nicht für Deine Preisvorstellung!

    denn das Teil kostet etwa das doppelte:

    http://www.musikland-online.de/onli...RecorderKassettendeck-mit-MP3-Wiedergabe.html

    In dem Bereich dieser Kombination, tust Du Dich auch schwer, wenns nur ein einfacher Player sein soll, da packt man dann eben gleich mal nen Recorder gleich mit rein!:D
    Its Business over and over!:)

    Für die Preisvorstellung im Bereich um die 400 Euronen, wirst Du im Professionellen oder Semi Bereich wohl nix finden! Wenn Du bedenkst, das die MC Geräte in diesem Sektor schon an den Preisbereich von über 300 € sind, stellenweise massiv drüber, dann bist Du bei dem CC - MK222 III noch sehr gut dran!:D
    Ansonsten mußt Du wohl oder übel auf eine Variante CD / MP3 und einen Handelsüblichen MC (zB.: Sony) zurückgreifen. Den MC packst Du dann auf eine Rackablage wie diese hier:

    http://www.musik-service.de/msa-19-rackablage-he-prx395749354de.aspx

    dann gehts auch!

    Eine Lösung wäre dann diese, wobei Du nicht zwingend Numark nehmen mußt, aber die bauen in dem Sektor ganz annehmbares Zeugs!

    https://www.thomann.de/de/numark_mp_102.htm
    oder
    http://www.musik-service.de/DJ-CD-Player-Numark-MPCD-3-prx395602872de.aspx

    dazu den MC

    http://www.pioneer.de/de/products/archive/CT-W208R/index.html

    gibbet natürlich auch von anderen Herstellern, mußt mal so nebenbei beim Saublöd Markt reinschauen!

    Alles in allem wäre natürlich die TASCAM Version die professionellste!

    Wolle
     
  11. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 15.11.06   #11
    siehe Post #2...;)

    Aber genau so ein Teil meinte ich - Rackablage heißt es...
    Auf den Begriff bin ich gestern doch partout nicht gekommen :screwy: Wie es manchmal so ist, im fortschreitenden Alter...
     
  12. Witchcraft

    Witchcraft Threadersteller Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 15.11.06   #12
    Erstmal vielen Dank für die ganzen Hinweise, auch wenn sie mich nicht so direkt weiterbringen.

    @ Uwe: Solche Kisten wie von Barthe Audio gibt es auch beim deutschen Vertrieb von TOA,
    aber genau davon wollen die ja weg.

    Die Preispolitik bei den 19 Zoll Kombis ist mir leider etwas unverständlich, bzw. fehlt da eindeutig was im unteren Segment.
    Einen Tascam CD-500 herstellerseitig mit einem Laufwerk auszustatten, welches auch MP3 lesen kann,
    dürfte eigentlich nur wenige Cent an Mehrkosten verursachen.

    Ich mach' der Schule jetzt mal zwei Angebote, einmal mit mp3 und einmal ohne.....
     
Die Seite wird geladen...

mapping