Mp3-Player durch magnetische Wellen geschrottet?

von BorrowHill, 03.06.06.

  1. BorrowHill

    BorrowHill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    29.06.10
    Beiträge:
    802
    Ort:
    Wörgl
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    195
    Erstellt: 03.06.06   #1
    Hallo!

    Mir ist gestern mein Mp3-Player etwas zu nahe an die Tonabnehmer an meiner Gitarre gekommen( Also mit dem Usb-Stecker). Seitdem gibt es beim Einschalten nur nuch einen "Disk Error". Ist da noch was zu retten? Wenn ich ihn einschicke, können die dann noch Daten reparieren etc...denn ich habe einige "vertraulichen" Daten darauf (meine kompletten passwörter auf txt. Datei..zb.)

    Hoffe das passt hir hin und es kann mir wer helfen..

    Steve
     
  2. Mentally-ill

    Mentally-ill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    6.12.12
    Beiträge:
    522
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    247
    Erstellt: 03.06.06   #2
    Hm versuchs doch mal selbst mit nem File Recovery, das is en Programm mit dem man dateien "retten" kann.
     
  3. Nimrod-666

    Nimrod-666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    11.10.16
    Beiträge:
    820
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    436
    Erstellt: 03.06.06   #3
    Jop geh ma auf Chip.de oder so und such nach sowas. Ich bezweifel aber das da noch was zu retten ist. Selbst wenn die Daten noch da sind, so wird wohl die Fileheader im arsch oder einfach das zeug das der Flash speicher zum Lesen braucht. Aber versuchen würd ichs. Wenn nicht hilft wohl nur Flash speicher Formatieren und hoffen das es dann geht. Diese dinger sind empflindlicher als man annimmt. Grade bei billigplayern kommt sowas öffter vor. Bei mir wars glücklicherweise noch nie da ich einen recht hochwertigen von Creative habe. Ich würde einfach jedem abraten einen Mp3 Player im Karstadt oder im ALDI zu kaufen, die dinger sind meist ziemlicher Mist.
     
  4. uruz

    uruz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    13.11.14
    Beiträge:
    1.017
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    328
    Erstellt: 03.06.06   #4
    hm naja das ist sicher richtig, ich hatte aber auch schon einen phillips mp3 player, der nach zwei wochen einen irreparablen sofwarefehler hatte...
    das ding war ja sooo geil! magnesiumgehäuse, interner und externer akku... :/
     
  5. Zakk Wylde 369

    Zakk Wylde 369 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.440
    Erstellt: 03.06.06   #5
    Kann es überhaupt sein das der davon kaputt geht?
    Ich habe das grade malmit meinem alten probiert also richtig an den pu mit dem usb anschluss drangehalten und der funktioniert wie vorher!:)
     
  6. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 03.06.06   #6
    Wohl kaum, die Magnetfeldstärke eines TA ist minimal....
    Bei einem Baßlautsprecher mag das anders sein, aber bei dem ist das Magnetfeld konstant (kein Wechselfeld), daher glaube ich auch da an keine Gefahr.
     
  7. BorrowHill

    BorrowHill Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    29.06.10
    Beiträge:
    802
    Ort:
    Wörgl
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    195
    Erstellt: 03.06.06   #7
    Ist definitiv davon kaputt gegangen. Kurz davor ist er noch gut gegangen. WEnn ich ihn am Computer anschließe, wird er dort auch nicht mehr erkannt. Ist kein billiger Mp3-Player, ist von Creative...

    Ich versuch mal das Programm danke..

    Steve
     
  8. Zakk Wylde 369

    Zakk Wylde 369 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.440
    Erstellt: 03.06.06   #8
    Achso dann wird der mit festplatte sein oder?
    Weil meiner hat halt nur sdspeicher!
     
  9. BorrowHill

    BorrowHill Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    29.06.10
    Beiträge:
    802
    Ort:
    Wörgl
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    195
    Erstellt: 03.06.06   #9
    Yep.

    Ich schätze das ist gleich,wie mit ski/schwimmbad Karten, die an handys kommen...und dann auch nicht mehr funktionieren..
     
  10. Threep

    Threep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    22.03.13
    Beiträge:
    611
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    597
    Erstellt: 04.06.06   #10
    Das gleiche hier...sobald mein Handy in der Tasche losgeht stürzt mein MP3-player (auch festplatte) ab...dann muss ich erstmal batterie neu einlegen und es klappt wieder...ist halt nicht gut genug abgeschirmt (wenn überhaupt?)

    lustigerweise passiert das auch in der Strassenbahn beim anfahren manchmal....ich sags ja immer...die STRAHLEN KOMMEN und holen uns:D Stichwort: elektrosmog
     
  11. Jimbo_Jones

    Jimbo_Jones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.06
    Zuletzt hier:
    22.06.06
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 07.06.06   #11
    Wie, ihr meint, wenn ich mit meinem MP3 Player an den Tonabnehmer der Gitarre komme ist er futsch!? :eek:
    Selbst, wenn die Gitarre nur so rumsteht oder nur wenn sie an den Amp angeschlossen ist?
     
  12. Zakk Wylde 369

    Zakk Wylde 369 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.440
    Erstellt: 07.06.06   #12
    Also wenn du einen ohne festplatte hast kann eigentlich nix passieren,aber wenn der mit Festplatte ist, geht er angeblich kaputt!
     
  13. Jimbo_Jones

    Jimbo_Jones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.06
    Zuletzt hier:
    22.06.06
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 07.06.06   #13
    Das ist ja heftig. Hat eine Gitarre denn so einen starken Magneten? Wie nah muss man den ranhalten, damit was passiert?
     
  14. BorrowHill

    BorrowHill Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    29.06.10
    Beiträge:
    802
    Ort:
    Wörgl
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    195
    Erstellt: 07.06.06   #14
    Meiner hatte zu 100% Kontakt mit den Pickup! Gab auch ein ganz komisches Geräusch aus dem Amp!

    Steve
     
  15. Zakk Wylde 369

    Zakk Wylde 369 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.440
    Erstellt: 07.06.06   #15
    Meiner auch und zwar mindestens 20 sekunden aber bei mir funzt alles noch!
     
  16. TiGu !!!

    TiGu !!! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    3.07.16
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Gleidingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    144
    Erstellt: 07.06.06   #16
    Komisch mein MP3 Player(iPod nano) ist kaputt gegangen, als ich ihn in beiden handflächen liegen hatte und nur ganz leicht gedrückt habe ... hm ...

    MAL NE FRAGE: warum haltet ihr eigentlich eure mp3 player an eure tonabnehemer ???

    TiGu !!!
     
  17. Hellfire

    Hellfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.12
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.173
    Erstellt: 07.06.06   #17
    Soweit ich weiß wird eine Festplatte durch Einwirkung von einem Magneten gelöscht. Ist jetzt aber eher Halbwissen, hab das mal irgendwo aufgeschnappt. Ich nehme mal an, dass die Betriebssoftware dann einfach auch runtergeflogen ist. Erkundige dich doch mal beim Hersteller. Vielleicht hast du ja Glück und erwischst zufällig einen, der dir nicht sagt "Kann man nix machen, kaufen sie sich nen neuen."
     
  18. Jimbo_Jones

    Jimbo_Jones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.06
    Zuletzt hier:
    22.06.06
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 08.06.06   #18
    Und wie ist das passiert, dass er 100% Kontakt zum Pickup bekam?
     
  19. BorrowHill

    BorrowHill Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    29.06.10
    Beiträge:
    802
    Ort:
    Wörgl
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    195
    Erstellt: 08.06.06   #19
    Er ist mir hinuntergefallen, und meine Gitarre lag am Boden..

    Edit : Das Teil das über dem usb stecker war, habe ich verloren, daher der direkte Konatakt
     
  20. Jimbo_Jones

    Jimbo_Jones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.06
    Zuletzt hier:
    22.06.06
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 09.06.06   #20
    Ob er deswegen kaputt gegangen ist? Oder ob er auch so kaputt gegangen wäre wegen dem Magnetismus?