Mp3-Player_512 mb

von Safari, 13.07.05.

  1. Safari

    Safari Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    23.07.06
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 13.07.05   #1
    Hallösche Leutz!

    Ich suche einen mp3-Player mit folgenden Features:

    - 512 mb
    - Inbetriebnahme durch Batterie (kein Akku!)
    - gute Hörqualität
    - lange Spieldauer - sprich effizient sollte er sein (!)

    Könnt ihr mir da einen empfehlen?

    Einziges Manko...es darf nicht so viel Kohle sein...eigentlich max. 80 Euro, da derzeit absolute Sparsamkeit angesagt ist :(
     
  2. Shady DJ

    Shady DJ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    8.01.15
    Beiträge:
    770
    Ort:
    Lippstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
  3. Big-Show

    Big-Show Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    12.02.06
    Beiträge:
    789
    Ort:
    Caff in der Nähe von Regensburg ( BAYERN )
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    657
    Erstellt: 13.07.05   #3

    nicht der mp3 player macht die spieldauer, sondern hauptsächlich die batterien :great:
     
  4. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 13.07.05   #4
    ich hab mir nen billig mp3 player geholt da warn die Batterien nach 2 Stunden (ja, 2 Stunden) leer :screwy:
    bei der teuren Version reichen die ca 10 Stunden (aber gleiche Batterie)

    :confused:
     
  5. Safari

    Safari Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    23.07.06
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 13.07.05   #5
    Jep, das kenne ich auch (deswegen ist das mir auch so wichtig). Beim meinem alten Sony-Discman halten meine Akkus locker ca. 7/8 Std. - bei meinem Tchibo-Discman hingegen geben die nach einem Drittel dieser Zeit auf und das geht tierisch auf den Senkel (den kann man gar nicht mit in den Urluab nehmen - lohnt nicht).

    @ Shady DJ:
    Ja, auf den bin ich auch schon gestoßen, bin aber durch die Kritik hier (http://www.amazon.de/exec/obidos/AS...5251/sr=1-7/ref=sr_1_11_7/302-5752275-8864805) etwas stutzig geworden.
     
  6. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 13.07.05   #6
    Wenn dir 10€ mehr und ein Akku nichts ausmachen, würde ich dir den Apple iPod Shuffle empfehlen: 12 Stunden Akkulaufzeit, wissenschaftlich bewiesen die beste Tonqualität unter den Flash-Playern und einfach genial.

    Natürlich kommen jetzt wieder zig Leute an und sagen dir, wie scheiße der Shuffle ist, obwohl sie ihn noch nich in dr Hand hatten, aber das Fehlen des Displays ist wirklich kein Nachteil, ich besitze das Teil seit drei Monaten neben einem iPod Mini mit 4 GB und hab mir beim Shuffle noch kein einziges Mal ein Display gewünscht, ich hab alle Lieder darauf nach Alben und Bands geordnet und wenn ich eine Band oder ein Album wirklich hören will, geh ich in den Shuffle-Modus und klick halt 3 Maloder so, dann bin ich bei einem Lied der Band angelangt und wechsele in den Rundlauf, so mach ich das schon immer. Außerdem ist das Teil wirklich wunderbar verarbeitet, wiegt nur 22Gramm und ist wirklich total praktisch.

    Hab schon einige schlechte Erfahrungen mit mp3 Sticks gemacht und der iPod Shuffle hat mich noch nie enttäuscht. Ach ja, von Creative gibts sozusagen ein Gegenstück zum Shuffle, schau dir auch das Ding mal an, keine Ahnung wie es heißt.
     
  7. Perfect Drug

    Perfect Drug Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    29.04.15
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    1.181
    Erstellt: 13.07.05   #7
    Also ich kann dir alle Produkte von TrekStore (der von Shady DJ) nur empfehlen! Sind meiner Meinung nach die besten Geräte auf dem Markt!
     
  8. MasterMind

    MasterMind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.03
    Zuletzt hier:
    16.03.13
    Beiträge:
    284
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    360
    Erstellt: 13.07.05   #8
    In München hängen gerade Plakate mit Werbung für dieses Gerät 'rum. Es werden 50 h Laufzeit angegeben. Kostet bei einigen Online-Versandhäusern ca. 110 EUR.
     
  9. loeffel

    loeffel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Maastricht
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    604
    Erstellt: 13.07.05   #9
    Ihr schraubt den Preis jetzt schonwieder hoch... (80€) maximal war gesagt.
    IPod shuffle hätt ich jetzt auch gesagt, da man den bei ebay bestimmt schon für 80€ bekommt.
     
  10. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 13.07.05   #10

    Den hab ich ja ganz vergessen... hat schonmal jemand nen Test gelesen?
     
  11. MasterMind

    MasterMind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.03
    Zuletzt hier:
    16.03.13
    Beiträge:
    284
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    360
    Erstellt: 13.07.05   #11
    http://www.dooyoo.de/mp3-player/sony-nw-e405-512mb-blue/1029946/

    Ich habe bisher nur den gefunden. Wer weitere zu dem Produkt findet kann die Links mal posten oder per PM an mich schicken. Ich spiele nämlich mit dem Gedanken mir das Ding zu kaufen.
     
  12. loeffel

    loeffel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Maastricht
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    604
    Erstellt: 13.07.05   #12
    Unterstützte Musikformate: MP3, WMA, WAV, ATRAC3, ATRAC3plus

    Is Atrac nich das Format von Mini-Discs???
     
  13. Shady DJ

    Shady DJ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    8.01.15
    Beiträge:
    770
    Ort:
    Lippstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 14.07.05   #13
    nein mein CD player kann auch Atrac 3 abspielen. Und die datei kann der PC auch lesen.

    @Safari: der Trek Stor ist eigentlich ganz gut und der kostet bei www.mp3player.de nur 65€
    außerdem ist der bei amazon der 120 der bei mp3 Player.de ist der 115
     
  14. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 14.07.05   #14
    Ja, ATRAC ist das MiniDisc-Format. ATRAC3 ist jedoch wieder ein eigenes, weiterentwickeltes Format, wenn ich mich nicht irre.

    EDIT: http://www.sony.net/Products/ATRAC3/overview/index.html
     
  15. Safari

    Safari Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    23.07.06
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 14.07.05   #15
    Ja, das habe ich gesehen...dachte nur, dass die ja ziemlich gleich sein dürften (der 120-er hat noch ein paar mehr Features).

    Danke für eure bisherigen Tipps!

    Vom ipodShuffle bin ich nur leider inzwischen nicht mehr sonderlich angetan, nachdem ich gelesen habe, dass ein Akkutausch bei Apple rund 100 Euro kosten würde (ja, ich weiß: ein Akku kann lange halten, da glaube ich euch gerne; aber wenn er das nicht tut, würde ich mich ärgern). Deshalb interessiere ich mich in erster Linie für die Mp3-Player ohne Akku.

    Habe noch bei meiner Suche den hier gefunden: http://www.amazon.de/exec/obidos/AS...8-3/ref=sr_8_xs_ap_i3_xgl/302-5752275-8864805
    Kennt den jemand? Bzw. kann jemand was über creative sagen?

    Und kennt jemand den Trekstor i.beat rock? http://www.amazon.de/exec/obidos/AS...8-1/ref=sr_8_xs_ap_i1_xgl/302-5752275-8864805
    den bekommt man derzeit bei Media Markt für 59 Euro.
     
  16. Shady DJ

    Shady DJ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    8.01.15
    Beiträge:
    770
    Ort:
    Lippstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 15.07.05   #16
    creative ist geil, hat ich ich vor 2 wochen noch( so was ähnliches wie bei amazon nur mit 256mb) nur der hat den bruchtest nicht bestanden:

    Dei eigentliche Mp3 Player ist so nen kleines mini usb teil, das an nem 1,5 mal so großem batterie teil drinne ist. Das problem: bei mir ist diesen batterieteil beim hinfliegen schrott gegangen.
     
  17. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 15.07.05   #17
    wenn der ipod shuffle von derverarbeitung bzw akku zeit so gut ist wie der große dann... echt gutes gerät. hab nur den großen der ist mir schon mehrmals runtergefallen etc.. er läuft
     
  18. Chaos Keeper

    Chaos Keeper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    2.225
    Ort:
    Da wo Axolotl, nur woanders
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.520
    Erstellt: 15.07.05   #18
    Genau DEN wollte ich dir auch empfehlen. Der hat nämlich die gleiche Klangqualität wie der Shuffle (so ein Schrott, wissenschaftlich nachgewiesene, beste Klangqualität :screwy: die zerren beide gleich wenig, nur dass man die 0,05% oder was das bei beiden war, bei dem MuVO durch einen Equalizer ausgleichen kann, wenn man es braucht). Hat aber deutlich mehr Features für einen deutlich geringeren Preis, hat Batteriebetrieb uvm. und Zubehör ist deutlich günstiger, weil man ja alles verwenden kann, nicht nur Apple-Sachen! Wollte mir auch den Shuffle kaufen, war aber von der Markt-Strategie von Apple schockiert. Nach ca. 2 Jahren (je nach Benutzung) geht der Akku kaputt, muss von Apple getauscht werden, kostet viel zu viel. Kann nur an USB-Ports aufgeladen werden, sprich im Urlaub entweder PC mitschleppen ( :screwy: ) oder von Apple das Zubehör-Set kaufen, bei dem USB-Netzteil dabei ist (kostet mehr als das 5fache, als es Wert ist). An IBooks passt es nur mit zusätzlichem Zubehör dran, wieder Geld für ausgeben. Einige der ersten Modelle hatten den Fehler, dass der Akku, ohne dass das Gerät an ist, anfängt so heiß zu werden, dass das Plastik anfängt zu schmilzen. Und der Preis ist auch etwas geringer.
     
  19. bobs

    bobs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    238
    Erstellt: 15.07.05   #19
    wer meint, jeden zweiten tag ne neue batterie einzulegen sei billiger, als nen akku im laufe von 3 jahren auszulutschen, kann das ja gerne so machen :)

    und diese halbwahrheiten über teueres apple-zubehör stimmen so auch nicht. man kann sehr wohl auch über ein netzteil laden, braucht also nicht den rechner mit in den urlaub nehmen. genauso passt der shuffle an alle gängigen rechner dran, egal ob mac oder pc, es gab nur eine alte ibook-reihe, wo er nicht gepasst hat, aber die hat heute sowieso fast niemand mehr. und falls man eben genau das teil hat, kauft man für 3,- ein usb-verlängerungskabel, und das problem ist gelöst.
    abgesehen davon gibt es wohl keine einfachere und bessere möglichkeit seine digitale musik zu verwalten, als mit itunes, und jeder player der itunes nicht unterstützt (also alle nicht-iPods), fallen für mich damit sowieso durchs raster. probierts aus, ihr werdet begeistert sein!

    PS: ach ja, ein weiterer vorteil: iPods sind aac-kompatibel, und wer mal ne aac-datei klanglich mit ner mp3 verglichen hat (bei gleicher dateigröße), will keine mp3s mehr mit sich rumtragen.
     
  20. Chaos Keeper

    Chaos Keeper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    2.225
    Ort:
    Da wo Axolotl, nur woanders
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.520
    Erstellt: 15.07.05   #20
    Naja, wenn man Original-Apple-Zubehör kauft, kommt man wesentlich teurer weg, als mit anderen Produkten. Das ist aber im Grunde unwesentlich, weil es hier nur um den Player geht. Und da würde ich mir schon Gedanken machen. Wenn man den Preis für Ersatz-Akku und Aufpreis gegenüber MuVO mehrpreis für Batterien stellt... Außerdem kann man ja für den MuVO auch einfach kleine Akkus kaufen, gibt es gar nicht mal so teuer.
    Übersichtlich usw. fand ICH ITunes überhaupt nicht, im Gegensatz zu z.B. Musicmatch oder amaroK. Und letzteres kann sogar MP3s auf IPod-Geräte schieben. Das mit dem AAC kann der MuVO tatsächlich nicht. Allerdings kann ich auch nicht beurteilen, was es bringt (Habe keine AAC-Dateien).