Mp3 Recorder gesucht

von shocka, 30.05.06.

  1. shocka

    shocka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    16.06.06
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.05.06   #1
    mahlzeit,

    kann mir wer nen tip geben bezüglich eines kleinen recorders der über line out und klinke angeschlossen werden kann? sollte am besten direkt in mp3 aufnehmen. bisher zeichne ich sets mit ner sb xfi auf, was natürlich nicht sehr mobil ist.
     
  2. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 30.05.06   #2
    ich hab' den iriver ifp-899, der macht über line-in bis zu 320kbps. bei 1GB sind das knapp 8 stunden. es gibt zwar nörgler, die meinten, der player würde die aufnahmen als 320kbps mp3 abspeichern, aber tatsächlich schlechter aufnehmen, aber es ist für meine ohren kein wirklich merkbarer unterschied (wenn überhaupt vorhanden). ich hab' mir allerdings nie richtig die aufnahmen im editor angeguckt (von wegen frequenzbereich etc.) - nehme ihn nur her, um ein kritisches ohr auf meine livesets zu werfen und fehler auszumerzen.

    dann fällt mir noch der ikey ein - wahrscheinlich weil er von gemini ist, habe ich gleichermaßen gute und schlechte meinungen gehört, also wirst Du Dich selber erkundigen müssen; es sei denn, jemand von unseren usern hier hat erfahrung damit (?).

    noch besser wäre evtl. ein mehrspur-recorder von fostex, aber der macht sicher kein mp3 und ist weder klein noch günstig (aber verglichen mit anderen hd-recordern schon). so ein ding kaufe ich mich evtl. irgendwann für ordentliche live-mitschnitte... aber das war ja nicht das thema.
     
  3. shocka

    shocka Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    16.06.06
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.05.06   #3
    thx hab den ikey geordert. testbericht folgt
     
  4. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 31.05.06   #4
    cool, bin gespannt was Du sagst. wie gesagt - die meinungen zu dem gerät sind gespalten. was hast Du gezahlt?
     
  5. shocka

    shocka Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    16.06.06
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.06.06   #5
    129 bei nem musikshop um die ecke hier. hol das teil morgen ab :)
     
  6. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 01.06.06   #6
    ich liebäugel zzt. ein wenig mit dem ikey plus, aber da muss dann nochmal ein GROßER stick dran um vernünftig und lange aufzunehmen... dann ist der fostex harddiskrecorder mr-8HD auch "nur" noch 80 EUR entfernt... ich glaube, ich warte noch 'ne weile, aber schreib' trotzdem mal was Du von dem ikey halten tust :)
     
  7. shocka

    shocka Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    16.06.06
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.06.06   #7
    sooo hab n bischen mit dem teil rumgefummelt. das gerät ist denkbar simpel zu bedienen und frisst alles was über chinch kommt :p habe nun mehrere alben von vinyl digitalisiert und bin eigentlich sehr zufrieden damit. der ikey kann maximal 256 kbps was mich dazu verleitet platten in wav aufzunehmen und am rechner mit 320 kbps zu codieren. für den live einsatz ist das gerät genial. mann kann es fix überall anklemmen und die quali ist sauber. für das geld ein gutes gerät :)

    nachtrag :

    habe die mp3 funktion getestet. leider ist bei jeder qualität im hintergrund ein brummender ton zu hören. ähnlich wie dem der entsteht, wenn man bei nem tt das erdungskabel weglässt. also mp3 funktion=crap. werd mal mit gemini telefonieren und die mal drauf ansprechen.
     
  8. shocka

    shocka Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    16.06.06
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.06.06   #8
    ok. nach durchforstung diverser testberichte hat sich das teil für pro und semipro anwendungen disqualifiziert :

    Soundwise, the Gemini iKey has a serious issue. When we recorded pure silence with the device and listened to it on good headphones, we were able to detect some background noise. Sure enough, amplifying the "silent" recording by 50dB revealed a distinct clicking sound (listen here) that renders the device unsuitable for pro or semipro recording. The sound is fairly unnoticeable when obscured by music, but since this product is being marketed to people who possess good headphones and ears, the clicking is a definite factor. It occurred when we used a flash drive as the recording medium too, so the clicking was not caused by some sort of interference from our iPod's hard drive.
    Gemini spokespeople acknowledged the problem, saying, "There is processor noise that occurs around -70dBFS, but the issue is only detectable when the audio signal being fed to the iKey is too low. During all musical programs recorded at an appropriate level, this clicking is virtually undetectable." We were glad to hear that the issue has been rectified in the next version of the product, the Gemini iKeyPlus, due for release this spring. iKeyPlus "will also feature a fully functional VU meter, a MIC input, and a phono preamp, for the direct connection of a turntable," and it sounds like a real powerhouse. We can't wait to check it out.

    was sagt mir das? ich werd das teil morgen zurückbringen und nie nie nie wieder gemini kaufen. ist leider alles schrott
     
  9. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 02.06.06   #9
    gemini... man hätte es wissen sollen :D gut, dass ich Dir das ding nicht direkt empfohlen habe, sonst hätt' ich ein schlechtes gewissen ^^
     
  10. electronicnature

    electronicnature Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    9.07.08
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    103
    Erstellt: 11.06.06   #10
    Hi shocka,

    ich habe leider keine Erfahrung mit den Geräten, aber folgende könnten für Dich interessant sein:

    Edirol R-09
    Tragbarer MP3-Recorder, Aufnahme auf SD-Card, USB-Anschluss, Batteriebetrieb
    EUR 419,-
    http://www.musik-service.de/Search-SECx0xI-src0de.aspx

    Edirol R-1
    MP3/Wav-Recorder, Aufnahme auf CF-Card (bis 2 GB möglich), USB, S/PDIF, Batteriebetrieb
    EUR 388,-
    https://www.thomann.de/de/edirol_r1_mp3_wav_recorder.htm

    M-Audio MicroTrack
    MP3/Wav-Recorder, Aufnahme auf CF oder Microdrives, USB, Batteriebetrieb (leider nur mit Spezialakku)
    EUR 428,-
    http://www.musik-service.de/Recording-Recorder-M-Audio-MicroTrack-2496-Mini-2-Kanal-Digital-Recorder-mit-Stereo-Mikrofon-und-64-mb-prx395752140de.aspx

    Und die Referenz, wenn man so will:
    Edirol R-4
    MP3/Wav-Recorder, 4 Spuren, 40GB-Festplatte, CF-Card bis 2 GB, USB, Batteriebetrieb möglich
    EUR 1388,-
    http://www.musik-service.de/Recording-Recorder-Edirol-R-4-Digital-Recorder-prx395749846de.aspx


    Mfg,
    Martin
     
  11. Sebbo

    Sebbo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.05
    Zuletzt hier:
    18.02.09
    Beiträge:
    754
    Ort:
    Bei Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    263
    Erstellt: 23.08.06   #11
    zum R-1 habe ich einen Testbericht gefunden, ich glaub das hole ich mir, falls das R-09 nichts besseres zu bieten hat!

    Der Links ist hier: Erfahrungsbericht Roland Edirol R1, Home-Recording - HIFI-FORUM du müsstest weiter runterscrollen, da ist dann der test
     
  12. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 27.08.07   #12
    Wir haben schon den 2. IKey der einfach den Geist aufgeben hat nachdem er ein bis 2 mal eien einwandfreie Aufnahme gemacht hat. Die Aufnahmen udn Bedienung war wirklich ok aber wie kann es sein das man das Teil nach einer Woche nicht benutzen anschliesst und es funkt einfach nicht mehr ? Kann ich leider gar nicht empfehlen.

    Wir sind nun auf der Suche nach einer andern biligen und einfachen Moeglichkeit um Proberaum-Mitschnitte zu Bekommen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping