Mp3Player - von Saturn abserviert (?)

von AnnLiz, 16.10.06.

  1. AnnLiz

    AnnLiz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.06
    Zuletzt hier:
    20.11.06
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.06   #1
    Guten Morgen,

    Folgendes Problem:
    Ich habe mir vor ca. einem Jahr einen Mp3-Player gekauft. Während den Sommerferien hat er seinen Geist aufgegeben, also bin ich zum Saturn-Service-Center, hab den Garantieschein, Rechnung und das Ding vorgelegt. Die haben gesagt, dass sie ihn einschicken und haben Garantieschein, Rechnung behalten.
    Ich habe einen Ersatz-Mp3Player bekommen, der ziehmlich abgefetzt war, na ja egal.

    Mitlerweile ist das einzige Dokument, das ich habe der Rückgabeschein des Leih-Gerätes.
    Ich war vier mal da um mich zu erkundigen, weil sich die Herren über Wochen hinweg trotz ihrens Versprechens nie gemeldet haben.

    Letztens war ich also wieder da und hab nachgefragt, da hieß es die Firma da in China wo sie das hingeschickt haben, habe Insolvenz angemeldet und den Mp3-Player käme nicht mehr zurück und es gäbe jetzt niemanden an den ich mich wegen der Garantie melden könnte. O__ô

    Damit haben sie mich "abserviert". Toll das Teil hat 107 Euronen gekostet und ich steh ohne etwas da.

    Haben die Recht? Ist da niemand an den ich mich wenden kann? Ich wollt heute nochma hin und mich beschwerern und ich hab das Gefühl, dass sie auf Grund meines Alters gedacht haben ich gebe mich damit zufrieden.

    Bitte helft mir!
    FallingRaindrop [​IMG]
     
  2. StrangeDinner

    StrangeDinner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    6.678
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    14.655
    Erstellt: 16.10.06   #2
    nein die haben nicht recht.
    es ist nicht dein problem ob der hertsller des mp3 players insolvenz angemdelt hat.das ist das problem von saturn!
    du hast das ding bei saturn gekauft und somit mit saturn einen kaufvertrag abgeschlossen und die sind jetzt auch verpflichtet ihrer verwantortung nach zu kommen.und nihct der hersteller!

    das dumme ist das mit der rechnung,eigentlich dürfen sie die rechnung garnicht behalten sondern höchstens eine kopie.die orginalrechnung hättest du behalten müssen.
    eine ähnlich dumme situation hatte ich mit schuhen und bin seit dem klüger!
    ich weiss jetzt garnicht wie alt du bist,aber wenn du wirklich jünger bist dann geh mit vater ,mutter oder am besten mit beiden hin,erklär die situation deinen eltern ganz genau und überlass ihnen die angelegenheit.ein vater der vor wut kocht kann oft mehr erreichen;)*ggg*!
     
  3. AnnLiz

    AnnLiz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.06
    Zuletzt hier:
    20.11.06
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.06   #3
    Hmm, ich gehe da heute hin und mache ein bisschen Krach.
    Mal sehen ob's was bringt. Die letzten vier mal war ich so arschfreundlich.