Müssen Boxen das CE "Siegel" haben.....

von topo, 09.11.05.

  1. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    568
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 09.11.05   #1
    Die der Titel ist auch die Frage............

    und wenn ja - was bedeutet es eigentlich im Zusammenhang mit Boxen.


    (Das CE Thema (und Produkthaftung) wurde mir als Argument in einem Musik Laden für Markenprodukte vs. semiprofessionellen Selbstbauern gennannt)


    Topo :cool:
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 09.11.05   #2
    "Mit der CE-Kennzeichnung bestätigt der Hersteller die Konformität des Produktes mit den zutreffenden EU-Richtlinien und die Einhaltung der darin festgelegten wesentlichen Anforderungen. Verantwortlich für diese Kennzeichnung ist in der Regel der Hersteller des Produkts (für Hersteller außerhalb der EU ist ein in der EU niedergelassener Bevollmächtigter erforderlich). Soweit der Hersteller seiner Pflicht nicht nachgekommen ist, geht diese Verpflichtung an dessen Beauftragten in der EU oder den Importeur oder letztlich an den Inverkehrbringer (ugs. Verkäufer) über"

    Die CE-Kennzeichnung wurde vorrangig geschaffen um den freien Warenverkehr innerhalb der Europäischen Gemeinschaft (EG) zu gewährleisten.
    Das wars auch schon.

    Möglicherweise wird hier was mit "VDE" oder "GS" (Geprüfte Sicherheit) verwechselt. Aber das spricht dann nicht unbedingt für die Kompetenz des Verkäufers.
     
  3. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 09.11.05   #3
    In der Regel werden die CE - Zeichen noch mit einer Nummer versehen (BSP. 0123 --> TÜV), die den Notified Body identifiziert. Der Notified Body vergibt jedoch nicht das CE - Zeichen (das kann jeder Hersteller selbst ausführen, siehe Harry`s Post), sondern bestätigt lediglich, dass der Hersteller über ein (funktionierendes) Q-System verfügt.

    >HIER< und >HIER< noch Links rund ums Thema CE. Über den zweten Link sind die Akkreditierten Stellen zu ermitteln.

    Wenn man sich mal näher mit dem Thema beschäftigt merkt recht schnell, dass das Ganze irgendwie fast eine Farce ist....
     
  4. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 09.11.05   #4
    CE Kennzeichnungen u. a. aus Fernost werden auch gern gefälscht :twisted:
     
  5. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 09.11.05   #5
    Wie Harry schon ausführte muss im Schadensfall der Importeur resp. Händler geradestehen. Da aber die meisten Produkte nicht nur in den EU/EFTA Raum eingeführt und vertrieben wird, sondern insbesondere (was Prüfungen und Zulassungen anbelangt) in die USA und Japan, werden entsprechende Prüfungen und die Prüfzeichen auch von akkreditierten Prüflabore ausgestellt (als Stichwort: CB Club ;-)).
     
  6. Rolli

    Rolli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    12.04.10
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 10.11.05   #6
    @Harry

    das ist so nicht ganz korrekt.

    CE bedeutet im Prinzip nichts anderes als geprüfte Sicherheit.
    Die CE-Kennzeichnung wird erst im Sinne der europäischen Richtlinie wirksam wenn die entsprechende Konformitätserklärung dazu geliefert dazu ausgestellt wird. In der Konformitätserklärung muss dann angegeben werden gemäß welcher Prüfnorm das CE angegeben wurde. Das Zeichen allein ist daher nur die halbe Miete.
    Diese Konformitätserklärung wird in der Regel in die Betriebsanleitung geschrieben.

    Gruss
    Rolli
     
  7. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 10.11.05   #7
    Stimmt so aber auch nicht. Korrekt heisst es, dass die in der Konformitätserklärung aufgezeigten Normen als erfüllt betrachtet werden. Das ist aber nicht ganz dasselbe wie "geprüfte Sicherheit"!

    Jaein. Denn das CE Zeichen auf dem Produkt darf erst dann angebracht werden, wenn die Konformitätserklärung erstellt ist. Diese kann aber erst erstellt werden, wenn der Hersteller die Überwachung des Kennzeichnungsvorgangs (sprich die Entwicklungsunterlagen, Risikomanagementprozesse, ggf. Produktetests [Klinische Erprobung Bsp. in der Medizintechnik / Pharmaindustrie] normative Prüfungen etc.) abgeschlossen hat. Wobei eigentlich nicht festgelegt ist, dass diese Prüfungen erfolgreich verlaufen müssen.....
    Nur werden Sie das i.d.R. da man ja oftmals die normativen Prüfungen in einem externen, akkreditierten Labor durchführen lässt, gleich mit den UL/CSA und CB Prüfungen und Reports. Da wird dann das Ganze EN fast schon zur Nebensache. :rolleyes:
     
  8. Rolli

    Rolli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    12.04.10
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 11.11.05   #8
    ja stimmt schon
    Geprüfte Sicherheit ist halt das GS-Zeichen.

    Ist ein Riesenrummel gewesen als die Europäische Richtlinie dazu rauskam.
    Die Überwachungsvereine und BGs haben auf jeden Fall ihre Vorschriften derart geändert, dass für die Inbetriebnahme bzw. für die Haftung das CE-Zeichen nicht ausreicht sondern nur in Kombination mit der Konformitätserklärung.
    Naja wie auch immer. Wichtig ist das ja in erster Linie für die Produkthaftung die widerum durch das Produkthaftungsgesetz geregelt ist.
     
Die Seite wird geladen...

mapping