Multi komplett aus der Kette nehmen

von McFlash99, 18.01.07.

  1. McFlash99

    McFlash99 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.04
    Zuletzt hier:
    3.07.12
    Beiträge:
    301
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 18.01.07   #1
    Moin,

    ich bin grad dabei, von meinem Korg AX1500G auf Einzeleffekte umzustellen (benötige eh nur seeehr wenige Effekte). Nun benötige ich für einen einzigen Song für ca. 10 Sekunden nen Pitch Shifter. Dafür hab ich wenig Lust, mir für 200 Euro nen Pedal zu holen, was einigermaßen klingt :screwy:

    Nun hab ich ja die Möglichkeit, mein Korg trotzdem noch mit anzuschließen, würde es aber gerne für die Zeit, in der ich es nicht benutze, komplett vom Signal trennen (im Bypass sorgts trotzdem noch für unschöne Nebengeräusche, ist außerdem umständlich zu handhaben).

    Welche Möglichkeiten habe ich da?
     
  2. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 18.01.07   #2
  3. McFlash99

    McFlash99 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.04
    Zuletzt hier:
    3.07.12
    Beiträge:
    301
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 18.01.07   #3
    Cool, das klingt genau nach dem, was ich suche! Danke :great:
     
  4. Guitar Rocker

    Guitar Rocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.05
    Zuletzt hier:
    11.07.12
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    182
    Erstellt: 18.01.07   #4
    z.B. das hier:
    Das Musikding Shop
    Dann würdest du noch etwas günstiger davonkommen....
     
  5. McFlash99

    McFlash99 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.04
    Zuletzt hier:
    3.07.12
    Beiträge:
    301
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 15.02.07   #5
    So, ich habe jetzt endlich einen Black Switch und gleich mal ein Problem :mad:

    Also ich habe das jetzt genau so angeschlossen wie hinten auf dem Pedal und auf Tone-Toys.de skizziert.

    Gitarre an 1
    Amp an 2
    Eingang AX1500G an 3
    Ausgang AX1500G an 4.

    Wenn der Switch an ist, läuft das Signal ganz normal über das AX1500G und dann zum Amp.

    Wenn ich den Schalter dann trete, ist das komplette Signal weg, wobei er doch eigentlich nur am AX1500G vorbeiloopen sollte :confused:

    Was mache ich falsch?
     
  6. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 15.02.07   #6
    klingt nach kaputtem schalter. schnapp dir mal nen durchgangsprüfer und teste mal ob alles so hin haut wies soll. am besten schraubst du das teil mal auf. den schalter zu reparieren is ne ziemliche fummelarbeit, der hatn geschlossenes gehäuse, is also nich ganz so einfach, da mit kontaktspray rein zu kommen.

    edit: oder hast dus genau falsch rum angeklemmt? die 1 is ganz rechts wenn man von oben drauf guckt.
     
  7. McFlash99

    McFlash99 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.04
    Zuletzt hier:
    3.07.12
    Beiträge:
    301
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 15.02.07   #7
    Ich schäme mich grad abgrundtief :eek:

    Nen Defekt hatte ich eigentlich auch ausgeschlossen, das Teil sieht aus, als wär es für Rainer Calmund gebaut worden.
     
  8. McFlash99

    McFlash99 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.04
    Zuletzt hier:
    3.07.12
    Beiträge:
    301
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 01.03.07   #8
    So, habe nochmal ein kleines Problemchen:

    Und zwar passiert es manchmal, dass wenn ich das AX1500G mittels Black Switch aktivieren will, danach nur ein extrem leises Signal ankommt. Schalte ich den Switch wieder aus und dann wieder ein, ist alles so wie es sein soll. Das passiert aber nicht immer. Die Kabel als Ursache kann ich ausschließen. Jemand ne Idee woran das liegen könnte?
     
  9. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 02.03.07   #9
    ja das problem hatt ich auch. lag am schalter. das teil musst du aufmachen (achtung, da fällt einiges raus ^^), kontaktspray rein machen und wieder zusammen basteln dann gehts wieder. is allerdings n geschlossener schalter, geht also n bisschen schwerer auf.
     
  10. Flake

    Flake Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.06
    Zuletzt hier:
    9.09.13
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    219
    Erstellt: 03.03.07   #10
    Rein theorethisch könnte man mit diesem Dings ja auch zwischen zwei Amps wechseln, oder?
    Ein guter Cleanamp, ein geiler Verzerramp und dazwischen umschalten?
    Das klingt ja mal geil :D
     
  11. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 03.03.07   #11
    steht doch alles da, was man mit dem teil machen kann.

    edit: sorry das mit den 2 amps steht doch nich da aber das geht natürlich. genau wie mit jedem anderen a/b switch auch.
     
  12. Flake

    Flake Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.06
    Zuletzt hier:
    9.09.13
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    219
    Erstellt: 04.03.07   #12
    Das is alles was ich wissen wollte :D
    Danke
     
Die Seite wird geladen...

mapping