Multi

von sOL1d, 25.09.06.

  1. sOL1d

    sOL1d Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    5.06.15
    Beiträge:
    524
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    60
    Erstellt: 25.09.06   #1
    Moin!

    Ich suche ein Multi, das keine Zerren haben sollte und das ich unproblematisch in den effektweg schleifen kann. Es wäre auch wichtig, das ich 2-4 Presets in einer Bank anwählen kann da ich kein ewiges auf und abgeschalte haben möchte...hat da jemand ne Idee?
     
  2. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 26.09.06   #2
    Das wäre mein spontaner Vorschlag: TC Electronic G-Major

    Ein reines Multieffektgerät, ohne Zerren.

    Greets.
    Ced
     
  3. sOL1d

    sOL1d Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    5.06.15
    Beiträge:
    524
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    60
    Erstellt: 26.09.06   #3
    Hehe, danke für die Antwort aber genau das sollte es nicht sein ;P hatte ich vergessen zu sagen. Hmmm na ja vielleicht finde ich ja noch einen Bodentreter mit dem ich ausschließlich so was nutzen kann. :)
     
  4. .s

    .s .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.445
    Zustimmungen:
    2.213
    Kekse:
    45.185
    Erstellt: 26.09.06   #4
    meinst du richtige multis oder reine bodenmultis?
     
  5. sOL1d

    sOL1d Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    5.06.15
    Beiträge:
    524
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    60
    Erstellt: 26.09.06   #5
    Ich meine so etwas wie das Boss Gt-8 nur ohne Zerren halt. Ich wollte das ganze nämlich in meinen Effektweg einbinden und da ist es dann ja verschwendung, weil sich die Zerren nicht anhören.
     
  6. Sven Semilla

    Sven Semilla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.06
    Zuletzt hier:
    4.04.16
    Beiträge:
    502
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    167
    Erstellt: 26.09.06   #6
    hmm, die zerren musst du doch nicht nutzen.
    ich denke, du machst dir die suche unnötig schwer.
    teste halt mal einige geräte, oder frag leute nach ihren multis, wie da die sounds so sind.
    du kannst dir doch deine banks und presets so einstellen, dass du von den beinhalteten zerren garnix mitkriegst.
     
  7. sOL1d

    sOL1d Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    5.06.15
    Beiträge:
    524
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    60
    Erstellt: 26.09.06   #7
    Ja das stimmt, hätte ja sein können das es ein Multi gibt, dass ich noch nicht kenne und welches nur Effekte enthält. Habt ihr denn ne Idee? Ich schwanke zwischen Korg AX3000G, Boss GT8 und dem Pod TX Live. Für mich ist wichtig, dass ich es in den Effektweg packen kann und wenn es einen USB Anschluss geben würde, wäre das auch von Vorteil.
     
  8. Sven Semilla

    Sven Semilla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.06
    Zuletzt hier:
    4.04.16
    Beiträge:
    502
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    167
    Erstellt: 26.09.06   #8
    hmm, hab das zoom g2.1u, das hat ne usb schnittstelle und cubase dabei.
    schau halt mal, ob die höherwertigen zooms auch ne usb schnittstelle haben.
    denke aber schon.
     
  9. .s

    .s .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.445
    Zustimmungen:
    2.213
    Kekse:
    45.185
    Erstellt: 26.09.06   #9
    also das zoom g2.1u hat super bewertungen bekommen, solltest mal genauer anschauen....
     
  10. sOL1d

    sOL1d Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    5.06.15
    Beiträge:
    524
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    60
    Erstellt: 26.09.06   #10
    Das hatte ich bereits ohne EXP. Pedal und war nicht so zufrieden damit, weil ich Pro Bank Pachtes anwählen möchte und ich hasse dies Ewige Hoch und runter schalten. Deswegen such ich ein Board mit mehreren Schaltern pro Bank.
     
  11. Sven Semilla

    Sven Semilla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.06
    Zuletzt hier:
    4.04.16
    Beiträge:
    502
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    167
    Erstellt: 26.09.06   #11
    wenn du mit den sounds zufrieden warst, schau dir mal das g7 oder g9 an!
     
  12. 5daysWeekend

    5daysWeekend Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.05
    Zuletzt hier:
    8.01.16
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    472
    Erstellt: 06.10.06   #12
    Kann jmd. was über die Qualität der Delays und Reverbs aus dem zoom g2.1u sagen? und sind die gleichzeitig nutzbar?
     
  13. yetibrain

    yetibrain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    8.10.06
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.10.06   #13
    habe mir erst kürzlich das zoom g2.1u zugelegt. da es eine usb schnittstelle hat dachte ich es ist cool direkt den digitalen weg zum aufnehmen zu nutzen. ich habe schon cubase se im Einsatz, aber obwohl das Zoom mit 24Bit/96kHz wirbt musste ich im Manual erfahren, daß die USB Schnittstelle maximal 48kHz unterstützt. aber die USB Schnittstelle überhaupt zusammen mit meinem Edirol FA66 zu nutzen, das habe ich noch nicht geschafft. Cubase SE will immer ein VST bay haben, und wenn ich den ASIO driver des Edirol benutze, kann ich keinen anderen Digitaleingang mehr hinzufügen. Wenn ich DirectX oder Multimedia ASIO benutze kriege ich Latenzzeiten die zum Vespern reichen. Also benutze ich derzeit den Stereo Analogausgang des ZooM und schließe diesen an den Stereo Cinch Eingang des Edirol an. Genau das wollte ich eigentlich nicht, das bereits digitale Signal analog machen und nochmals digitalisieren. Aber nur so kann ich es mit dem Edirol gemeinsam benutzen. Hat jemand ähnliche Erfahrungen? Die Sounds des ZooM gefallen mir ganz gut, nix rauscht und das Pedal funktioniert prima. Warum es keinen ASIO driver gibt für das ZooM wundert mich.

    cheers

    yb
     
Die Seite wird geladen...

mapping